Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: DP-Master - DP-Slave???

  1. #1
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt im 4ten Semester und habe mit meiner Projektarbeit angefangen.

    Zu entwerfen ist ein Hochregalanlage mit Förderbändern, Palettenlift, Belade und Entlade Station. Die Förderbänder und das Bedientableaue sollen über einen Master laufen (CPU315-2 DP [315-2AF03-0AB0]), der Palettenlift läuft über einen Slave (CPU314C-2 DP [314-6CF02-0AB0]) und die Belade und Entladestation auch über einen Slave gleichen Typs. Es wir Profibus verwendet. S7 V.5.4

    Nun mein Problem:
    Ich habe drei Stationen: die 315er und die beiden 314er.
    Die 315er habe ich als Master eingestellt und die beiden 314er als Slaves.
    Die beiden Slaves dann an den Master gekoppelt.
    Wenn ich die Konfiguration nun in die Baugruppen lade habe ich zwar keinen BF aber einen SF und die CPU's bleiben im Stop zustand.
    Als Fehlermeldung bekomme ich bei den beiden Slaves: Baugruppe vorhanden und o.k. Fehler extern und bei dem Master Baugruppe gestört (Diagnosealarm erkannt)

    Bin ein S7 rookie also bitte ich hier mal alle um Hilfe.
    Danke im voraus!!
    Zitieren Zitieren DP-Master - DP-Slave???  

  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Was schreibt den der Diagnosealarm genau?
    Stell mal den Diagnosealarm hier herein.

    godi

  3. #3
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe den Fehler grad beseitigt... hatte einen Fehler beim einstellen der MPI Schnittstelle gemacht aber vielen dank das ging ja fix.

    Das war der erste Schritt werde bestimmt noch einige Fragen haben

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 183 Danke für 168 Beiträge

    Standard

    Hast du die CPU's über MPI verbunden? Nicht über Profibus?

    godi

  5. #5
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    nein schon über Profibus aber irgendwas hab ich wohl bei der vergabe der MPI Adressen falsch gemacht

  6. #6
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So nächste Frage also wenn ich jetzt mein Programm schreibe muss ich in das MPI Kabel immer in die jeweilige CPU umstecken gibt es nicht eine möglichkeit das ich das Kabel in einer stecken lasse und das Programm trotzdem auch auf die anderen CPU's laden kann?

    Und noch was habe jetzt diese ASI Baugruppe an meinem ersten Slave mit dran (343-2AH00-0XA0), diese steckt in Steckplatz 4 also gehen die Adressen ab 256 los... in der beschreibung steht dieser Bausetein verhält sich so wie eine normale ein/ausgangs Karte wenn ich die Variablen beobachten will kann ich das aber nicht... weiß vll jemand wie ich das hin bekomme?

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Da du die CPUs über Profibus verbunden hast kannst du dich ja auf den Profibus aufstecken und die PG-Schnittstelle auf Profibus umstellen.
    Zur ASI-Baugruppe: Die Adressen liegen außerhalb des Prozessabbilds, die kann man nicht direkt beobachten. Du musst die Daten erst von der Peripherie in einen beobachtbaren Datenbereich einlesen, z.B. mit
    Code:
    L PEW 256  // PeripherieEingangsWort 256 laden
    T MW 100   // in Merkerwort 100 transferieren
    oder
    L PED 256      // PeripherieEingansDoppelwort 256 laden
    T DB100.DBD 0  // in DB100 transferieren
    Grüße von HaDi

  8. #8
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vielen dank für die schnelle Antwort ist ja echt geil dieses Forum...ich werde es gleich morgen ausprobieren

  9. #9
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann mir vll. jemand einen Tip zur strukturierten Programmierung geben?

    Habe heute angefangen ein bisl an der Anlage rum zu programmieren nachdem die Hardware jetzt i.o. ist und ich die EIN/AUS Gänge dokumentiert habe.

    Leider wurde schon das einfache test Programm sehr unübersichtlich...

    sollte ich vll. z.B. für Not-Aus, Steuerung EIN usw. jeweils eigene FC's verwenden? Und einen extra FC wo dann alle Merker die jeweiligen ausgänge schalten?

    Habe leider noch nie ein SPS Programm geschrieben und das ist absolutes Neuland für mich

  10. #10
    davka ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    Bielefeld/Berlin
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen dank für die e-mail

    So nächste Frage nach mehreren versuchen in FUP/ KOP und AWL zu programmieren habe ich mal S7 Graph angeschmissen und das ganze mit Schrittketten gemacht war viel einfacher und führte schnell zu erfolgen...was haltet ihr davon? Sollte ich das ganze mit Schrittketten machen oder lieber gleich wieder umsteigen???

Ähnliche Themen

  1. 2 FU's Master und Slave ist nacheilend
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 09:57
  2. cx1100 Slave / PC Master
    Von Hitschkock im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 08:59
  3. Master-Slave
    Von titinparma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 10:59
  4. S7 Master und Slave
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 20:39
  5. 315 DP Master zu 315 DP Slave
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 11:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •