Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Bereichslängenfehler / Diagnoseinfo richtig deuten

  1. #11
    Avatar von kiestumpe
    kiestumpe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal danke @alle Soweit war ich etwa auch schon, ich habe jedoch das Problem, dass der FC181 vielfach verwendet wird und müßte den Aufruf herausfinden, bei dem es knallt. Also der Aufruf-FC vom FC181. nebenbei: wie bekomme ich den Text hier mit zeilenumbruch reingestellt, war eigentlich nicht so beabsichtig wie oben-sorry.
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  2. #12
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Wie sieht der Code an der Stelle nach gehezu aus?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #13
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Wie sieht der Code an der Stelle nach gehezu aus?
    und welche cpu wird verwendet?


    ...bei 300ern ist es schwerer was zu finden, zumindest wenn man es über den OB121 macht ...
    ansonsten gilt, von oben nach unten durchhangeln und oh, ein tricky trick: in den baustein ein inkrement einbauen, darfst du ruhig global machen, wird bei jedem aufruf um eins erhöht, die zahl sagt dir dann welcher aufruf es ist und dann suchst du über die aufrufstruktur die stelle
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    kiestumpe (13.08.2008)

  5. #14
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Entweder ein Inkrement einbauen wie 4L sagt

    oder Schritt für Schritt vor die einzelnen FC Aufrufe ein BEA setzen und sehen wann die Meldung wieder kommt bzw wann sie weg geht

    Solong
    B
    Cheers Bandit

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Philip Rosenthal Unternehmer *1916

  6. #15
    Avatar von kiestumpe
    kiestumpe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    CPU 414-2 Die Idee mit dem Zähler ist nicht schlecht, ich hatte jedoch gehofft, mit der Diagnosemeldung oder irgendeinem Statusregister dahinter zu kommen, also möglichst ohne Eingriff ins Programm (der FC stammt nicht aus meiner Feder). Da wird mit Auf-Befehlen und infizierten äh indizierten Zugriffen hantiert. Werde mir den OB121 und das drumrum nochmal genau anschauen. Der Fehler ist nun nach Kaltstart übrigens verschwunden Trotzdem Danke @all
    Geändert von kiestumpe (13.08.2008 um 16:54 Uhr)
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  7. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Der OB121 verhindert den stop und du kannst die daten nachher mal
    auswerten, aber da bekommst du auch nur die relativeadresse des
    auslösenden befehls, aber wenigstens das (geht bei der 300er nämlich nicht)

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen
    Der Fehler ist nun nach Kaltstart übrigens verschwunden
    das klingt mir verdächtig nach einem reisebit - da scheint jemand
    hochzuzählen und hat vergessen, dass irgendwann ende im gelände ist ...
    aber, um mal mit rainers worten zu sprechen

    Wie sieht der Code an der Stelle nach gehezu aus?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #17
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Der Diagnosepuffereintrag ist ja schön und gut. Aber was hat LStack, UStack und BStack angezeigt? Darüber müsste doch die verursachende Stelle gefunden werden können.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    kiestumpe (14.08.2008)

  10. #18
    Avatar von kiestumpe
    kiestumpe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    yeep, hab den OB121 online gelöscht und die Stacks angeschaut, damit kam ich dahinter. Wenn Bedarf besteht, kann ich noch etwas mehr zu dem buggy-code schreiben, da haben sich ein paar don'ts so verkettet, das sich da jemand einen Strick daraus gedreht hat.
    Geändert von kiestumpe (14.08.2008 um 09:23 Uhr)
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  11. #19
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Immer her mit der Info. Wir können auch immer noch was lernen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Fehler Bereichslängenfehler
    Von M-Arens im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:48
  2. Bereichslängenfehler beim Schreiben
    Von Stemmann im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:28
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 10:19
  4. Bereichslängenfehler M-Bereich
    Von homei im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 16:18
  5. Bereichslängenfehler beim Schreiben in den DB
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 11:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •