Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Logo! und Positionierung

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi ich habe folgende Aufgabe:

    Über einen Inkrementalgeber mit Nulldurchgang soll ein Drehstrommotor in 90° Schritten positioniert werden. Dafür sind in der Logo Zähler vorhanden mit denen ich die Position über den Geber bestimmen kann und beim Nulldurchgang lass ich den Zähler rücksetzen.

    Allerdings habe ich bei der Logo leider keine Arithmetrik Bausteine gefunden und somit weiß ich nicht genau wie ich das mit der Positioniertung auf 90;180,270,0 Grad hinbekommen soll.

    Ist die Logo für so eine Aufgabe geeignet und haben größere Versionen der Logo mehr Möglichkeiten oder sind die Befehlssätze die gleichen??

    Mfg
    Parallax
    Zitieren Zitieren Logo! und Positionierung  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    über den sinn eines einsatz der logo will ich nicht diskutieren.
    für mich ist das ein spielzeug für zu hause.

    arithmetik gibts bei der logo imho nicht.
    wenn es sich auf die 4 positionen beschränkt kannst du das mit 4 zählern machen. der ausgang gibt dir ja eintsprechend der schaltschwelle 0 bzw. 1 signal
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hm das mit dem Spielzeug is auch meine Ansicht aber nun ja, mir steht nichts anderes zur Verfügung... Dann muss es wohl mit 4 Zählern laufen...

    Allerdings soll das ganze auch noch mit 2 Betriebsmodi funktionieren... Dauerlauf und 90 ° Stop, dazu noch eine Referenzfahrt. Das wird Logiktechnisch recht vermüllt ausschauen...

    Aber naja... gibt es Sowas wie Bedingungen in der Logo damit man einen bestimmten Schaltplan überspringen kann falls ein anderer Modus ausgewählt wird oder is das alles auf einen einzigen Schaltplan beschränkt.

    mfg
    Parallax

  4. #4
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Es gibt nur einen Schaltplan in der Logo, aber mit Hilfe von FlipFlops kannst du ja die angewählten Verknüpfungen freigeben.

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Also ich halt es doch für fragwürdig das die Eingänge der LOGO die Signale eines Inkrementalgebers auch wenn er nur 360imp/umdr. auflöst verarbeiten kann. Wie langsam soll der Motor denn da drehen?
    Das ist glaube ich die Mühe an Entwicklung nicht wert was Du da mit der LOGO vorhast.
    Wenn dein Budget es zulässt, versuchs mit einer kleinen S7-200 und Microwin. Die haben schnelle Eingänge ich glaub bis 10khz an Bord.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Geber ist nicht direkt am Motor sondern an einem Getriebe.

    Das macht bei Fullspeed 8 U/min...

    Da das zu schnell für eine Positionierung ist muss ich auf 0.5 U/min runter und zwar ca 10 ° vorher. Also brauch ich wohl 8 Timer.

    Der Geber macht 360 Ticks pro Umdrehung

    Mfg Parallax

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    auch ich werde hier mal meinen Senf und meine Erfahrungen kundtun,

    ich bin quasi Logo "programmierer" der ersten Stunde auch wir haben schon viele Tolle Sachen mit der Logo gebastelt. Bei den ersten haben wir sogar das ganze Programm optimiert, damit es ín die Logo passt .

    Problem war nur jedesmal:

    Fehlersuche kaum möglich,

    Änderungen: fast unmöglich, da Logo fast immer voll

    Nur der "Programmierer kannte sein Programm so gut , das er auch ändern bzw. optimieren konnte. Keine vernünftige Dokumentation.

    Positionierungen mit Gebern haben wir zwar nie gebastelt, aber ich würde da eher auf eine VIPA umsteigen die 100er Reihe wird genau wie die S7 programmiert, und du hast den gesamten Operationsvorrat der S7.
    Bei 8 Umdrehungen sollten die Eingänge schnell genug sein.

    Mittlerweile ist die Logo bei uns "verboten" und alle Anlagen wurden bzw. werden nach und nach umgerüstet. Ist übrigens eine tolle Aufgabe für die Azubis, da die Anlagen nicht sehr komplex sind.

    Also mein Vorschlag wäre auf jeden Fall die VIPA oder eine 200er
    Zitieren Zitieren Logo  

  8. #8
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also der Aufbau ist in der Regel ganz einfach...

    An den schnellen Eingängen hängt ein Inkrementalgeber welcher 360 Pulse pro Umdrehung gibt und einen N Kanal für den Nulldurchgang hat.

    Über 2 Eingänge soll einmal ein Vorwärtslauf und ein Rückwärtslauf ausgeführt werden.

    Über einen Dritten Eingang soll ein Dauerlauf realisiert werden, d.h. solange der Eingang ansteht dreht der Motor im Links/Rechtslauf bis der Eingang abfällt

    Im Positioniermodi soll der Motor mit Fullspeed (Q1 bzw Q3 / für links, rechts) anlaufen und bei 80,170,260,350 ° in einen Langsamlauf übergehen (Q1 und Q2 für links und Q2 und Q3 für rechts)
    Also jeweil 10° vor der Entsprechenden Endposition.

    Leider habe ich keinerlei Analogwertverarbeitung bei der Logo und da bräuchte ich ja 12 Zähler (einen für jede Position und dazu jeweil 2 um 10° vorher jeweils von links und von rechts zu erkennen)....

    Diese müssten dann die entsprechenden Ausgänge schalten

    Ist die Position erreicht muss der Schalter erst wieder los gelassen werden und erneut gedrückt werden bevor die nächste Position angefahren werden kann.


    Für Spannungsausfall muss noch ein Refernzfahrtprogramm erstellt werden damit der Motor langsam fährt bis der Nullübergang erreicht wird um die Position zu erreichen.

    mfg
    Parallax

  9. #9
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    354
    Danke
    57
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Bitte beachte auch die Drehrichtung zu erfassen, dem Inkrementalgeber ist es egal ob er links oder rechts rum dreht, d.h.
    deine LOGO Zähler wissen nicht ob es links oder rechts rum geht. Da musst Du dir was mit Flankenauswertung basteln, z.B U Spur B
    U pos. Flanke Spur A = Rechtslauf, usw.
    Habe mir gerade die LOGO Software installiert und sehe auch nur die Möglichkeit das ganze mit 8 Zählern zu machen.
    Du könntest z.B. Z1 > 80 = Positionierfahrt auf 90° , Z2 > 90° Stop auf 90° usw.
    Aber wie oben schon gesagt, wenn Du keine mechanische Rücklaufsperre hat, achte in deinem Programm auf die Drehrichtung.

    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mitchih Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Mittlerweile ist die Logo bei uns "verboten" und alle Anlagen wurden
    Wieso ist die Logo bei euch verboten ???
    Da wo Ihr die eingebaut habt kann doch eigentlich nichts großes sein ????

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. ST-Positionierung
    Von c.wehn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 16:55
  2. Positionierung
    Von Andy_speedy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 08:44
  3. SEW Umrichter Positionierung...
    Von Jochen Kühner im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 21:09
  4. Positionierung
    Von speedy_nrw im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 06:58
  5. Positionierung
    Von earl_mobile im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2005, 04:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •