Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Exponent im SCL Code

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich wills nochmal mit SCL probieren, vielleicht kann mir jemand helfen, wie kann ich Gleichung im SCL darstellen,

    xy:= ( A1 * A2 ) ^ A3

    A1 = REAL irgendwas
    A2 = REAL irgendwas
    A3 = 1/3
    ^ = hoch

    Danke, schönes WE
    Zitieren Zitieren Exponent im SCL Code  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ** ist dein ^^ in SCL

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Potenz  

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vladi für den nützlichen Beitrag:

    paula23 (12.09.2008)

  4. #3
    paula23 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich danke, wenn denn alles so einfach wäre.

    Gruß.

  5. #4
    paula23 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich habe da noch ein Problem, wenn zum Beispiel x ** 3 und x = 0 dann bekomme ich follgendes Ergebins -1.#IND00e+000

    Sollte da nicht einfach nur "null" stehen ???

    Alle weiteren Ergebnisse werden dann auch nicht mehr ausgewertet.

    Danke, schönes WE

  6. #5
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    815
    Danke
    3
    Erhielt 73 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von paula23 Beitrag anzeigen
    Ich habe da noch ein Problem, wenn zum Beispiel x ** 3 und x = 0 dann bekomme ich follgendes Ergebins -1.#IND00e+000

    Sollte da nicht einfach nur "null" stehen ???

    Alle weiteren Ergebnisse werden dann auch nicht mehr ausgewertet.

    Danke, schönes WE
    Es scheint, du brauchst bissel Mathe-Grundlagen....

    Du hast so was y=x^(1/3)=(1/3)*ln(exp(x))
    Ln=logarith.fucntion
    In SCL stehen Dir schon die beiden Funktionen (Ln & exp) zur Verfügung

    Also schönes Wochenende
    Partys sind krass, am besten ist das Bier aus dem fränkischen Fass ...
    "Programming today is a race between the programmers and software engineers to create better
    and more idiot-proof programs, and the universe, creating bigger and better idiots. So far,
    the universe is winning". - Rich Cook

  7. #6
    paula23 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    223
    Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich weiss nicht ob ich das jetzt verstehen soll. @ johnij

    Wenn ich 10**3 angebe, funktioniert alles super = 1000
    Wenn ich 0 **3 angebe, FEHLER -1.#IND00e+000

    Warum ist das so, muss ich eine Abfrage auf null verhindern? Warum ist das in SCL nicht machbar ????

  8. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... ich glaube, die Antwort auf dieses Problem ist eher philosophisch ...

    Grundsätzlich empfiehlt es sich aber m.E. bei Operationen oberhalb von Addition und Subtraktion vorsichtig mit der Null umzugehen - es können (ganz gleich welche Programmiersprache) dabei ganz "interessante" Ergebnisse heraus kommen.

    Gruß
    LL

  9. #8
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von johnij Beitrag anzeigen
    Es scheint, du brauchst bissel Mathe-Grundlagen....

    Du hast so was y=x^(1/3)=(1/3)*ln(exp(x))
    ????

    Bsp x = 8

    8^(1/3)=2

    1/3*ln(e^ = 8/3

    2 = 8/3
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu kiestumpe für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (19.09.2008)

  11. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen

    2 = 8/3 *rofl*
    2 ≈ 8/3
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    kiestumpe (19.09.2008)

  13. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ich lege noch mal einen nach ...

    die Formel von Johnij war "fast" richtig ...
    Ganz richtig hätte es so wahrscheinlich besser geklappt :

    a^x entspricht exp(x * ln(a))

    und dort liegt auch das Problem - der Wert ln(0) ist in der Logarithmentabelle nicht definiert ... Deshalb der dargestellte Fehler ...

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. C++ Code
    Von rabit im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 10:42
  2. SCL code
    Von awl-scl im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 17:02
  3. AWL-code
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 16:48
  4. Mantisse und Exponent zu REAL
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 19:53
  5. Gleitzahl in Mantisse und Exponent zerlegen
    Von emtewe im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 17:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •