Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S7 200 - SM0.0 + Status haben komisches verhalten

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe ein komisches Verhalten mit einer

    S7 200 CPU 215 REL 01.02
    mit MicroWin 4.0 SP5.

    Ich habe folgenden Code vorgefunden:
    Code:
    LD SM0.0
    = M3.0
    In der Statustabelle habe ich gesehen, dass M3.0 immer "False" ist.
    Der Baustein in dem der Code steht wird im "Main" aufgerufen und somit auch abgearbeitet.

    Wenn ich mir das ganze im Status anschauen möchte, bekomme ich eine
    Messagebox:

    "Der Ausführungsstatus wird nicht unterstützt.
    Es wird der Zyklusendestatus eingeschaltet."

    Ich bekomme dann einen Wert an M3.0 angezeigt --> "False".

    Habe überprüft, ob der M 3.0 noch mal irgendwo gesetzt oder über
    MB/MW/MW/... angesprochen wird --> wird er nicht.

    Habe die CPU schon durch eine andere getauscht und das Programm
    eigespielt --> selbe Reaktion.

    1. Hat jemand eine Idee, warum der SM0.0, der ja eigentlich immer "True"
    ist nicht den M3.0 nicht auf "True" setzt?
    2. Hat jemand eine Idee, warum der Status nicht Funktioniert?

    Vielen Dank für euer mitüberlegen.

    LG MeTh.
    Zitieren Zitieren S7 200 - SM0.0 + Status haben komisches verhalten  

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Hallo!


    Wird er sicher aufgerufen? Nicht etwa bedingt?
    Was schreibt der "Main" in dem NW wo du es aufrust?

    (will nur sicher gehen)
    Wenn du im Main nur hast CALL SBR_0:SBR0 und dann in FUP übersetzt, schreibt er "Nicht zulässig" Du musst vorher zb LD SM0.0 haben

    viel Erfolg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Manfred Stangl (28.08.2008 um 09:41 Uhr)
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Manfred Stangl für den nützlichen Beitrag:

    MeTh (28.08.2008)

  4. #3
    Avatar von MeTh
    MeTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Das Programm sieht genau so aus, wie du es geschrieben hast mit SM0.0
    (leider, wäre schön, wenn es das gewesen wäre).

    LG MeTh.

  5. #4
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Bist du ganz sicher daß der m3.0 nicht woanders im programm zurückgesetzt wird?
    schon mal in den querverweisen nachgesehen?
    vlt ja auch adressüberschneidungen durch byte,word oder dword zugriff auf diesen bereich?
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu crash für den nützlichen Beitrag:

    MeTh (28.08.2008)

  7. #5
    Avatar von MeTh
    MeTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hab die Querverweisliste durchgeschaut und hab auch auf die entsprechenden Verweise geschaut. Da ist nur eine Anweisung.

    LG MeTh.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    zeig mal verwendete bytes
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    MeTh (28.08.2008)

  10. #7
    Avatar von MeTh
    MeTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hab ich auch schon angeschaut.
    In der Doku von MicroWin steht (zumindest inhaltlich ):

    b = Bitverwendung
    B = Byteverwendung
    W = Wortverwendung
    D = Doppelwortverwendung

    --> also nur zufriff als Bit.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #8
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    nimm doch probehalber mal ein anderes bit aus einem garantiert nicht benutzten bereich.
    oder überspringe mal den rest deines programms.
    oder hast du ein td200 älteren baujahrs angeschlossen (TD200 V2.1 oder älter)?
    wenn ja welchen merkerbereich belegen die F-Tasten?
    oder schreib doch mal ein prog wo nur deine beiden zeilen
    Code:
     
    LD SM0.0
    = M3.0
    drin stehen
    und schau mal was passiert.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu crash für den nützlichen Beitrag:

    MeTh (28.08.2008)

  13. #9
    Avatar von MeTh
    MeTh ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ist tatsächlich ein älteres TD 200 dran aber mit dem Merkerbyte 5

    Hab den Versuch gemacht, hab nur SM0.0 = M3.0 --> diesmal hat es Funktioniert, auch wenn ich nur einen Status in AWL bekommen hab
    (nur - bin ja froh drüber ).

    Hab dann das alte Programm noch mal eingespielt und in die Querverweisliste geschaut und ein komplett anderes Bild bekommen:
    (siehe Anhang)

    Der Hammer schlecht hin --> Ich dachte eigentlich auf die Querverweisliste könnte man sich verlassen
    (hatte zuvor 100% alles übersetzt, geht ja auch nicht anders).

    Naja, euch schon mal vielen Dank für's mitdenken. Mit dem AWL-Status
    und der Info, dass der Merker 2x gesetzt wird komm ich denke ich klar.

    LG MeTh.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Ich glaub ich komm dann klar...  

  14. #10
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    siehste - geht doch
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 17:57
  2. Komisches verhalten Analogeingangskarte
    Von c0oNe im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 16:54
  3. S7 200 komisches verhalten mit Ausgängen
    Von Bender25 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 20:21
  4. Komisches Verhalten Analoge Eingangskarte.
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 20:11
  5. TD17 an 315 komisches Verhalten
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 18:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •