Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: S7 distributed safety - DINT-Werte verarbeiten

  1. #11
    stuaf ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hey leute,

    vielen dank, dass sich so viele von euch an meinem problem beteiligen!
    zu euren fragen: leider kann ich das meiste davon nicht beantworten, da ich selber noch gar nicht so tief in der materie drin bin. ich bin BA-student und habe als studienarbeit das programmieren einer achsüberwachung im fehlersicheren teil einer steuerung bekommen. d.h. mit den geltenden sicherheitsrichtlinien,der fehlersicherheit der geber etc hab ich mich bisher nicht befasst.

    als mögliche lösung für mein datentypen-subtraktions-problem:
    vom laser kommt ein 32-bit-positionswert in mm. 15 bit wären zu wenig (32 meter), das 16te bit wird vom programm ja blöderweise als vorzeichen interpretiert. 32 bit brauch ich aber sicher nicht, so weit fährt die karre nie
    versuche grade, jeweils sozusagen das mittlere wort vom gesamtwert (bit 8 bis 23) rauszuschneiden, da bekomm ich sicher noch kein problem mit dem vorzeichen-bit. danach nehme ich jeweils das lowerword und maskiere es mit 00FF. die einzelergebnisse der subtraktion kann ich anschließend verrechnen.
    was für ein roman... kapiert?

    grüße

    stuaf
    Zitieren Zitieren mögliche lösung  

  2. #12
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab nochmal eben durch die Safety-Lib geschaut und keinen Baustein gefunden der 32Bit verarbeiten kann. Könnte mir vorstellen das die SPS das eventuell Hardwaremäßig nicht kann.

    Die Frage ist wie die Daten in die SPS kommen. F-Analog modul? Oder ganz normal über den Profibus (PEW)?

    Also wenn schon Standart-Eingänge verwendet werden, kannst du die Berechnung auch ganz normal in der SPS machen.

    Bewegt sich denn die Achse z.B in einem Sicherheitsbereich (Zelle) oder ist es eine Maschine an der direkt Menschen arbeiten?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 12:46
  2. Distributed Safety
    Von IFATD im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 16:37
  3. Arbeiten mit Distributed Safety
    Von jokey im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 06:51
  4. Distributed Safety
    Von Peter Riedl im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 08:20
  5. S7 Distributed Safety
    Von ThinkPad im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 10:13

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •