Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: UDT auslesen für Exel???

  1. #1
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten morgen,

    wiedermal steh ich vor einen problem und weiß leider nciht weiter.

    und zwar müssen zwecks parametersicherung alle parameter gesichert werden in einer exeltabelle.

    Die anlage hat 4 varianten die sie herstellen kann. es besteht ein rezept, wo man alle einstellungen vornehmen kann, grundstellung/arbeitsstellung/Geschwindigkeiten und noch ein paar sachen.

    die daten werden in einen DB5 gespeichert und ein udt1 ist auch vorhanden, wo auch die symbolik mit bei steht, nun wollte ich gerne diesen udt beobachten damit ich die aktuellwerte habe, aber leider geht das nicht.
    an den OP kann ich wohl export drücken, dann steht dort Datei/MMC....../variante.csv überschreiben??
    wo wird die datei den hingeschrieben??

    Danke für Lösungen.
    Zitieren Zitieren UDT auslesen für Exel???  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ein UDT ist ein anwenderdefinierter datentyp, kein speicherbereich. der UDT kann einen bereich mit variablen unterschiedlichen typs repräsentieren, welcher in einem DB benutzt werden kann. der UDT belegt dann den notwendigen adressraum im datenbaustein.

    um die werte zu beobachten also in den DB schauen

    [edit]

    ein UDT kann auch in einem FB oder einer FC verwendet sein

    nochmal zur verdeutlichung: UDT ist ein zusammengesetzter Datentyp mit der Möglichkeit unterschiedliche Datentypen zusammenzufassen

    [/edit]
    Geändert von vierlagig (06.10.2008 um 09:34 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja ok,
    aber im db ist aber die Symbolik nicht dabei, jedoch bei den udt, deswegen dachte ich das man ihn so beobachten kann oder halt kopieren für Exel.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Wenn es nur um eine Datensicherung geht, kann dies mit einem Backup-Tool für die S7 erfolgen. Lösungen gibt es z.B. von mhj (s.o.) und von uns (ACCON-S7- BackUp/Restore). Wir schreiben die Daten direkt in ein S7-Projekt. Die Rücksicherung kann somit auch mit STEP7 erfolgen.
    Wenn es darum geht, die Strukturlemente eines DBs einschließlich UDTs (und auch einschließlich der normalen Symbole) anzuzeigen, dann haben wir dazu die Programmierbibliothek ACCON-S7-Symbolik. Mit dieser können die ganzen Verweise aufgelöst werden (sofern das STEP7-Projekt vorliegt).
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Plentman Beitrag anzeigen
    ja ok,
    aber im db ist aber die Symbolik nicht dabei, jedoch bei den udt, deswegen dachte ich das man ihn so beobachten kann oder halt kopieren für Exel.
    das beobachten des UDT ist auch deshalb nicht möglich, da es an unterschiedlichen und vielen stellen eingesetzt sein kann.

    DB ohne Symbolik? - vom AG geladen? Original nicht mehr da?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok das aktuelle Projekt hat auch ein 2. Programm unter der cpu, was mit Daten benannt ist. Vielleicht hat die Firma das auch so gemacht wie du schon sagtes.
    Auf den panel was mit wincc ist, besteht die Möglichkeit die Daten zu exportieren, was ich ja gemacht habe, die aktuelle datei wurde ja überschrieben, aber leider kann ich sie auf den PC nicht wiederfinden. und es ist auch keine Siemens software installiert. wie kann ich den auf dei MMC zugreifen?


    doch das originale ist noch da, nur halt ist es nicht so schön aufgelistet wie im udt.
    Geändert von Plentman (06.10.2008 um 10:13 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    welches panel?

    was heißt "nicht so schön aufgelistet"? schalt mal deinen DB in die datenansicht, da siehste alles...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja da ist ne Siemens Touchpanel dran, und da hab ich die Möglichkeit die Paramter zu Exportieren, nur frag ich mich wohin, ich schätze auf die MMC karte.
    An der Anlage ist noch ein PC mit dran, wo immer eine Datensicherung erfolgt, falls er mal ausfällt. hab dort gerade ne ordner mit Siemens gefunden und einen mit Wincc, dort war so eine Variante abgelegt, als Textdatei, dort waren alle Parameter drin, die ich benötige nur nicht aktuell. sind noch die alten. Mh wie kann er die Parameter den in eine Textdatei schreiben? mit Wincc? irgendwie soll der Programmierer ja das auch gemacht haben.

    Wenn sonst keine Möglichkeit besteht, werde ich wohl den DB aufrufen und die Werte einzeln kopieren. Dauert zwar länger aber naja.

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... halten wir uns doch mal an deinem PC fest ...
    Was für eine Visualisierung läuft da drauf ? WinCC oder WinCCFlexibel ?
    In jedem Fall könntest du mit dem PC deine Daten beliebig abspeichern (und auch wieder laden). Du mußt dich dafür "nur" mit Script-Programmierung auskennen ...

    Zu der anderen Sache noch mal als Ergänzung zu dem, was Vierlagig schon geschrieben hat :
    Ein UDT ist eine Struktur - keine Variable. In dieser Struktur können dann Variablen hinterlegt sein. Möchtest du diese Struktur optisch nachbauen, so wirst du ein bißchen Handarbeit leisten müssen, da du die Struktur-Variablen nur einzeln ansprechen kannst ...

    Gruß
    LL

  10. #10
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ok, das mit den udt ist nun verstanden.
    Tja mit dem pc, der ist eigentlich für den roboter, weil dort die steuerung drauf läuft, er dient dann noch als backup, aber von siemens ist soweit wie ich es sehen nix drauf installiert.
    die visu ist als einziges das Touchpanel,wo ich auch export drücken kann, aber mehr auch nicht, ich weiß nichtmal ob der pc mit an der cpu hängt. ist halt alles sehr verbaut.

    gruß plenti

Ähnliche Themen

  1. Exel
    Von Theo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 20:17
  2. S7 Daten in Exel speichern????????
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 14:11
  3. Daten von einer S7-200 in Exel übernehmen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 09:10
  4. Import MS Exel---->S7 Datenbaustein
    Von spitfire im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 17:17
  5. S7: Zählerstände in Exel Exportieren ?
    Von Daniel im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 09:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •