Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Daten loggen im MS-Bereich

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend

    Folgendes Problem:

    Ich möchte alle 5 - 100ms Daten von einer Analogkarte einlesen.
    Ich habe dies bis jetzt versucht mit einem Taktgenerator(zwei Timer die sich gegenseitig anstoßen) und einem Zähler zu lösen.

    Diese Lösung ist nur zu langsam: Ich kann bei jedem Timer eine minimale Zeit von 10ms einstellen -> Ich schaffe es nur alle 20ms (2x10ms=20ms) Daten einzulesen was leider zu langsam ist.

    Gibt es eine Möglichkeit dies auch anderst zu bewerkstelligen ?

    Hardware ist in diesem Fall eine 313C

    Gruss Pidi
    Zitieren Zitieren Daten loggen im MS-Bereich  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    schau dir mal den OB35 an
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    Pidi (23.08.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Hallo,

    und vor allen Dingen schaue Dir die Integrationszeit der Analogkarte an.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard K (20.08.2008),Pidi (23.08.2008)

  6. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,

    und vor allen Dingen schaue Dir die Integrationszeit der Analogkarte an.

    Gruß

    Question_mark
    Yep, richtig. Du siehst das dann später u.U. auch, wenn du im OB 35 z.Bsp. 20 ms einstellst und immer 2 oder mehr Werte hintereinander identisch sind.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #5
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    VIPA hat eine sehr schnelle analog Karte. Sie hat eine Verzögerungszeit von 100 mycro Sekunden pro Kanal. Sie bietet im Zusammenspiel mit der SPEED 7 CPU von VIPA und dem OB 35 eine Möglichkeit die gewünschten Einlesezeiten zu erreichen.

    Schau einfach mal unter: http://www.vipa.de/de/produkte/syste...module-analog/

    Viel Erfolg

    micha732
    Zitieren Zitieren Interesse an einer schnelleren Hardware  

  8. #6
    Pidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Vielen Dank für die Antworten !

    Die Sache mit dem OB35 klappt....ich rufe den einfach alle 5 ms sekunden auf und lasse einen Zähler hochzählen...so kann ich theoretisch im 5ms schritten die Logg Zeit ändern.

    Die Integrationszeit kann ich bei der 313C auf ein minimum von 2,5ms einstellen.....reicht also auch erstmal aus.


    Es hat sich nun nur eine Änderung in der Planung gegeben...und zwar sollen Daten geloggt werden die sich jede millisekunde ! ändern.

    Hierzu benötige ich eine sehr sehr schnelle AD Karte sowie eine sehr schnelle SPS (Meine theorie zu Zeit....AD Wandler im µs Bereich und die Zykluszeit der SPS bei max 500µs so dass das Eingangssignal min 2 Zyklen lang anliegt)

    Weis jemand eine SPS die mit solche Geschwindigkeiten zurecht kommen würde ? (Ausser der bereits genannten VIPA)

    Gruss Pidi
    Geändert von Pidi (23.08.2008 um 17:19 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Also im Step7-Bereich fällt mit dazu nur die Speed7 ein, siehe Beitrag von micha732. Aber ob die alle 500µs den OB35 aufrufen kann, bzw. ob das überhaupt einstellbar ist, mußt du wohl mal den Support von VIPA fragen, die sind da recht fit und bemüht.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #8
    Pidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ähm ja..

    der Vipa Ad Wandler ist ja schon mal sehr schnell
    Bei den CPU Daten sieht es so aus, das man sagen kann das die Vipa ca 10 mal schneller sein dürfte als die S7.

    Aber es muss nicht unbedingt Step7 sein...

    Die B&R SYSTEM300 7CP570.60-1 käme ja z.b auch in Frage.

    Gruss Pidi
    Geändert von Pidi (23.08.2008 um 17:19 Uhr)

  11. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pidi Beitrag anzeigen
    es muss nicht unbedingt Step7 sein...
    Falls denn aber doch, dann würde bei einer S7-300 die "6ES7 335-7HG01-0AB0" alle 0,5 ms einen neuen Analogwert einlesen. Den OB35 kannst du allerdings nicht schneller takten als 1 ms.

    Darf man fragen, was du da vorhast ... ? Ich habe auch schon so Einiges in Sachen Messwert-Aufzeichnung gemacht, aber so schnell brauchte ich die Werte nun doch wieder nicht ...

    Gruß
    LL

  12. #10
    Pidi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    Darf man fragen, was du da vorhast ... ? Ich habe auch schon so Einiges in Sachen Messwert-Aufzeichnung gemacht, aber so schnell brauchte ich die Werte nun doch wieder nicht ...
    Hallo

    Also es ist nur eine Versuchsaufbau um zu Testen, ob es überhaupt möglich/sinvoll ist mit einer SPS Daten in so schneller Zeit zu loggen bzw. welche Hardware dafür geeignet wäre.

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Also im Step7-Bereich fällt mit dazu nur die Speed7 ein, siehe Beitrag von micha732. Aber ob die alle 500µs den OB35 aufrufen kann, bzw. ob das überhaupt einstellbar ist, mußt du wohl mal den Support von VIPA fragen, die sind da recht fit und bemüht.
    Ich habe mir mal die Handbücher von Vipa angeschaut und laut diesen ist es möglich alle 250µs ( OB28 ) bzw. 500µs ( OB29 ) einen Weckalarm aufzurufen.

    Im Siemens Bereich ist es nur bei der 319 möglich den OB35 min. alle 500µs aufrufen zu lassen (siehe Operationsliste S7 300)

    Gruss Pidi

Ähnliche Themen

  1. S7 Daten extern loggen
    Von Netwalker im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 00:59
  2. Daten auf SD Karte loggen TP177
    Von Nabla im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:30
  3. Daten Loggen für Anfänger
    Von Beidendorfer im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 12:58
  4. TwinSafe und Daten-Loggen
    Von rr_zx im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 19:50
  5. Daten Loggen
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 08:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •