Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: SM 334 Analogausgang setzen

  1. #1
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich wuerde gerne einen Analogausgang per AWL auf zum Beispiel 5 V setzen.
    Leider schlugen bei mir alle versuche fehl. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp oder Link.

    mfg PoshCOM
    Zitieren Zitieren SM 334 Analogausgang setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Hardware richtig konfiguriert?
    Karte richtig verdrahtet?


    Schon mal
    Code:
    L XXXXXX
    T AW XXXX

    versucht?


    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Also bei 10V nominal sollte: L 13824 T PAWxxx //xxx= Adresse aus HW konfig. xxx grösser 256 Sollte bei richtiger Verdrahtung und Parametrierung funktionnieren
    Geändert von clweb (15.08.2008 um 15:51 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu clweb für den nützlichen Beitrag:

    PoshCom (18.08.2008)

  5. #4
    PoshCom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Vielen Dank fuer die Antwort! Ich werde es am Montag gleich mal ausprobieren.

    mfg
    Zitieren Zitieren Danke  

  6. #5
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    L 27648 //100% = 10V
    T PAW XXX

    L 13824 //50% = 5V
    T PAW XXX

    27648 gibt dir das maximum!!! wenn du das weist kannst dir alles andere ausrechnen.
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Full Flavor für den nützlichen Beitrag:

    PoshCom (18.08.2008)

  8. #6
    PoshCom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Ich habe das mal ausprobiert und komme bei

    L 27648
    T PAW288

    auf sage und schreibe 243mV

    Woran koennte das liegen?

    mfg
    Zitieren Zitieren :-( Funktioniert leider nicht.  

  9. #7
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Sind alle Spannungen an der Karte vorhanden?
    Ist HW-Konfig richtig eingestellt?
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  10. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    1. um sockenralfs nochmal aufzugreifen: alles richtig parametriert?
    2. wie mißt du?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #9
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Bei der SM334 gibt 2 Varianten:
    6ES7334-0CE01-0AA0: da sind die Spannungsausgäge auf 14/15 und 17/18
    6ES7334-0KE00-0AB0: da ist es auf 16/17 und 18/19

  12. #10
    PoshCom ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    22
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hiho also sieht so aus:
    ich habe in ein paar beitraegen gelesen, das man das ausgabesignal in HW-Konfig einstellen kann allerdings habe ich mich dummgesucht und bin dann irgendwann in einem von siemens erstellten datenblatt gelesen, dass meine sm334 (334-0ce01-0aa0) nur 0-10V oder 4-20(0-20 weiss ich jetzt nicht) und man mit den jeweiligen Klemmen einstellt, ob man ein stromsignal oder ein spannungssignal haben moechte.

    so da das schon mal eine riesige info war, haben ich das dann mal schnell geprueft. also ich habe jetzt auf spannung stehen.

    ich denke ich habe es auch geschafft die kiste anzusteuern, da ich das signal was im millivolt bereich rauskommt mit den zahlenwerten, die ich im programm eingebe veraendern kann.

    ist vll irgend eine andere einstellung noch falsch gesetzt?

    mfg

Ähnliche Themen

  1. Analogausgang Programieren ?
    Von horstiborstiworsti im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 15:34
  2. analogausgang
    Von markus277 im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 15:57
  3. S7-200 Analogausgang EM 232
    Von duese im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 08:09
  4. Analogausgang beschalten...
    Von charlie im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 08:57
  5. S7-200 Analogausgang EM 232
    Von duese im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 07:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •