Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: 0x031b Synchronisationsfehler (Fehler im Profibusnetz) --- MPI!?

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bekomme zu meiner Steuerung S7 313-2 DP keine Verbindung über mein CP5611. Weder über Profibus noch MPI.

    Unter PG/PC-Schnittstelle parametrieren -> Diagnose erhalte ich folgende Fehlermeldung - Bei Profibus sowie MPI:

    Code:
    0x031b Synchronisationsfehler (Fehler im Profibusnetz)
    Pofibus: CP5611 ----/20m/---- CPU

    Bei der Fehlersuche mit dem Profibus bin ich folgendermaßen vorgegangen:
    Kabel durchgemessen. (0,07 Ohm)
    Endwiderstände kontrolliert. (ON!)
    Stecker getauscht.
    Erdung aller Komponenten kontrolliert. (vorhanden < 0,01 Ohm)
    Baudrate auf Minimum gesetzt.
    CP5611 getauscht. (PG/PC-Schnittstelle parametrieren -> Hardwaretest zeigt O.K. an)


    MPI-Verbindung bringt wie gesagt unter Diagnose den selben Fehler.
    Das verwundert mich eben, da er Fehler im PROFIBUS-Netz meldet, obwohl ich eine Diagnose für MPI ausführe!

    Weiß da jemand evtl. weiter?

    Bin über jeden Tipp dankbar!


    gruß michi
    Zitieren Zitieren 0x031b Synchronisationsfehler (Fehler im Profibusnetz) --- MPI!?  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    hast du beim auto, mpi oder profibus ausgewählt? Schon mal eine Verbindung bekommen mit dem Programmiersatz?

    Vielleicht ist auch im Simatic Manager schon eine PG verbindung angelegt.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  3. #3
    michi88 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vergessen zu erwähnen.
    hab sogar den kompletten rechner platt gemacht und alles neu installiert.

    also ich hab "auto" auch probiert falls du das meinst.

    wenn ich den Hacken bei "PG/PC ist eiziger Master am BUS" wegnehm, dann kommt der Fehler:

    0x031a: Kein aktives PROFIBUS/MPI-Netz gefunden.
    Geändert von michi88 (09.10.2008 um 15:26 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    da kannsprobleme mit der PCMI geben, Genau weiß ichs auch nicht aber hat mit 16 Bit und 32 Bit zu tun. Hatte auch schon mal einen Wackelkontakt an der Karte!
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... mach doch mal eine Hardcopy vom Netpro ...

    Hast du kontrolliert, dass du nicht 2 gleiche Profibus-Adressen verwendest ? PG - CPU - CP5611

    Gruß
    LL

  6. #6
    michi88 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hab sicherheitshalber verschiedene am pc durchprobiert.

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard


    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... mach doch mal eine Hardcopy vom Netpro ...
    Gruß
    LL

  8. #8
    michi88 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    is doch noch gar nix konfiguriert.

    -> pc neu aufgesetzt!

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von michi88 Beitrag anzeigen
    is doch noch gar nix konfiguriert.

    -> pc neu aufgesetzt!
    Dann solltest du das vielleicht erst mal machen ...

  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn unter "pc neu aufgesetzt" zu verstehen ist, dass Step7 und die CP-Treiber installiert sind, würd ich so vorgehen:

    -Kabel an CPU auf X1 (MPI) stecken
    -Unter Systemsteuerung "PG/PC-Schnittstelle-einstellen" starten
    -Schnittstellenparametrierung CP5611(MPI) anwählen
    -Eigenschaften auf Standard einstellen (Adresse 0, Baudrate 187,5)
    -Diagnose, Busteilnehmer lesen

    Wenn jetzt nicht bei Adresse 0 (PG) und 2 (CPU) ein weißes Feld mit Häkchen erscheint hast du entweder:

    1. ein Hardwareproblem (CP, Kabel, CPU)
    oder
    2. ein Softwareproblem (CP-Treiber, CPU-MPI-Einstellungen)

    Als nächstes würde ich, wenn verfügbar bzw. machbar ein anderes Kabel und eine andere CPU testen.

    Grüße von HaDi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 08:24
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 08:02
  3. Profibusnetz mit zwei SPS 300 CPUs
    Von Starter im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 20:18
  4. CPU Überwachung im Profibusnetz
    Von bernd67 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 12:21
  5. Spannungsausfall im Profibusnetz
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 08:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •