Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 88

Thema: Spannungsausfall erkennen

  1. #31
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was kann denn eigentlich im schlimmsten Fall passieren? Der Kunde nimmt sich die Frechheit heraus und tauscht seine CPU selbst aus? Oder er baut eigene Maschinen mit dem geklauten Programm?
    Kann ich mir im Moment nich so richtig vorstellen. Bei uns ist da immer noch die Service-Freundlichkeit der Steuerung im Vordergrund.


    ´

  2. #32
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @zotos

    Aber SIEMENS wird vertraglich gefordert. Da komme ich nicht drum herum.

  3. #33
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @Solaris

    Wie ich geschrieben habe ist das Grundkonzept auch schon planungstechnisch gut ausgereift. Es fehlen nur ein paar Eckpunkte. Der CPU-tausch an dieser Anlage ist ja auch kein Problem (in der Theorie). Es geht um den Nachbau. Der soll unterbunden werden. Sonst verkaufen wir unser Know-How, genau so wie SIEMENS, nach Shanghai. Aber das will ja niemand bezahlen. Also schützen wir uns selbst. Sonst sollen sie die Programme doch selber schreiben. Die Hardware ist ja kein Problem. Es ist einfacher und günstiger einen IT-Spezialisten zu engagieren als einen Programmierer, der mitunter monatelang programmieren muss.

  4. #34
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    die sache mit dem spannungsverlust finde ich kritisch ... wenn da nu der strom ausfällt obwohl eigentlich keiner was böses vorhatte?

    zu wartungszwecken wird eine maschine auch vom netz getrennt. (sicherheit?)

    wie vl das erwähnt hat gibt es keinen 100%igen schutz.

    den knowhow-schutz entferne ich dir in einem projekt in weniger als 1 minute für alle bausteine. das ist nur ein klick pro baustein und weg isser.
    den code so unleserlich wie möglich gestallten..... da tut man sich ja selbst nicht wirklich einen gefallen. kann man machen und bei der inbetriebnahme/programmänderung weisst du plötzlich selbst nicht mehr was du da gebaut hast.

    aber das nützt ja alles nix.
    fakt ist, sobald ich den code des programms(cpu) habe, kann ich die maschine kopieren. und da kommt man bei siemens-cpus definitiv dran.
    ein backup vom hmi lässt sich in der regel auch ziehen und zurückspielen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #35
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @volker

    das mit dem backup vom hmi versteh ich nicht ganz. SIEMENS hat mir mitgeteilt, dass ich das passworttechnisch schützen kann (loader Menü deaktivieren und so (sleep-time = 0)). Der Kunde bekommt ein Backup bzw. Image, damit er im Fehlerfall die Anlage weiterbetreiben kann. Allerdings beruht mein Konzept auf Skripte in der HMI. Und ohne Projekt und das bekommt der Kunde definitiv nicht, weiß er doch nicht, was ich das mache. Also wie soll er das bewerkstelligen?

  6. #36
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    fakt ist, sobald ich den code des programms(cpu) habe, kann ich die maschine kopieren.


    echt? mit dem code des Programms kann man eine Maschine kopieren?

    Baut Ihr so einfach daß die Kunden das ohne weiteres nachzaubern können?

  7. #37
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @solaris

    einen metallträger kann ich ausmessen, fertigteile kann ich bestellen, dazu gibt es einzelteilzeichnungen und elektrische komponenten. da brauch man nicht drüber reden. also hardwaretechnisch ist das gar kein problem. die chinesen machen das anhand von fotos auf messen. das hat alles schon einen sinn.

  8. #38
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Nur mal so am Rande. Fragt doch mal bei Microsoft nach, ob ihr den Quellcode bekommt. Man könnte auch ein 50 seitigen Softwarevertrag aufsetzen lassen. Dann kann man sich aber das Projekt sofort abschreiben.

  9. #39
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    es gibt ja dann noch die dokumentations-schlawiner, verschweigen einfach ein paar dreher in servos oder ähnlichen sachen, da wird das kopieren der gesamten anlage nicht einfach ...

    [persönliche meinung on]
    gute arbeit läßt sich dann immer wieder verkaufen, wenn der kunde zufrieden ist und nicht hinters licht geführt wird.
    es gibt know how, aber das steckt mittlerweile nur noch im detail und wenn man die details beherscht und der kunde darauf nicht mehr verzichten will, dann wird er den anlagenbauer auch wieder bestellen.
    der realitätsverlust mancher geschäftsführer und einkäufer kotzt mich mittlerweile einfach nur noch an. wenn mir einer von denen sagt "können wir das nicht alleine?" dann erkläre ich ihm, dass die kosten für einen 100%ig korrekten nachbau, also die entwicklung und herstellung von bestimmten, vorallem mechanischen einzelteilen, ein vielfaches vom eigentlichen nutzen kostet.
    ich weiß nicht von was für maschinen wir hier reden aber ich weiß eins: wer einen guten ruf hat, geht nicht pleite!
    [persönliche meinung off]
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #40
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sollten die Chinesen oder wer auch immer mit Hilfe von Fotos oder SPS-Programmen eine echte Konkurrenz zu deutschen Qualitätsmaschinen darstellen können dann werden wir wohl auswandern müssen.

    Vielleicht als Programmierer bewerben und die eigenen Know-How-Sperren beseitigen...

Ähnliche Themen

  1. S7-200 und Spannungsausfall
    Von D0m1n1k im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:13
  2. Spannungsausfall im Profibusnetz
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 08:34
  3. RS FF bei Spannungsausfall
    Von chivas im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 14:18
  4. Datenhaltung im DB bei Spannungsausfall
    Von niwre im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 16:42
  5. Datenhaltung am OP7 bei Spannungsausfall
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 12:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •