Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Zeit mit einem Timer anhalten und weiterlaufen lassen

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich möchte mit einem Schalter einen Timer starten. Wenn ich den Schalter aus- und dann wieder einschalte, möchte ich, dass der Timer mit der Restlaufzeit weiterläuft (ähnlich wie die Spielzeit z.B. beim Handball).

    Kennt jemand dazu eine elegante Lösung.

    Danke im Voraus

    Holger
    Zitieren Zitieren Zeit mit einem Timer anhalten und weiterlaufen lassen  

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Wie sieht denn deine Lösung aus ?

    Grüße von HaDi

  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich sah gerade, dass das Thema zeitgleich schon diskutiert wird. Deshalb noch der Zusatz: ich suche eine Lösung, die in FUP (Step7) programmiert werden kann. SCL übersteigt noch meine Kenntnisse.

    Danke Holger

  4. #4
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Hadi,

    ich verschiebe mit Move den Startwert in MW100 und starte damit den Timer. Beim Ausschalten verschiebe ich den Restwert wieder in MW100.
    Probleme habe ich mit dem initialisieren, wenn der Timer einmal durchgelaufen ist. das wollte ich über Vergleicher abfragen. Leider ist der Restwert nicht 0. Die Zeitbasis bleibt (und da gibt es ja 3 relevante Varianten). Ich könnte jetzt verschieben o.ä.. Aber das scheint mir nicht elegant.

    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich würde mit einem Taktmerker als Zeitbasis einen vorbesetzten Zähler laufen lassen. Soll die Zeit angehalten werden hälst du den Zähler mit nem VKE=0 am Zähleingang an

  6. #6
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo hATZEnbrECHT,

    Danke für die Antwort. Die Idee mit einem Zähler ist interessant und es klappt auch.
    Kann man damit nur bis 2000s darstellen?

    Ich habe mal 10s mit 1Hz und auch mit 0,5Hz laufen lassen und hatte den Eindruck, dass das nicht recht synchron ist. Der Taktmerker scheint nicht sehr zuverlässig zu sein.

    Holger

  7. #7
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    ja die 2000s sind dann wohl leider die obergrenze, außer du kaskadierst mehreren zählern. das wird dann aber auch nicht mehr elegant^^ allerdings kannst du dir ja auch selbst einen taktgenerator basteln.

    synchron müssten die eigendlich sein. schaust du dir das ergebnis in der variablentabelle an? da kann es sein, dass die anzeige nicht hinterherkommt.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu hATZEnbrECHT für den nützlichen Beitrag:

    Holger Levetzow (04.09.2008)

  9. #8
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Lächeln

    Die FC80 "TONR" aus der Standard Libary / TI-S7 Converting Blocks könnte das Richtige sein.
    .
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  10. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    guckst du auf meine hp se_bed.zip
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  11. #10
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Volker,

    Danke für den Link. Das scheint ja eine Fundgrube zu sein. Leider kann ich die Dateien erst heute abend laden und testen, da zip hier blockiert werden.

    Holger

Ähnliche Themen

  1. IEC-Zeiten unterbrechen und weiterlaufen lassen
    Von simaticfan im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 12:44
  2. Zeit anhalten
    Von Glitsch Master im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 20:20
  3. Timertrick: Zeit Messen, Anhalten, Weiterlaufen lassen,..
    Von Hartmut Lux im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 23:05
  4. Zeit Zählen, anhalten und weiterzählern
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 17:36
  5. timer anhalten
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 21:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •