Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: MPI to Ethernet Helmholz macht Probleme

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    52
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ehrwürdiges SPS-Forum,

    ich war schon seit einiger Zeit hier als Gast am rumstöbern.
    Nun bin ich auch als User unter euch
    Erstmal ein dickes Lob an euch, so wie das hier abgeht und die Art
    wie hier miteinander umgegangen wird ist toll.
    Die Antworten verdammt schnell und meist auch recht hilfreich.
    Zu meiner Person:
    Bin seit ca. 10 Jahren dicker in der Softwarewelt von S7 tätig.
    Vorher war ich in der HW Projektierung und hab auch da noch nicht alles verlernt.

    So nun aber zu meinem konkreten Problemchen.
    CPU: 317 2 DP
    in der Firma stehen mehrere Maschinen die mit besagten Helmholz Adaptern
    - NetLink Lite und NetLink Pro ausgestattet sind.
    Über die Adapter bearbeite ich die Programe auf den Maschinen.
    Nun ist es mir schon ein paar mal passiert, das ich mich auf einen NetLink Lite gelinkt habe, der auch korrekt in der Schnittstelleneinstellung von Step7 v5.3 ausgewählt wurde, aber an einer anderen Maschine an einem NetLink Pro herausgekommen bin.
    Sind nun die Programme an beiden Maschinen auch nahezu gleich dann ist das echt ärgerlich wenn man einen Baustein in eine Maschine zu übertragen gedenkt und damit eine ganz andere Maschine abschiesst.

    Meine Frage nun an das Forum:
    Setzt jemand die gleichen Adapter von Helmholz ein und hat das selbe Problem? Wenn ja, was läuft da falsch?
    Oder kann jemand einen anderen Adapter empfehen der keine Probleme macht. Der Herr Entwicklungsleiter von Helmholz hat es nämlich nicht nötig sich zu melden.
    Wir wollen solche Adapter in den Maschinen weltweit als Teleserviceadapter einsetzen und da ist mir das Eisen zu heiss um Fehlfunktionen der Adapter zu riskieren.

    Danke erstmal an euch.
    Zitieren Zitieren MPI to Ethernet Helmholz macht Probleme  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    die haben doch verschiedene IP Adressen, oder...

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    52
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Vladi,

    jeder Adapter in der Firma hat seine eigene IP Adresse.
    Die Adressen werden auch richtig im Eigenschaftendialog des Fenster " PG/PC Schnittstelle einstellen" angezeigt.

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    siehe unten
    Geändert von argv_user (24.09.2008 um 17:10 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Ich bin mir nicht ganz sicher, habe nur Erfahrungen mit S7-LAN von
    Process-Informatik, ist aber auch schon länger her: Die Netlinks hängen doch
    am Ethernet, oder?
    Ich würde jedem dieser Dinger eine statische IP-Adresse geben
    und sie darüber ansprechen.

    Gerade im Industrieumfeld habe ich eine Aversion gegen DHCP.

    ERGÄNZUNG:
    Der S7-LAN von damals bezog seine IP vom DHCP-Server, obwohl
    ich ihm eine statische IP zugeordnet hatte; erst das Abschalten des
    DHCP-Servers brachte Abhilfe...

  6. #6
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    52
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo argv_user,

    die Adapter werden über eine Konfigurationssoftware mit einer festen IP Adresse und einem Teilnehmernamen beaufschlagt. Diese Adresse und der Name werden dann wenn man mit dem Dingens in Kontakt treten will via Schnittstellenkonfig aus Step 7 heraus angewählt. Genau so wie man zB. MPI via CP5512 anwählt.

  7. #7
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Zitat Zitat von blackhack Beitrag anzeigen
    Hallo Vladi,
    jeder Adapter in der Firma hat seine eigene IP Adresse.
    Die Adressen werden auch richtig im Eigenschaftendialog des Fenster " PG/PC Schnittstelle einstellen" angezeigt.
    Hm, wer hat dann umgeleitet auf die falsche Adresse...S7 Online Treiber?
    Kappiere nicht ganz..
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  8. #8
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    52
    Danke
    9
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo, ich werd jetzt erstmal Feierabend machen.
    Bis morgen in der Frühe da meld ich mich dann wieder.
    Mal sehen vielleicht ist ja dann schon was rausgekommen.
    Ich bin ja auch schon sehr dankbar wenn mir jemand ein vergleichbares Produkt empfehlen kann mit dem er keinerlei Problemchen hat.

  9. #9
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von blackhack Beitrag anzeigen
    Hallo argv_user,

    die Adapter werden über eine Konfigurationssoftware mit einer festen IP Adresse und einem Teilnehmernamen beaufschlagt. Diese Adresse und der Name werden dann wenn man mit dem Dingens in Kontakt treten will via Schnittstellenkonfig aus Step 7 heraus angewählt. Genau so wie man zB. MPI via CP5512 anwählt.
    Ich habe ja schon gesagt, dass ich DHCP im Verdacht habe.
    Ich würde die Adapter auch nicht über ihren "Namen" ansprechen,
    sondern sicherheitshalber über die IP-Adresse. Und trotzdem
    schauen ob ein DHCP-Server läuft und diesen abschalten.

    Und zum Thema "vergleichbares Produkt": die Dinger sind IMHO alle
    gleich, es sei denn Du nimmst was von Siemens...

  10. #10
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    Sponheim
    Beiträge
    190
    Danke
    3
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hört sich echt nach einem DHCP-Problem an. Die NETLink's alle auf feste IPs, dann die Stationen im Step7 noch mal kontrollieren.

    Wenn du den NETLink's schon Namen gegeben hast, dann kannst du Sie doch mal suchen lassen. Was bringt denn die Suche für Ergebnisse?
    Wie kann es sein, dass am Ende des Geldes noch Monat übrig ist?
    Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück!
    engbarth.es

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 19:02
  2. S7 313 2DP macht Probleme
    Von gw-tuning im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 06:44
  3. Serielle Schnittstelle macht Probleme
    Von bluebird277 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 11:10
  4. CP 342-5 V4.0 macht Probleme
    Von Heinz im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •