Hallo Zusammen, Der Assistent für die 3er Version des TD200 vergibt ein Passwort auf den Datenbaustein, oder vielmehr auf einen Teilbereich. Früher konnte man mit Copy und Paste einfach Texte in einen anderen Datenbaustein schreiben. Das geht leider nun nicht mehr. Kyrillische Zeichen von Hand einzugeben nervt! gibt es da einen anderen Weg oder weiss jemand wie man an das Passwort herankommt? Konfig: CPU224 und TD200 mit MicroWin 4.0.5.08 programmiert.