Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Lastmanagment

  1. #11
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    47
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    jo...
    das Lastmanagment soll ja auch verhindern daß er nochmals fliegt...

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    Aber wenn der geflogen ist, dann ist doch sowieso alles (oder gewisse teile) aus, da brauch ich kein Lastmanager mehr......
    ja, öfter mal fliegen lassen ... des EVU wird sich dann schon gedanken machen...

    apropos gedanken machen ... in was für einer branche ist das angesiedelt? es gibt überall verwertbare abfälle, die man in einem eigenen kleinen kraftwerk verfeuern kann, meistens ökologisch wertvoll, also so, dass man den erzeugten strom teuer verkaufen kann und damit auch mal die spitzen ausgleichen kann ... ansonsten halt den billigen atomstrom kaufen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #13
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Steinbruch mit viel, viel, viel kW's . Verbrennen kann man da weniger was..
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    Steinbruch mit viel, viel, viel kW's . Verbrennen kann man da weniger was..
    steinbruch? hmm ... grundwasser -> wärmepumpe
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    steinbruch? hmm ... grundwasser -> wärmepumpe
    Wozu? Die Sozialgebäude fallen bei dem Verbrauch nun wirklich nicht mehr ins Gewicht.
    Ist mir aber auch egal, da der Kunde sich sicherlich selbst Gedanken machen kann.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    Wozu?
    wenn die anlage groß genug ist...

    is ja aber auch egal...ich find abschalten kritisch PUNKT ...das zeigt eigentlich nur, dass man die kapazitäten nicht richtig ausgelegt hat... also mehr will, als man kann
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #17
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    So Anlagen wachsen nun mal, und den Energie-Preis (und damit das Maximum) handeln Kaufleute aus. Und da wird dann gespart, egal was es Kostet.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  8. #18
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerri Beitrag anzeigen
    da gebe es einige varianten.
    Wenn du jeden Verbraucher messen kannst dann ist es ein simples vergleichen.
    Lade den Wert um den du das maximum überschritten hast.
    Da du die Anzahl der Verbraucher kennst würde ich einfach alle Verbraucher in ein array schreiben und dann diesen überschrittenen Wert mit den Verbrauchern vergleichen.
    Der Teilnehmer dessen Verbrauch am geringsten über dem der Überlast ist würde ich abschalten.
    Wenn du immer noch darüber bist dann Vergleiche wieder aber diesmal ohne den inaktiven Verbraucher.
    Speichere dir den Verbrauch der abgeschalteten Verbraucher in einem anderen Array. In diesem Array Vergleichst du die Werte mit der Gesamtlast, falls dies unterhalb des Maximus sinkt.
    Wenn die Gesamtlast kleiner als einer der Werte des zweiten Array ist, dann kannst du den Verbraucher wieder dazu schalten.
    Hysteres nicht vergessen!!!
    Na um das Abschalten zu vermeiden kann man sich einen eigenen Grenzwert definieren der darunter liegt.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  9. #19
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn die Leistung der einzelnen Verbraucher bekannt und einigermaßen konstant ist, würd ich´s andersrum machen:

    Die übergeördnete Steuerung entscheidet anhand der momentan aufgenommenen Leistung des Betriebes, ob eine Anlage die Freigabe zum einschalten bekommt, oder nicht.


    MfG

  10. #20
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das hängt vom Verbraucher hab. Viele Verbraucher haben keine konstanten Verbrauch.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •