Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Digitaleingänge in BCD wandeln und dann als Analogwert ausgeben

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @manni: wenn schon, dann den fc106, aber der mag nur real, da der wert aber schon in INT vorliegt, warum damit nicht weiter rechnen? ... der code da oben ist eindeutig...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Real, das hat was

    NATÜRLICH: rechnen "schäm"
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  3. #13
    Gerthok ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    @manni: wenn schon, dann den fc106, aber der mag nur real, da der wert aber schon in INT vorliegt, warum damit nicht weiter rechnen? ... der code da oben ist eindeutig...

    wenn man den code versteht ^^
    im Prinzip versteh ich nur den anfang mir EW0 und AW0 L 27648 wird wohl das max einer Int Zahl sein

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    die 27648 ist der faktor, den die siemensbaugruppen gerne haben... aber das kannst du auch alles in den entsprechenden unterlagen zu deiner hardware nachlesen z.b. in den baugruppendaten
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    die 27648 ist der faktor, den die siemensbaugruppen gerne haben... aber das kannst du auch alles in den entsprechenden unterlagen zu deiner hardware nachlesen z.b. in den baugruppendaten
    4L redet hier von der Analogwandlung deines eingelesenen BCD-Wertes (nach der Wandlung eine Int). Du willst ja einen Analogwert 0-10V ausgeben. Bei Siemesn heißt das

    0 in den Input für die Anaogbaugruppe = 0V Output
    27648 in den Input = 10V Output

    Also mußt du deinen Wert für die Analogbaugruppe entsprechend umwandeln. Um das einfacher zu machen, hat Siemens bereits den fertigen FC105 in der Standardlibrary. Lies dir mal die Hilfe zu dem FC durch, Maus drauf postieren und dann "F1".
    Geändert von Ralle (05.09.2008 um 13:16 Uhr) Grund: Leider dolle verschrieben
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    kinners, was schmeißt ihr hier mit den fcs um euch? der 105 macht aus nem analogen eingang ne real-zahl und der 106er aus ner real ein ausgangsword ... völlig fehl am platz ... mit den grundlagen

    Code:
    *
          L     #hi_lim 
          L     #lo_lim 
          -R 
          T     #delta
          L     #wert               //der auszugebende Wert
          L     #lo_lim
          -R        
          L     #delta 
          /R     
          L     2.764800e+004       //Skalierungsfaktor
          *R     
          RND 
          T     #out
    sollte das problem schnell gelöst sein! ... nein, ich habe kein problem damit INT und WORD in einen topf zu werfen!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #17
    Gerthok ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der FC 105 bzw 107 versteht sich doch nur auf REAL Zahlen. Aber ich hab doch nach dem BCD_I eine Integer Zahl. Die kann ich dann ja dmait nicht verarbeiten. Oder soll ich die Int Zhal noch irgendwie in eine REAL zahl wandeln ?

  8. #18
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Das ganze bedeutet also für dich, 0V entsprict BCD eingabe 0, 10V entspricht höchst mögliche BCD eingabe (Wieviele Stellen?) zb 2 = 99 und dann muss hierfür 27648 an die Analogausgabe übergeben werden, dh. 50 BCD entsprechen 13824.
    Gruß online

  9. #19
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    danke online - das verwirrt zum glück nicht noch mehr
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #20
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist ja gut , er kann das natürlich leicht umrechnen, also nimm den Umrechnungsvorschlag von 4L und gut ist.

    PS. Ich nehme ja den FC auch nicht, grins.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Analogwert ausgeben mit Fc106
    Von adi5 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 17:59
  2. Analogwert ausgeben TwinCAT
    Von olitheis im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 10:25
  3. Analogwert in Impulse ausgeben 4-20mA
    Von Gucky_av im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 23:44
  4. RLG_AA2 Analogwert ausgeben FC109
    Von nonguru im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 09:24
  5. Analogwert ausgeben
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 22:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •