Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zeiteingabe am Touchpanel an die Steuerung übergeben

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute

    Ich habe folgendes Problem:

    Meine eingebaute S7-300 soll über das TP 177B eine Zeit zugewiesen bekommen. In meinen Hauptprogramm unter OB1 verwende ich ein S_AVERZ. Diese Ausschaltverzögerung soll ihren Zeitwert über mein Touchpanel erhalten. Wie kann ich die eingebene Zeit übertragen? Praktisch wäre wenn ich auch zwischen der Einheit wählen kann, also ms und s. Alle andere Zustände und Anwahlmöglickeiten werden bereits an meine Steuerung übertragen, jetzt fehlt mir nur noch die Zeit und irgendwie tue ich mir damit schwer....ich bitte um eure Hilfe. Falls diese Auskunft nicht genügen sollte, könnt ihr gerne nachfragen.
    Ich bedanke mich im Voraus!!!!
    Zitieren Zitieren Zeiteingabe am Touchpanel an die Steuerung übergeben  

  2. #2
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Für WinCC flexible 2007 brauchst Du mindestens das HF2, damit die in der Siemens-FAQ beschriebene lineare Skalierung richtig funktioniert:

    ID57270 S5Time umrechnen Flexible 2007

    ID67734 S5 Time eingeben

    Das aktuelle HF4 für WinCC flexible 2007 bekommst Du hier:

    ID28882233 Hotfix 4 für WinCC flexible 2007

    Gruß Kai

  4. #4
    rasima ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke der Link war sehr hilfreich, aber eine Verständnisfrage habe ich noch und zwar:

    Ich habe jetzt einen DB1 erzeugt, in diesen habe ich eine variable vom Typen S5TIME erstellt und den Anfangswert von S5T#0ms gesetzt, die Adresse lautet DB1.DBW0. Diese Adresse setze ich jetzt auf den TW von meinen A_EVERZ. Jedoch benutze ich kein FC wie im Beispiel sondern ich arbeite direkt im OB1. Diese Variable habe ich unter WinCC meinen E/A-Feld zugewiesen. Ist dieser Vorgang korrekt? HotFix höre ich zum ersten Mal, einfach die exe.datei installieren und die lineare Skalierung funktioniert?

  5. #5
    rasima ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich meine natürlich S_AVERZ

    gruß Rasima

  6. #6
    rasima ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    HF4 kann nicht installiert werden da ich schon WinCC flexible 2008 habe. Ist in der 2008 Version HF4 schon integriert?

  7. #7
    rasima ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hat sich erledigt,konnte es jetzt testen und alles funktioniert soweit.....freu

Ähnliche Themen

  1. Winc Flex Uhrzeit an Steuerung übergeben
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 15:45
  2. zeiteingabe in minuten
    Von fuh im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 07:24
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 19:00
  4. Zeiteingabe im Time_of_Day Format
    Von plant1 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 18:25
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 18:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •