Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: F-Ausgabe, Ausgang schaltet nicht an Baugruppe

  1. #11
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im OB35 wird der FC125 aufgerufen, der die ganzen F-Bausteine verwaltet.
    Über das Siemens-Tool wird dann darin der FC91 als Baustein für die
    Fehlersichere Bearbeitung eingegeben mit zusätzlich noch dem DB91,
    der dann Fehlersichere Speicherungen von Daten ermöglichen soll.

    Der Ausgang wird nirgendswo anders verwendet. Das ist auf jedenfall
    soweit gesichert, weil die Adresse in einem Bereich liegt, wo bis zur
    Inbetriebnahme der Baugruppe nix programmiert wurde.
    Aber das hab ich auch schon zur Sicherheit überprüft.
    Ich hab auch mal alle 10 Ausgänge geschaltet, und es passierte bei
    keinem was. (Einmal mit einer LED angeschlossen, mal als tote Leitung).

    Die Frage ist noch, ob man irgendwas vielleicht dazuprogrammiern muss, damit
    der Ausgang schaltet?!

    Also:
    U E180.0
    U E189.6
    = A180.0

    wäre jetzt mal ganz grob gesagt die Ansteuerung, die zum Testen verwendet
    wurde.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  2. #12
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    @Maxl: Baustein wird bearbeitet.
    Merker und DB-Aufrufe in diesem FC werden gesetzt und in anderen
    nicht F-Bausteinen bearbeitet und funkionieren auch. Also sie
    ändern ihren Zustand.

    Übersprungen kann man auch ausschließen. Mittlerweilen sind nur noch 4
    Netzwerke drin sozusagen.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  3. #13
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Die Frage ist noch, ob man irgendwas vielleicht dazuprogrammiern muss, damit
    der Ausgang schaltet?!

    Also:
    U E180.0
    U E189.6
    = A180.0

    wäre jetzt mal ganz grob gesagt die Ansteuerung, die zum Testen verwendet
    wurde.
    Vorausgesetzt, diese Verknüpfung läuft im F-Teil, sollte das so funktionieren! (wobei mir jetzt aber spanisch vorkommt, dass ein Eingang und ein Ausgang die gleiche Adresse haben)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  4. #14
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Einmal mit einer LED angeschlossen, mal als tote Leitung
    Die Ausgänge können überprüfen ob eine Last angeschlossen ist. Aber auch hier sollte der Systemfehler leuchten wenn der Ausgang nicht beschaltet ist.

    Denke den Ausgang haste schon mal Online im Programm betrachtet, aber ist er auch in der var-tabelle an?


    In diesem Fall sollte der Compiler schon meckern, wenn der Ausgang deaktiviert ist, aber zugewiesen.
    Hab es gerade mal bei einer et200s BG versucht, dort läuft der Compiler so durch.

  5. #15
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Das ist ja das komische. In der Var-Tabelle ist der Ausgang auch 1 und
    wenn ich auf die Karte selber online schalte und mit die Ausgänge anschaue,
    so ist dieser Ausgang auch true.
    Jedoch ist die LED halt aus und kein Signal an den Aktor.

    Keine Fehler in der Diagnose und auch keine passivierung der Karte
    sind vorhanden.

    Hat vielleicht wer ein Anschaltbild von der Karte, wenn nur 2 Ausgänge,
    also Kanal 2 und 3 beschaltet sind?
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  6. #16
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Eigendlich werden die ET200M genau wie die Standart-Module angeschlossen.
    Die Belegung kannste im Deckel der Baugruppe sehen.
    Auch hier müsste die Baugruppe meckern wenn z.B. eine Spannung fehlt.


    Was mir aber noch eingefallen ist: Hinten an den Baugruppen ist noch so ein Dip-Schalter (Mäuseklavier). Hast du da die richtigen Schalter an? (Siehe HW-Config). Ich meine zwar das man auch einen SF-Fehler bekommen müsste wenn das falsch eingestellt ist.. aber man kann das man überprüfen.


    Außerdem wäre interresant ob die SAFE-LED an ist!

  7. #17
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Adresse ist richtig eingestellt. Ansonst wäre SF an, was sie aber nicht ist.
    Die SAFE-LED ist an, sonst aber keine andere.

    Wenn ich die Versorgungsspannung wegnehme, während Bus und CPU im
    Run sind, so geht die SF-LED an.
    Schalte ich die Spannung wieder zu, geht die Baugruppe nach ca. 15sec
    wieder in Safe-betrieb und SF geht aus.

    Sogesehn scheint alles zu funktionieren. Ich vermute schon langsam, das
    die Karte defekt ist.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  8. #18
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Sogesehn scheint alles zu funktionieren. Ich vermute schon langsam, das
    die Karte defekt ist.
    Ist das denn eine neue Karte gewesen ????

    Ich frage dich jetzt einfachmal ob du nicht mal dein Programm (mit HW-Konfig) hier reinstellen könntest, dann würde das Rätselraten in Sachen Programmier-/Projektierfehler vielleicht ein ende finden, denn bei den Safety Zeugs kann man ja schnell mal einen kleinen fehler machen.


    Ich vermute aber auch langsamm, dass deine Karte im Eimer ist
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  9. #19
    Krumnix ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.138
    Danke
    225
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Reinstellen geht net. Zuviele Bausteine drin, die wir selbst entwickelt haben

    Naja, wie gesagt, normalerweise sollte der Ausgang "1" werden, wenn
    ich ihn setze. Selbst wenn die den Fehler-FC so programmiere,
    wie in dem Siemens-Beispiel, funkioniert nix.

    Wenn das Ding zumindest mal nen Fehler ausgeben würde, dann wüsste
    ich ja, woran es liegt -.-

    Fehlersicher heißt wohl, das niemals ein Fehler auftretten kann, weil eh
    nix funktioniert.

    Ich halte euch auf dem Laufenden und nerve Morgen mal die Siemens-Hotline.
    Kommt Zeit.... Kommt Rat.... In der Tat.
    Gartenlampe mit Windenergie anstelle von Solar? Bei Interesse -> PN

  10. #20
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Reinstellen geht net. Zuviele Bausteine drin, die wir selbst entwickelt haben
    Kleiner Tipp: du hättest alles rauslöschen können was nicht zur Problemlösung beigetragen hätte


    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Fehlersicher heißt wohl, das niemals ein Fehler auftretten kann, weil eh
    nix funktioniert.



    Zitat Zitat von Krumnix Beitrag anzeigen
    Ich halte euch auf dem Laufenden und nerve Morgen mal die Siemens-Hotline.
    Dann machs dir dabei gemütlich, könnte länger dauern
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

Ähnliche Themen

  1. Fehlersicherer Ausgang schaltet CPU in Stopp
    Von Hardy81 im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 16:59
  2. SPS Ausgag schaltet nicht ?
    Von sonic_229 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 09:46
  3. Flanke schaltet nicht weiter...
    Von Chriss4780 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 14:36
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 14:29
  5. Ausgang Baugruppe S7-300
    Von waldy im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 22:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •