Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Programmieren mit FLanken?!

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja, vollkommen legal&OK was ihr da schreibt.
    Mir gefaellt das schon nicht, wenn die VISU nicht in der Lage ist, BITs die sie selber setzt, auch selbständig wieder zurücksetzt. Oder keine Flanken auswerten kann, sowas solls geben.
    Viele Wege führen nach Rom.
    Und jetzt Kauf-software, Geld zurück?
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  2. #12
    tuneit ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    54
    Danke
    36
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen
    ja, vollkommen legal&OK was ihr da schreibt.
    Mir gefaellt das schon nicht, wenn die VISU nicht in der Lage ist, BITs die sie selber setzt, auch selbständig wieder zurücksetzt. Oder keine Flanken auswerten kann, sowas solls geben.
    Viele Wege führen nach Rom.
    Und jetzt Kauf-software, Geld zurück?

    kann sie doch , aber somit geht man halt auf nummer sicher. bei kommunikationsproblemen in etwa ..

  3. #13
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tuneit Beitrag anzeigen
    Ich habs normalerweise imemr so gelöst das ich alle commands von der visu in einem db gesammelt habe und diesen am ende des prg mit null fülle.
    Ich mache dies normalerweise am Anfang vom OB1

    Code:
    OB1
    NW1 (Anfang OB 1)
    
    U DB100.DBX0.0    // Quitt von Visu
    = M0.1            // Quittier-Merker
    R DB100.DBX0.0    // Quitt von Visu
    So ist gewährleistet, dass der Quittier-Merker (M0.1) sicher einen ganzen Zyklus auf 1 ist.
    Es ist doch möglich, dass die Visu das Bit (DB100.dbx0.0) nicht am Anfang des SPS-Zyklus auf 1 setzt, sondern irgendwo mitten im SPS-Zyklus.
    Oder sehe ich das falsch?

    Gruss Hoyt

  4. #14
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hoyt Beitrag anzeigen
    Ich mache dies normalerweise am Anfang vom OB1

    Code:
    OB1
    NW1 (Anfang OB 1)
     
    U DB100.DBX0.0    // Quitt von Visu
    = M0.1            // Quittier-Merker
    R DB100.DBX0.0    // Quitt von Visu
    So ist gewährleistet, dass der Quittier-Merker (M0.1) sicher einen ganzen Zyklus auf 1 ist.
    Es ist doch möglich, dass die Visu das Bit (DB100.dbx0.0) nicht am Anfang des SPS-Zyklus auf 1 setzt, sondern irgendwo mitten im SPS-Zyklus.
    Oder sehe ich das falsch?

    Gruss Hoyt
    Naja die Kommunikation findet schon vor/nach dem (wenn nicht im Programm angestoßen) Programmdurchlauf statt!

    Ich würd mir dann aber ne extra Flanke für das DB100.DBX0.0 basteln, wenn es gesetzt bleibt dann wirds schon jemand merken.

    Den DB für die Commands der Visu nach jedem Zyklus mit Nullen füllen ist aber auch eine sehr fragwürdige Methode!
    Aber man muß sich schon was einfallen lassen wenn man "minderwertige" HW einsetzt (einsetzen muss)!
    Hab solche Erfahrungen noch nicht machen müssen!


    Grüße...

  5. #15
    tuneit ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    54
    Danke
    36
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Naja die Kommunikation findet schon vor/nach dem (wenn nicht im Programm angestoßen) Programmdurchlauf statt!

    Ich würd mir dann aber ne extra Flanke für das DB100.DBX0.0 basteln, wenn es gesetzt bleibt dann wirds schon jemand merken.

    Den DB für die Commands der Visu nach jedem Zyklus mit Nullen füllen ist aber auch eine sehr fragwürdige Methode!
    Aber man muß sich schon was einfallen lassen wenn man "minderwertige" HW einsetzt (einsetzen muss)!
    Hab solche Erfahrungen noch nicht machen müssen!


    Grüße...

    In wie fern fragwürdig?
    Ich mach das auch so mit der Alarm QUittierung etc.
    FIndes selbst es so relativ sauber und mir ist immer garantiert das ich eine Flanke als Command habe und mein Bit kann nicht gesetzt bleiben wie es zB andersfalls passieren kann wenn zum IO Server Verbindungproleme bestehen durch zuhohe Abtatsraten zB.

  6. #16
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Simatiker Beitrag anzeigen
    Naja die Kommunikation findet schon vor/nach dem (wenn nicht im Programm angestoßen) Programmdurchlauf statt!
    @Simatiker .... Jetzt bin ich aber verunsichert

    Siehe hier:

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ynchron+zyklus

    oder hier:

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...58&postcount=7
    http://www.sps-forum.de/showpost.php...78&postcount=8

    Gruss Hoyt

  7. #17
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Okay, das war wohl etwas zu schnell daher geschrieben.
    Ich gelobe Besserung!!!

    Grüße...

Ähnliche Themen

  1. Variablen & Flanken
    Von Geminon im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 14:26
  2. Flanken mit st
    Von Gosi01 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:32
  3. SCL - Flanken Programmieren
    Von Flo im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 15:04
  4. Flanken auswertung
    Von kpeter im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 11:59
  5. Flanken
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •