Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Schleife Programmieren mit Simatic????

  1. #21
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    Dein Motor, deine Istwerterfassung und die SPS zusammen ist die Regelstrecke.

    V.
    dass ist aber so schnell.

  2. #22
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    Hi,


    FB41-Konfiguration muss auch passen....entspr. der Regelstrecke.
    Ich habe mit dem FB viele Regelungen gemacht..alles ok.

    V.

    P.S. Dein Code: so einfach kann man keine gute Regelung bekommen. Wo wird das Ganze aufgerufen, OB35?
    Kannst du mir vielleicht mal ein Beispiel geben für die Konfiguration????

  3. #23
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    ja, die Strecke ist fast nur "P", mit ein wenig "I".
    Nur P wäre, wenn du Sollwert 555 1/min vorgibst, und dein Motor sofort die 555 1/min hat..eine kleine Verzögerung ist aber drin, und das ist "I"..

    Also P/I Regler; Regler im OB35 aufrufen mit 20ms Cycle z.B.(am FB41-Cycle auch 20ms eintragen!); TI Parameter ...z.B. 250ms...GAIN...sollte man ausprobieren..evtl. mit "0.1" anfangen.
    Wichtig: Deadb_W(Totzonenbreite):wenn dort z.B. "1.0" steht, reagiert der Regler nicht, wenn der Istwert +/- 1 um den Sollwert pendelt.

    Im Simatic gibt es das Tool "PID Control parametrieren"; dort kann man grafisch die Vorgänge beobachten und den Regler anpassen.

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Regler  

  4. #24
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    Hi,
    ja, die Strecke ist fast nur "P", mit ein wenig "I".
    Nur P wäre, wenn du Sollwert 555 1/min vorgibst, und dein Motor sofort die 555 1/min hat..eine kleine Verzögerung ist aber drin, und das ist "I"..

    Also P/I Regler; Regler im OB35 aufrufen mit 20ms Cycle z.B.(am FB41-Cycle auch 20ms eintragen!); TI Parameter ...z.B. 250ms...GAIN...sollte man ausprobieren..evtl. mit "0.1" anfangen.
    Wichtig: Deadb_W(Totzonenbreite):wenn dort z.B. "1.0" steht, reagiert der Regler nicht, wenn der Istwert +/- 1 um den Sollwert pendelt.

    Im Simatic gibt es das Tool "PID Control parametrieren"; dort kann man grafisch die Vorgänge beobachten und den Regler anpassen.

    V.
    Danke dann Probiere ich dass die Tage noch mal.
    Warum muss dass in OB35???

  5. #25
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    OB35: feste genaue Aufrufintervallen, braucht der Regelalghorithmus, um genau zu zein. Wenn dein SPS Zyklus fast immer gleich ist, sagen wir 10ms, kannst du den FB41 auch dort aufrufen(CYCLE umstellen nicht vergessen), aber OB35 ist erste Sahne für Profis.

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  6. #26
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Land der Frühaufsteher
    Beiträge
    104
    Danke
    6
    Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Nur so zur Info,

    der Aufrufzyklus des OB 35 wird in den CPU-Objekteigenschaften in der HW-Konfig eingestellt.

    MfG
    FrankW

  7. #27
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    schön, dass das thema nochmal hochkommt.

    loop kann als variablenname verwendet werden! ich finds nicht schön und bin dafür, dass es vermieden wird ... aber ich revidiere hiermit meine aussage, dass es nicht funktionieren würde.

    Code:
    *
          L     4
    loop: T     #loop
          //irgendwas
          L     #loop
          LOOP  loop
    ...ich finds furchtbar...
    Geändert von vierlagig (29.09.2008 um 14:55 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Schleife programmieren
    Von googy im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:01
  2. Simatic Programmieren
    Von andiandi im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 09:33
  3. Schleife in S5 programmieren
    Von housi83 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 22:26
  4. Simatic S7-200 mit S7-SCL programmieren?
    Von Davood im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 19:37
  5. Schleife Programmieren
    Von Klaudio im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 20:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •