Wenn Du die Aktualisierungszeit für den entsprechenden DB kleiner machst, dann wird auch Deine Berechnung genauer. Die Daten im DB lassen sich nicht anpassen und auch auf die Paramter in den Systemvariablen hast Du keinen Zugriff von der Step7 Seite.
Wie Du die Zeiten für die DB´s ändern kannst steht im Handbuch. Aber vorsicht, hier ist weniger nicht immer mehr. Soll heißen, je mehr TO DB´s in eine schnelle Aktualisierung geschoben werden, desto mehr wird auch das System belastet.