Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7 Time in int umwandeln

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde.
    Ich suche nach einer Möglichkeit wie ich einen Zeitwert der in einem DB gespeichert ist in einen INT-Wert umzuwandeln.

    Hintergrund:
    Ich messe 2 Zeitabschnitte zwischen 2 verschiedenen Prozessen. Diese beiden Zeitabschnitte sind normalerweise gleich. Jetzt möchte ich aber herausfinden ob der eine Zeitwert stark vom anderen abweicht. Nach meinem Verständnis von S7 muss ich diesen Zeitwert in INT umwandeln damit ich mit diesem Wert rechnen.

    Kann mir jemand weiterhelfen.


    Vielen Dank für eure Hilfe

    Jürgen
    Zitieren Zitieren S7 Time in int umwandeln  

  2. #2
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    du kannst doch den Zahlenwert direkt aus dem timer am dual (das bcd geht angeblich nicht - habs noch nie ausprobiert) auslesen und mit lade und transfer in ein INT definiertes Wort schieben, oder bin ich am falschen dampfer?
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  3. #3
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    S7 Time gibt es nicht...
    - S5#T: Timer Format(speziell mit der entspr. Auflösung)
    - TIME Format(DWORD im Prinzip), was eigentlich reine Millisekunden sind
    Um was gehts genau?

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Zeiten..  

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... also, wenn du eine Laufzeit-Messung machen willst, die einigermassen genau ist, so empfehle ich dir mit der Systemzeit zu arbeiten. Du könntest dir die Einschaltzeit und die Ausschaltzeit deines Prozesses merken und daraus die Dauer (in ms) errechnen.

    Eine etwas ungenauere, aber auch gerne genommene Variante wäre die OB1_Zykluszeit für die Dauer des Prozesses immer aufzuaddieren.

    Gruß
    LL

  5. #5
    Jürgen.F ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gemeinde.
    So ... muss mich erstmal entschuldigen. Ich habe das nicht genau genug definiert.

    Es geht um das TIME Format.
    Ich benutze je einen SFC 64 "TIME_TCK" um die Dauer zwischen 2 Schnittimpules und die Dauer zwischen 2 Prägeimpulsen bei einer Rohrschweißmaschine zu messen.
    Diese Zeit wird mir in reinen Milllisekunden in einen DB geschrieben.
    Jetzt möchte diese Zahlenwerte in eine INT-Zahl umwandeln damit ich damit weiterrechnen kann.


    Gruß

    Jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen.F Beitrag anzeigen
    Diese Zeit wird mir in reinen Milllisekunden in einen DB geschrieben.
    Jetzt möchte diese Zahlenwerte in eine INT-Zahl umwandeln damit ich damit weiterrechnen kann.
    Hallo Jürgen,
    wie lautet nun die Frage ...?

    Gruß
    LL

  7. #7
    Jürgen.F ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh ... sorry.


    Ja, meine Frage ist wie wandle ich den DWORD-Wert in einen INT-Wert???


    Ich habe keine blassen Schimmer.

  8. #8
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen.F Beitrag anzeigen
    .....
    Jetzt möchte diese Zahlenwerte in eine INT-Zahl umwandeln damit ich damit weiterrechnen kann.
    Was willst Du da noch umwandeln?
    Das Format Time gibt Dir doch direkt die Millisekunden als DINT raus.
    Damit lässt es sich hervorragend rechnen.
    .
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... du musst hier nur beachten, dass in einen INT nicht beliebig große Werte hineinpassen ... aber wie OHGN schon geschrieben hat : "mit einem DINT läßt es sich doch auch schön rechnen"

Ähnliche Themen

  1. Umwandler für TIME/S5-TIME
    Von Andy_Scheck im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 22:56
  2. INT zu TIME?
    Von Codesys_123 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 07:12
  3. Add von Datentyp Time
    Von adam12 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 14:02
  4. Time of Day
    Von enter im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 20:27
  5. Date and Time im DB
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 15:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •