Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: CPU 317T Welche Technologiefunkt. integr.

  1. #1
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    193
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Profi´s

    habe ein neues Projekt, Takttisch mit 12 Stationen und 16 Servo-Achsen + 4 Spindelmotore mit FU.

    Komponenten:
    1 x S7-300 CPU 317T, 5 x SM321, SM322 + SM331, 3 x Sinamics CU 320, etc.

    Möchte 16 Achsen gleichzeitig auf Position fahren z.B.
    Achse 1 von 20 mm nach 155 mm mit F200 (Vorschubgeschw.)
    Achse 2 von 33 mm nach 176 mm Mit F320
    Achse 3 etc.
    Achse 16

    1) Ist dies ohne Zykluszeitprobleme möglich da alle Servoachsen über Profibus 3 x Sinamics CU320 gesteuert werden müßen?

    2) Ausserdem müßen jeweils 2 Achsen interpolieren, z.B. fürs Gewindeschneiden etc. Gibt es diese Funktion??

    3) Kenne von den alten FM-354 Baugruppen das ich ein kleines Verfahrprogramm in der Hardwarekonfiguration der S7 hinterlegen konnte. habe mich etwas in der CPU 317T eingelesen sodass ähnliches auch mit den Technologiefunktionen, Bausteinen möglich sein soll??

    4) Kann ich auch alle Achsen referenzieren? (Evtl. Absolutwertg.)

    Wer hat schon mal mit der CPU 317T gearbeitet?
    Habe schon gemerkt das Starter in der Technologiesoftware V4.1 intgriert ist.
    Danke für eure Antworten.
    Bis dann mal

    Martin
    Zitieren Zitieren CPU 317T Welche Technologiefunkt. integr.  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Deinen Fall kann ich nicht beurteilen aber ich kann dir meine Erfahrung mitteiln. Ich habe mit der normalen 317er über einen Antriebsbus 8 Achsen (Masterdrives geregelt) in einer Zykluszeit von 7ms steuern können.
    Die CAM FUnktion wäre dafür nicht schlecht. Du mußt darauf achten dass die Master und Slave Achse nicht einen allzugroßen Zeitunterschied beim Verfahren des Weges haben (jedenfalls kann das beim Positionieren haarig werden).
    Die FM Baugrruppe kenne ich leider nicht.
    Entweder über die Technologie (auch Positionsbegrenzung möglich) oder du schreibst dir das in der S7 selbst.
    Geändert von Gerri (18.09.2008 um 16:06 Uhr)
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerri für den nützlichen Beitrag:

    Martin L. (19.09.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    61
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zu1.
    Also Zykluszeitprobleme bzgl. deiner Achsanzahl solltest du bei der 317T nicht bekommen da die TCPUs einen eigenen Prozessor für die Achsfunktionen haben (also einen SPS und Technologie Prozessor). Die FB's teilen dem Technologie Prozessor nur mit was er zu tun hat, die FBs selber haben aber eigentlich nicht die Funktionalität im Bauch, schau dir mal die Grösse der FB's an, sind nur 66Byte!
    D.h. den OB1 Zyklus belastest du damit kaum. Und für die Anbindung der CU's haben diese CPU's einen eigenen taktsynchronen Profibus, 16 Achsen sind da überhaupt kein Problem, wir hatten schon Anlagen mit 25 Achsen.

    zu 2.
    Die klassische Gewindschneidefunktion einer NC-Steuerung haben die TCPUs nicht, allerdings könnte das wahrscheinlich recht einfach über die Getrieb- oder der Kurvenscheibeninterpolation realisiert werden.

    zu3.
    wenn du eine Art Automatikprogramm einer NC realisiern willst, also Abfolge von Bewegungen, so mußt du dir eine Schrittkette programmieren welche die versch. Funktionen nacheinander aufruft.

    zu4.
    mit dem Baustein MC_Home kannst du alles machen, Abs. Justage, aktiv Referenzieren, passive Referenzieren, Position setzen ...........

    Evtl. solltest du auch mal auf den Siemens Seiten unter Applikationen und Tools schauen da liegen auch einige Applikationsbeispiele, z.B für 3D-Interpolation(Move3D) mit der 317T .

    Gruß
    Watchdog
    Geändert von Watchdog (18.09.2008 um 22:16 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Watchdog für den nützlichen Beitrag:

    Martin L. (19.09.2008)

  6. #4
    Martin L. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    193
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gerri + Watchdog,

    danke für eure Informationen. Mach mich noch auf der Siemens Homepage schlau und laß mir von meinem Siemens Vertriebler Info´s zukommen.
    Bis dann mal

    Martin

Ähnliche Themen

  1. S7-317T Hydraulische Achse auf Anschlag fahren
    Von S7T_User im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 13:06
  2. 317t + Cu320
    Von Lazarus™ im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:51
  3. Taktsynchron mit TP177b,317t-2dp
    Von harald2 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:37
  4. Hydraulik (Pressenähnlich) via 317T ?
    Von nekron im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 09:07
  5. S7-317T und Erweiterungsrack
    Von Lazarus™ im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 20:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •