Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CPU414-2 DP tot?

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    80
    Danke
    11
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin,

    wie schon mein wenig hoffnungsvolles Topic vermuten lässt, hab ich ein kleines Problem.
    Ich hab eine CPU dieses Typs von 5.1.0 auf 5.1.1 flashen wollen, da in dem Update stand, dass es dort vorher Probleme bei der Störungsbeseitigung gab, naja wie auch immer.
    Bin dann streng nach Anleitung vorgegangen und laut Simatic HWConfig (Manager V5.4 mit SP3.1) ist das flashen auch völlig problemlos verlaufen. "Die CPU wurde erfolgreich geflasht...."

    Nachdem ich dann etwa 1 Minute später das Netzteil aus- und einschaltete, damit die neue Firmware dann aktiv wird, gingen wie üblich alle LEDs erstmal an. Dann gingen sie für sekundenbruchteile aus, wieder an und nach ein paar weiteren Sekunden fängt nun die INTF an, langsam zu blinken...

    Weiß jemand Rat?

    Schon mal dank für Antworten im voraus
    Zitieren Zitieren CPU414-2 DP tot?  

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Lies mal dort vielleicht ist deine CPU davon betroffen.
    http://support.automation.siemens.co...32&treeLang=de

    in einem Unterpunkt steht dort was von einem Fehler beim OS Update

  3. #3
    jokey ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    80
    Danke
    11
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    hmm nein leider nicht, meine ist vom Typ
    6ES7414-2XK05-0AB0

    und hat zusätzlich noch eine 2 MB Ram Karte im Slot.

  4. #4
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    kommst du denn noch online??
    dann wäre die CPU ja nicht komplett tot

    evtl. dann mal urlöschen memory card entfernen usw... versuchen.

    Ansonsten ............Schrott

  5. #5
    jokey ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    80
    Danke
    11
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Okay, also dieser Zustand ist ganz normal, wie ich heute rausgefunden habe, denn entgegen der Hinweise, die der S7 Manager bringt, dass die neue Firmware jetzt bereit sei, ist sie es noch nicht.

    Man muss danach einmal die CPU in den Auslieferungszustand setzen. Wichtig: "Urlöschen" funktioniert nicht, da die CPU keinen Anlauf in STOP zustande bekommt.
    Der Hinweis, wie das funktioniert (mit dem Statuswahlschalter beim Einschalten) ist ausführlich in der CPU Bedienungsanleitung beschrieben, welche auf der Webseite herunterladbar ist.

    Es gibt gegenüber der Anleitung jedoch einen fundamentalen Unterschied:
    Die CPU macht nach dem Reset nicht nur die oberste LED an, wie beschrieben, sondern es bleiben _alle_ LEDS zunächst an, dann blinkt die INTF für ca 3 Minuten langsam, dabei geht in unterschiedlichen Abständen die RUN LED mal kurzzeitig aus. Nach weiteren 4 Minuten gehen dann die MAINT und FORCE LEDs aus und die STOP LED fängt wie gewohnt an zu blinken, wenn man ein normales Urlöschen gemacht hat und die CPU läuft an.

Ähnliche Themen

  1. Lenze FU und CPU414 2DP
    Von PapaLeo im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 15:39
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 17:32
  3. Datenbausteine sichern CPU414-2
    Von Keek im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 21:25
  4. Modbus Kopplung S7 CPU414-4H / CP314
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 13:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •