Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Schleife Programmieren mit Simatic????

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Ich würde kerne eine kleine schleife Programmieren, ich weiß aber nicht wie??????geht dass Überhaupt????????

    Es soll einfach eine Eingangs Variable so lange +1 gerechnet werden bis die Ausgangs Variable gleich der Eingangs Variable ist.
    Zitieren Zitieren Schleife Programmieren mit Simatic????  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Code:
      
            L 1
    next: T #huepf
            L #ende
            >=I
    spb    raus
            TAK
            L 1
            +I
            T #huepf
    spa    next
     
    raus   L 0
            T # loop
    Geändert von Gerhard K (28.09.2008 um 12:27 Uhr) Grund: siehe Eintrag vl
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    oli--pro (28.09.2008)

  4. #3
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, dass ging aber schnell Super
    und so schwer ist dass ja gar nicht.
    hat jemand mal eine Seite wo alle befehle stehen die es gibt????
    Geändert von oli--pro (28.09.2008 um 11:01 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Das ist an sich nichts schweres.

    Nur vorne weg: Schleifen sind in SPS Programmen immer kritisch zu betrachten da diese die Zykluszeit in die höhe treiben können und somit einen Watchdog Alarm auslösen können.
    Wenn Du z.B. einen DINT wert hast hat dieser einen Bereich von -2147483648 bis 2147483647. Nehmen wir mal an Du beginnst intern mit 0 und willst auf 1000000 kommen dann hättest Du eine Schleife die eine Million mal durchlaufen muss ;o(

    In SCL würde das dann so aussehen:
    Code:
    WHILE Zaehler < Sollwert DO
     Zaehler := Zaehler+1;
    END_WHILE;
    In AWL wollte ich mich gerade abmühen aber Gerhard K ist mir netter weise zuvorgekommen (DANKE).

    Man kann die oben erwähnte Problematik auch umgehen wenn es das System zulässt kann man anstelle einer Schleife den SPS-Zyklus (des OB1) verwenden (das ist ja quasi eine Endlosschleife). Dies würde dann aber die Laufzeit der Schleife stark nach oben treiben z.B. 1000000 x 10ms das wären dann ca. 2,8 h ;o(

    Nun mein Tipp stell doch einfach mal Deine Aufgabenstellung hier rein damit man Dich besser beraten kann.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    oli--pro (28.09.2008)

  7. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    wobei die variante von gerhard nicht funktionieren wird, denn loop ist ein schlüsselwort und kann nicht als variablenname verwendet werden
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard K (28.09.2008)

  9. #6
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hallo Ihr Lieben,

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    In SCL würde das dann so aussehen:
    Code:
    WHILE Zaehler < Sollwert DO
     Zaehler := Zaehler+1;
    END_WHILE;
    Ahm, das ist doch gleich wie:
    Zaehler := Sollwert;

    Wozu die Schleife... verstehe ich nicht die Aubgabe von oben...vom oli-pro

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Hm..  

  10. #7
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Oli--Pro,

    beim Siemens-Support kannst Du Dir eine OP-Liste runterladen. Da müssten
    alle Befehle der S7-400 drin stehen.

    Hier der Link
    http://support.automation.siemens.com/WW/llisapi.dll/csfetch/19539552/OP-Liste_d.pdf?func=cslib.csFetch&nodeid=19537346&forcedownload=true

    Nimm dort die Operationsliste S7-400....

    Grüße
    Gebs
    Zitieren Zitieren OP-Liste  

  11. #8
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich möchte ein Motor Steuern.
    Die Drehzahl des Motors wirt über eine Scheibe mit 30 löchern erkannt und über ein Sensor.
    An den Schnellen Zählereingang meiner SPS (313 C) gegeben und mit ein SFB 48 erkannt.
    Der Motor wird über einen alten Frequenzumrichter gesteuert. Die Steuer Spannung für den Frequenzumrichter ist 0- 10 V DC. Die Spannung gebe ich über ein FC106 raus.

    Die Drehzahl ist frei Wählbar über ein TP 177A. In U/min

    Bei momentanen Lösung ist die Drehzahl bis auf +/- 2 Einheiten genau, mir gefehlt aber nicht das der Motor im solche Hübe bekommt. Wollte daher ein langsame Annäherung machen ab +/- 10 Einheiten.
    Ich stehle gleich mal mein Programm rein vielleicht habt ihr ja eine gute Idee

  12. #9
    oli--pro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie stehle ich das Programm am besten rein???

  13. #10
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    also du möchtest eine Drehzahlregelung (mit Istwertrückführung über dein HSC) realisieren? Da gibt es Regler FBs(FB41).

    Vladi
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Motor  

Ähnliche Themen

  1. Schleife programmieren
    Von googy im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 16:01
  2. Simatic Programmieren
    Von andiandi im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 09:33
  3. Schleife in S5 programmieren
    Von housi83 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 22:26
  4. Simatic S7-200 mit S7-SCL programmieren?
    Von Davood im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 19:37
  5. Schleife Programmieren
    Von Klaudio im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 20:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •