Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Deltalogic OPC /Ereignisgesteuertes Lesen und Schreiben ?

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eine Frage an die OPC- Gurus :

    Gibt es beim Deltalogic- OPC eine Möglichkeit bestimmte Items oder gesamte Groups per Triggerbit nur ereignisgesteuert zu lesen bzw. zu schreiben ?
    Wenn ja wie ?
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Uwe
    Zitieren Zitieren Deltalogic OPC /Ereignisgesteuertes Lesen und Schreiben ?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Schreiben erfolgt nach Aufforderung. Gelesen wird im eingestellten Zeitraster. Soweit die Kommunikation zur SPS. Bei der Kommunikation zur Anwendung sieht das natürlich anders aus. Dort gibt es die Events bei Änderunge etc. Somit wäre das über den Client realisierbar, d.h. Bit zeitgesteuert lesen und bei Änderung eine Gruppe abfragen.
    Was soll genau gemacht werden bzw. was ist der Hintergrund der Frage?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Nais ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Die Anwendung soll etwa so aussehen:

    - ca. 100 Werte mit laufender Aktualisierung
    - ca. 200 Rezepturdaten (Sollwerte) x 14 Maschinen, welche im Idealfall nur ereignisgesteuert gelesen bzw. geschrieben werden müssen (Rezeptur lesen /schreiben, einmaliges Einlesen der Sollwerte) ==> hier ist ein zeitgesteuerter Abfragezyklus nicht notwendig, da er den OPC- Server unnütz belastet

    Gibt es eine derartige Möglichkeit ?

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Dem OPC-Server macht das nichts aus. Er wartet sowieso nur die meiste Zeit auf die Antwort der SPS. Aber die SPS hat dadurch mehr zu tun. Aber zurück zur Frage: Eine ereignisgesteuerte Kommunikation zur SPS ist (derzeit noch) nicht möglich. Außer es wird über den Client realisiert.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Nais (13.08.2008)

  6. #5
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    DAber zurück zur Frage: Eine ereignisgesteuerte Kommunikation zur SPS ist (derzeit noch) nicht möglich. Außer es wird über den Client realisiert.
    Was macht Euer OPC-Server, wenn der Client eine Gruppe deaktiviert ? Die Logik steckt dann zwar auch im Client, aber da gehört sie IMHO sowieso hin.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  7. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hallo Axel,
    der Client bekommt dann keine Daten mehr von der Gruppe. Ob damit die Daten auch nicht mehr gelesen werden, wenn sie sonst keiner haben will, weiß ich nicht. Was ich meinte ist, dass ein synchroner Auftrag angestoßen wird wenn die Triggerbedingung erfüllt ist. Dies sieht meines Wissens nach OPC auch vor und wird in unseren Performancetests verwendet.
    Bei der Frage geht es ja nicht um die Reduzierung der Kommunikation zwischen Client und Server (hier können ja Events verwendet werden) sondern zwischen Server und SPS.
    Ciao
    Rainer

  8. #7
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Hallo Rainer,

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Bei der Frage geht es ja nicht um die Reduzierung der Kommunikation zwischen Client und Server (hier können ja Events verwendet werden) sondern zwischen Server und SPS.
    das hatte ich auch so verstanden. Mich hat nur interessiert, ob Euer OPC-Server dann mit dem Lesen von der SPS aufhört. Mir geht es eher um die Anregung, ob "man das so macht", denn mein OPC-Server liest immer, egal ob die Gruppe aktiv ist oder nicht. Allerdings schaltet unsere Visu bisher auch keine Gruppen inaktiv.

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Was ich meinte ist, dass ein synchroner Auftrag angestoßen wird wenn die Triggerbedingung erfüllt ist. Dies sieht meines Wissens nach OPC auch vor und wird in unseren Performancetests verwendet.
    Aber da müssen die Items doch auch vorher eingetragen werden, das verhindert also nicht das zyklische Lesen von der CPU, oder doch ?


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hallo Axel,

    ich habe die Fragen an unseren OPC-Spezialisten weitergegeben. Sobald ich die Antworten habe, gebe ich Bescheid.

    Viele Grüße

    Rainer

  10. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aufgabe:
    Daten nur lesen, wenn eine Triggerbedingung erfüllt ist. D.h. lesen eines Bits bis dieses gesetzt ist und dann lesen einer Gruppe.
    Antwort:
    2 Gruppen:
    Aktive Gruppe mit Triggerbedingung als Item. Inaktive Gruppe mit den Werten die auf den Trigger gelesen werden sollen.
    Die Triggerbedingung wird an den Client über den OPC Benachrichtigungsmechanismus geschickt. Dann ließt der Client die Werte aus der inaktiven Gruppe.

    @Axel:
    Inaktive Gruppen werden bei uns nicht angefragt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. CPU 315 2DP Passwort für lesen und schreiben
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 09.12.2013, 11:05
  2. Fernzugriff schreiben/lesen
    Von Blackforest im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 13:07
  3. In DB schreiben / lesen
    Von mariob im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 16:54
  4. OPC in Excel Lesen/schreiben
    Von Ale200sx im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:22
  5. Daten aus DB lesen / in DB schreiben
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 12:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •