Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fehler LED´s an CPU ausblenden

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    94
    Danke
    24
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    vor kurzem haben wir eine CPU um einen Profibusteilnehmer und ein Modul im Rack erweitern müssen.
    Die geänderte Hardware haben wir eingespielt, bevor das Modul und der DP-Slave physikalisch angeschlossen waren. Und siehe da, die CPU läuft munter weiter, ohne daß die SF oder BF LED auf der Frontseite leuchten.

    Ich weiß, daß ein Stop der CPU durch OB´s verhindert werden kann, aber daß man die Fehler LED´s auf der Frontseite der CPU ausblenden kann, ist mir neu.
    Ich habe in der Hardware-Konfiguration nichts gefunden.
    Kann man die Fehler LED´s wirklich unterdrücken oder sind die alle kabutte ??

    Gruß maddin
    Zitieren Zitieren Fehler LED´s an CPU ausblenden  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    unterdrücken..wohl kaum..
    Aber man kann die Diagnose von verschiedenen Komponenten im Hardwarekonfig deaktivieren..so werden die auch nicht überwacht.

    Gruss: V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Fehler LEDs..  

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    beliebt ist auch schwarzer edd**g
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Frage

    mal ganz ehrlich, war das wirklich so
    Ich glaubs nicht.

    Zum einen muß die SPS ja auf Stopp gewesen sein um die HW zu laden.
    Zum anderen kannst du bei den Teilnehmern abschalten was du willst, die SF, uns die EXT.Fehler -LEDs auf der S7 leuchten auf jeden Fall, da die konfigurierten Teilnehmer ja nicht alle da sind...
    Evtl. übersetzen vergessen?

    Falls man die LEDs wirklich ausblenden kann, dann würde mich mal interessieren wie das geht!

    Was für ne CPU ist das denn?

    Gruß Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort
    Zitieren Zitieren Glaub ich nicht  

  5. #5
    maddin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    94
    Danke
    24
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    @SPS-Killer: eine CPU314C/2DP

    @vladi: kannst du ein bißchen präziser werden bez. der Überwachungen ?
    Wo genau sind diese Parameter ?Ich kann nichts finden... Wie sind denn die default Werte dieser Überwachungen, z.B. bei einem neuen Projekt ? Sind sie anfangs immer deaktiviert oder ist dies nachträglich gemacht worden ?
    Dann würde mich nämlich interessieren, was sich der Programmierer dabei gedacht hat

    Gruß maddin

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ein Ausblenden der LED halte ich für unmöglich. (Wenn man mal von vierlagigs Lösung absieht. )

    Die Diagnose-Möglichkeiten (und Parameter) sind abhängig von der eingesetzten Baugruppe.
    Es gibt z.B. auch Profibusteilnehmer die sich zwar beim Anlauf korrekt melden, aber beim Ausfall keine Diagnose-Meldung an die CPU weitergeben. Somit bekommt die CPU den Ausfall nicht mit und verbleibt ohne Fehlermeldung im "Run"...

    Im Anlauf muss aber auf jeden Fall ein nicht vorhandener Teilnehmer von der CPU erkannt werden. Deshalb teile ich SPSKILLER's Bedenken!

    Viele Grüße
    MTec
    Software-Programmierung ist das Rennen zwischen Programmierern,
    die immer größere, idiotensichere Programme zu entwickeln versuchen
    und dem Universum, das immer größere Idioten entwickelt.

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MTec Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Es gibt z.B. auch Profibusteilnehmer die sich zwar beim Anlauf korrekt melden, aber beim Ausfall keine Diagnose-Meldung an die CPU weitergeben. Somit bekommt die CPU den Ausfall nicht mit und verbleibt ohne Fehlermeldung im "Run"...
    Ein Ausfall wird doch nicht vom Slave erkannt und dann per Diag-Meldung weitergeleitet,
    sonder den MUSS doch der Master erkennen, indem das n-Telegramme unbeantwortet blieben...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    51
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Ein Ausfall wird doch nicht vom Slave erkannt und dann per Diag-Meldung weitergeleitet,
    sonder den MUSS doch der Master erkennen, indem das n-Telegramme unbeantwortet blieben...

    Mfg
    Manuel
    Das ist mir auch klar - aber nur wenn der komplette Slave weg ist.
    Es gibt auch Profibus-Anschaltungen die dem Master ein funktionierendes Netz vorgaukeln, auch wenn eine I/O-Baugruppe hinter der Anschaltung ausfällt. Und diese "Störmeldung" liegt zweifelsfrei in der Zuständigkeit des Slave bzw. der Anschaltung oder sehe ich das falsch?!

    Deshalb auch
    abhängig von der eingesetzten Baugruppe
    Software-Programmierung ist das Rennen zwischen Programmierern,
    die immer größere, idiotensichere Programme zu entwickeln versuchen
    und dem Universum, das immer größere Idioten entwickelt.

Ähnliche Themen

  1. Verfahrtasten am HT 8 ein-/ausblenden
    Von Rodewijn im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 13:11
  2. Fehlermeldungen ausblenden
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 16:51
  3. Meldefenster ausblenden
    Von Iserlohner im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 16:26
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 09:16
  5. Hardware ausblenden
    Von Alex im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 17:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •