Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: PID Parametrieren

  1. #1
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    man kann ja mit S7 PID Regler parametrieren.

    In meinen Fachbüchern werden da noch andere Einstellbilder angegeben.
    Bei diesen kann man noch mehr Transbarenz sehen,beim Einstellen.
    Hier kann man nicht nur die I und P Werte manipulieren, sondern kann auch zwischen Hand und Auto usw. umschalten. Und das halt alles grafisch.

    Meine Frage jetzt. Vom S7 aus gibt es bei mir nur die 1 Möglichkeit, den PID einzustellen. Sind die anderen Möglichkeiten zusätzliche Module oder schon WinCC ?

    Gruss Sven
    Zitieren Zitieren PID Parametrieren  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ich kann Deiner Frage nicht ganz folgen .

    Es gibt z.B. Regler (FB's) für die S7 die parametriert werden können, bzw. müßen.
    Es gibt unterschiedliche Regler (Einfach, Standard, Modular) die sich im Funktionsumfang unterscheiden. Aber so etwas wie z.B. Hand/AUto haben alle.

    Kannst Du Dein anliegen mal genauer beschreiben, wo ist dein Problem oder worauf willst Du hinaus.

    Geht es um WinCC, WinCC Flex, direkt aus S7 ...
    EDIT:
    Es gibt extra Programme in denen grafisch auf den Regler zugegriffen wird, aber alles was der kann, ist auch aus dem Programm heraus möglich

  3. #3
    s.leuschke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ja wie soll ich sagen.
    Ich werde morgen ein Bild scannen.

    Mit dem standart PID Parametrierer über PID Control Parametrieren kann man den Regler einstellen ist klar.

    Aber in den Fachbüchern sieht dies allerdings ganz anders schon im Aufbau aus, als den , den ich aufrufen kann.

  4. #4
    s.leuschke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Im WINCC gibts da natürlich die schönsten Grafiken, aber in den Büchern wird immer Standart PID Controller benannt.

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Sieht das vieleicht so aus ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    s.leuschke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Daumen hoch

    Ja genau das mein ich.

  7. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Sieh mal bei Programme->Step7 nach.
    Da müßte PID-Control parametrieren dabei sein.
    Das von mir geschickte Bild ist von Standard-PID-Control, das wie bei "S" üblich nur gegen zusätzliche Gebühren erhältlich ist.

  8. #8
    s.leuschke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Ja Control parametrieren ist dabei, aber halt nur die ganz einfache Version.

    Wie kommt man an das Modul ran, was du als Bild angehängt hast ???

  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    339
    Danke
    53
    Erhielt 43 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Das ist das oben genannte Tool "Standard PID Control" von Siemens für teuer Geld. Man kann einerseits die FCs mit den PID-Reglerbausteinen kaufen, und als Software dazu noch die Parametriersoftware. Dann gibt es das o. g. schöne Bildchen zum Einstellen des Reglers. Ist eigentlich nur eine etwas komfortablere Darstellung der DBs, etwas Grafik und ein bisschen handlicher zum Einstellen halt. (Sprungantwort usw.). Funktioniert auch nur mit den PID-Reglerbausteinen, also nicht mit den "Gratis"-Reglerbausteinen von Siemens.

  10. #10
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bei mir war standardmäßig diese Version dabei, da läßt sich graphisch das meiste einstellen. Die meisten Aktualwerte des instanz-dbs können darüber bequem parametriert werden, dürfen natürlich am Baustein nicht von aussen überbügelt werden.
    Das zusätzliche Fenster, was weiter oben gezeigt wurde ist zwar schön, aber gebraucht habe ich bis jetzt noch nicht. Muss aber auch zugeben, dass ich bis jetzt noch nicht soviele Regler eingesetzt habe. Ob sich die extra Investition lohnt musst du natürlich selbst entscheiden.


    hth
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)
    Zitieren Zitieren Standard -PID-Kontroller-Parametrieren  

Ähnliche Themen

  1. 2 – 10V Parametrieren
    Von David AU im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 11:17
  2. FC parametrieren Step7
    Von OKL im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 11:11
  3. mit ProTool FUs parametrieren
    Von funkdoc im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 13:52
  4. CP 544 neu parametrieren
    Von William700 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 12:10
  5. FC1 und FC2 parametrieren
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •