Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Timerwert in Dual ausgeben und Prozent berechnen

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich möchte bei einem einschaltverzögerten Timer über Dual ein Wort ausgeben das ich dann als 0 Prozent definiere und dann bis auf 100 zählen lasse bis die Zeit abgelaufen ist.

    Ich weis allerdings gar nichts mehr, sitze schon eine Stunde hier und weis nicht weiter.

    Kann mir bitte jemand helfen?
    Ist das was ich mir vorstelle überhaupt möglich?
    Zitieren Zitieren Timerwert in Dual ausgeben und Prozent berechnen  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anaconda55 Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Ich möchte bei einem einschaltverzögerten Timer über Dual ein Wort ausgeben das ich dann als 0 Prozent definiere und dann bis auf 100 zählen lasse bis die Zeit abgelaufen ist.

    Ich weis allerdings gar nichts mehr, sitze schon eine Stunde hier und weis nicht weiter.

    Kann mir bitte jemand helfen?
    Ist das was ich mir vorstelle überhaupt möglich?
    Das ganze hängt zusammen von der Zykluszeit

    sagen wir mal du hast 500 ms (als Einschaltverzögerungszeit)

    Dein Zähler soll denn um (100*Zykluszeit)/500 pro zyklus inkrementiert werden.

    Bei manchen OB´s kannst du die Zykluszeit einstellen (Weckalarm...)
    Partys sind krass, am besten ist das Bier aus dem fränkischen Fass ...
    "Programming today is a race between the programmers and software engineers to create better
    and more idiot-proof programs, and the universe, creating bigger and better idiots. So far,
    the universe is winning". - Rich Cook

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... in Anlehnung an Johnij :
    Von welchem Zeitbereich sprechen wir denn hier ? Also ... welche Zeit-Verzögerung des Timers willst du in 0..100% skalieren ?

    Gruß
    LL

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    kann mit den anmerkungen von johnij und larry nicht viel anfangen ...

    am DUAL-ausgang steht der aktuelle Zeitwert

    Der aktuelle Zeitwert entspricht dem Anfangswert von TW, von dem der Zeitwert abgezogen wird, der seit dem Start der Zeit abgelaufen ist.
    also ist deine skalierung eine fallende lineare funktion

    wenn du 20s auf 0-100 skalieren möchtest geht das z.B. so:

    Code:
    *
          U     M      0.0
          L     S5T#20S
          SE    T      1
    
          L     T      1
    //edit-start
          L     10                  // Zeitbasis einbeziehen
          /I
    //edit-end 
          L     -5                  // m * x
          *I    
          L     100                 // + n
          +I   
          T     MW    32            // = y
    und zwar mit y=mx+n wobei

    m=(y2-y1)/(x2-x1) durch die Wertepaare (0|100) und (20|0) -5 ist

    n=y1-m*x1 dementsprechend 100 ist ...
    Geändert von vierlagig (10.09.2008 um 06:18 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Anaconda55 (09.09.2008)

  6. #5
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Reden

    Super vierlagig !!! Danke für die Antwort. Hört sich plausibel an und werde es morgen früh gleich mal ausprobieren !!! Würde gerne Dein Wissen haben...

  7. #6
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das L -5 bezieht sich auf die 20sekunden oder?

    Kann man das auch variabel machen da ich die Zeit im Endeffekt über ein Touchpanel ändern kann.

    L MW20 //Als Zeit

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anaconda55 Beitrag anzeigen
    Kann man das auch variabel machen da ich die Zeit im Endeffekt über ein Touchpanel ändern kann.
    ja, schau dir dazu das format s5t an. und du mußt natürlich m und n während der laufzeit berechnen

    allerdings würde ich vorschlagen, du arbeitest mit SFB4 TON, da ist die zeiteingabe einfacher
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    @vierlagig:

    Wie Du das geschrieben hast funktioniert das leider auch nicht. Der fängt mit -1000 an zu zählen und hört dann bei 100 auf. Aber die -1000 vorher müssten noch weg...

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    er fängt bei -1000 an zu zählen? oder er ist mit -1000 besetzt und läuft dann bei null an?

    wenn zweiteres der fall ist, mußt du bei nicht erfüllter startbedingung halt eine 0 ins merkerwort schreiben...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    Avatar von Anaconda55
    Anaconda55 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    301
    Danke
    38
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ne. Er fängt mit -1000 an dann zählt er auf -900 usw...

Ähnliche Themen

  1. Timerwert bei WinCCflex anzeigen??
    Von slk230-power im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 14:21
  2. Simatic Prozent 0-100%
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 12:03
  3. Timerwert auslesen
    Von andyecht im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 16:44
  4. Timerwert über TP170 an CPU312 ändern
    Von S7-Anfänger im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •