Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hardwareauswahl Ofenregelung

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Ich möchte mit einer S7 eine Regelung für 16 Heizzonen aufbauen.
    Im Moment ist diese mit einzelnen Reglerbaugruppen realisiert. Jede Zone verfügt über einen Regler mit
    4..20mA Ausgang um den Stellwert für den Thyristorsteller des Ofens zu generieren. Dies soll in Zukunft die Steuerung übernehmen.

    Über die Suchfunktion habe ich erfahren, dass es sich als günstig erweist eine FM Karte zu nutzen, um die
    Zykluszeiten in angehemen Bereichen zu halten. Im Steuerungsprogramm selbst werden etwa 4Byte E/A's verwendet
    und nochmals 16 Analogwerte verarbeitet.

    Zur visualisierung soll ein OP73 bis OP77 dienen. Genau ist das noch nicht bestimmt, aber dass visualisiert werden soll ist sicher.

    Nun kommen wir endlich zu meiner Frage. Reicht für diese Anwendung eine S7-300 oder sollte ich schon eine 400er vorsehen.
    Gibt es da irgendwelche Auswahlhilfen oder Richtlinien an denen ich mich orientieren könnte oder spielt
    da einfach die Erfahrung eine große Rolle?

    Vielen Dank für Eure Bemühungen!
    Zitieren Zitieren Hardwareauswahl Ofenregelung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi Kollege,

    für die Aufgabe ist eine S7 300 absolut ausreichend..anders gesagt die Frage ist welche CPU du nehmen solltest. Wenn das Programm nicht sehr schnell sein sollte(Temp. Regelung ist eher langsam), so reicht dann eine
    S7 313C CPU.

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Hardware  

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Eine 400er CPU kommt schon fast mit Sicherheit nicht in Frage.
    Eine durchschnittliche 300er wirst Du mit Deinem Vorhaben nicht mal animieren richtig zu buckeln.

    Gruss Sven

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    wenn ich an unseren ofen denke, kommen mir aber so begriffe wie SIL2 und fehlersicher in den sinn... nur mal laut gedacht... da bis du ja sicherlich im thema...
    .Punkt!

  5. #5
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ja wenn natürlich spezielle Forderungen bestehen, sieht die Sache natürlich anders aus.
    War an unsere 400er noch nie gross dran, aber die F-sichere gibts doch auch von der 300er Serie.

    Gruss Sven

  6. #6
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Mülheim a. d. Ruhr
    Beiträge
    265
    Danke
    11
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    ja



    //mehr als 10 zeichen?!? warum denn das?
    .Punkt!

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    >Ich möchte mit einer S7 eine Regelung für 16 Heizzonen aufbauen.
    O.K. Welche Leistung hat jede Stufe, welche Genauigkeit wird erwartet.


    >Jede Zone verfügt über einen Regler mit 4..20mA Ausgang
    >um den Stellwert für den Thyristorsteller des Ofens zu generieren.
    Habt ihr schon mal an PWM gedacht ?


    > Dies soll in Zukunft die Steuerung übernehmen.
    Ja, soll diese aus SMS versenden ?

    Oder habt ihr ein Zentrales Störmeldesystem ?
    Karl

  8. #8
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hy,

    die Firma Gossenmetrawatt hat eine Temperaturegelbaugruppe für die S7 in der Baugröße S7-300 entwickelt. Hier wird die komplette Regelung auf der Baugruppe gemacht. Es werden nur noch Werte mit der CPU ausgetauscht. Daher wird der CPU Zyklus kaum mit der Regelung in Anspruch genommen. Weiter gibt es von Gossen ein Projektierungs- und Wartungstool. Hier kann man über die MPI Schnittstelle den Regeler konfigurieren und auch fernwarten.

    Wenn man dann noch eine schnelle CPU verwendet, zum Beispiel aus dem System 300S von VIPA mit SPEED 7 Technologie, reicht hier eine Steuerung der 300er Baugröße voll aus.

    Hier noch ein Link zum Temperaturregler:

    http://www.gossenmetrawatt.de/deutsch/produkte/r355.htm

    Den Regler gibt es mit 4 oder 8 Regelkreisen.

    Viele Grüße

    micha732
    Zitieren Zitieren Temperaturegelbaugruppe von Gossen Metrawatt  

Ähnliche Themen

  1. Hardware für Ofenregelung
    Von hATZEnbrECHT im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 14:04
  2. Ofenregelung mit fb58 :cry:
    Von M-Arens im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 10:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •