Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ausfallrisiko S5 Steuerung

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Bräucht Testberichte oder ähnlich bezüglich der Ausfallwahrscheinlichkeit einer S5 Steurung.

    Habe im Internet recherchiert, leider ohne Erfolg.

    Habt ihr eine Idee, wo ich fündig werden könnte??

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Zitieren Zitieren Ausfallrisiko S5 Steuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hast du einen konkreten Grund für deine Frage ...?

    Nach meiner bisherigen Erfahrung (und das sind schon ein paar Jahre) halten die Dinger durch. Ich habe bisher zwei Steuerung wegen Überspannung verloren und eine, weil ein Gabelstapler nicht ausweichen konnte. Für die E/A-Karten gilt das in gleicher Weise ...

    Falls es dir um eine eventuelle Umrüstung auf S7 geht, so mache ich das i.d.R. bei uns um mehr technische Möglichkeiten der Anlage zu erreichen. Bei uns ist allerdings der Aufwand der Umrüstung auch vertretbar ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo jakuba,

    eine Grundlage für deine Betrachtung ist die MTBF-Liste. Die dort aufgeführten Daten beziehen sich natürlich auf bestimmte (normale) Umgebungsbedingungen. Im Gegensatz zu LL hatte ich schon viele S5-Baugruppenausfälle bei bestimmten Anlagen, diese jedoch ausschließlich in aggressiver Umgebung.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/16818490


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Das ist jetzt wenig wissenschaftlich aber auch auf praktische Erfahrungen begründet:
    Ich würd da unterscheiden, über welche S5 man spricht.

    -eine 95U/100U kriegt man beinahe nur durch Böswilligkeit kaputt
    -danach kommen bei mir 115U/135U/155U
    -die häufigsten Ausfälle haben wir bei 130WB und 150A/K/S/U

    Grüße von HaDi

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Bei unseren Kunden haben wir hauptsächlich 115U und 135U im Einsatz. Ausfälle werden uns nicht berichtet.
    Allerdings stirbt das "drumherrum" so langsam (Panels, seriellen Interbus-Schnittstellen, Ventilinsel usw)
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    ... die häufigsten Ausfälle haben wir bei 130WB und 150A/K/S/U
    Die würde ich auch sofort ersetzen, wenn ich noch eine hätte ...

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    ... Allerdings stirbt das "drumherrum" so langsam (Panels, seriellen Interbus-Schnittstellen, Ventilinsel usw)

  7. #7
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt wenig wissenschaftlich aber auch auf praktische Erfahrungen begründet:
    Ich würd da unterscheiden, über welche S5 man spricht.

    -eine 95U/100U kriegt man beinahe nur durch Böswilligkeit kaputt
    -danach kommen bei mir 115U/135U/155U
    -die häufigsten Ausfälle haben wir bei 130WB und 150A/K/S/U

    Grüße von HaDi
    bei uns is es eher anders herum, die 95U/100U sterben öfter als die größeren, ich bin ja schon manchmal recht erstaunt, dass die großen S5´ven noch laufen bei den Vibrationen, staub und hitze die die teilweise täglich ertragen müssen
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  8. #8
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    In meiner letzten Firma war fast alles noch auf S5 Basis 95U 100? und 135U. Visu über COROS COM Graph mit einem CP527. Dieser CP war oder ist in der Anlage doch recht anfällig.
    Die 135U´s hatten meistens nur ein Problem bei Netzausfall (hier stehen ja bekanntlich auch neue SPSen auf dem Schlauch äh Draht) bzw. bei der wiederkehr sind uns da schon 2-3 CPU´s abgeraucht auch schon 2 Netzteile. Auch mal eine Analogkarte alles innerhalb von 3 JAhren.

  9. #9
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    690
    Danke
    36
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen.

    Auch wir haben kaum Ausfälle, und wenn dann nur Überspannung.

    Wir haben eine Anlage mit 13 beweglichen 95U, da fällt ab und an ,mal eine aus wegen der starken Erschütterungen.

    Aber S5 Teile gibts ja wie Sand am mehr bei Ebay.

    Wir haben vor 1 mon noch eine 135U 928B aufgerüstet zur 155U 948B.

    Eine Umrüstung auf S7 wäre aufgrund des Aufwandes (Interbus, CP527) etc.. zu aufwendig gewesen.

    Einziges Problem bei S5 teile im Überfluss Programmierer werden immer weniger.
    Zitieren Zitieren S5 läuft und läuft  

  10. #10
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mitchih Beitrag anzeigen

    Einziges Problem bei S5 teile im Überfluss Programmierer werden immer weniger.
    Stimmt das habe ich vergessen zu erwähnen. Das STEP5 war nicht das größte Problem aber für den CP527 fehlte uns a die Software und b mir die Erfahrung dazu. Glücklicherweise hatten wir da eine Firma mit einem Programmierer der vor ca 20jahren damit gearbeitet hat und sich da schnell einfuchsen konnte.

Ähnliche Themen

  1. S7 315-2 Steuerung erweitern mit 2. Steuerung
    Von bernd81 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 07:09
  2. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21
  3. STeuerung
    Von Hechel im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 21:50
  4. Steuerung in EDV
    Von stefand im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 23:28
  5. AEG Steuerung?
    Von Keeper im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •