Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Temperaturregelung mittels FB41

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,



    ich versuche eine Temperaturstrecke mittels einer CPU 314 IFM und einem FB41 zu realisieren ! (kleine Projektarbeit !)
    Die Temperaturstrecke ist wie folgt aufgebaut ! Sie besteht aus einer Halogenlampe die einen PT 100 heizen soll ! Der PT100 liefert eine Spannung von 0-10 V. Mein Problem ist jetzt, dass erstens der PT100 niemals so aufgeheizt werden würde, dass der Messumformer eine Spannung von 10 V ausgibt (gibt bei maximaler Leistung ca.2,3 V raus) und zweitens das die Analoge Eingangsgröße (Istwert) so sehr am schwanken ist, dass man keinen gescheiten Wert ablesen kann ! Kann man das Schwanken vielleicht irgendwie im Griff bekommen ? Wie sind die Parameter einzustellen ?
    Bin um jeden Eintrag/Beitrag dankbar !
    Zitieren Zitieren Temperaturregelung mittels FB41  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Hi!
    Zitat Zitat von Rash Beitrag anzeigen
    Spannung von 0-10 V. Mein Problem ist jetzt, dass erstens der PT100 niemals so aufgeheizt werden würde, dass der Messumformer eine Spannung von 10 V ausgibt (gibt bei maximaler Leistung ca.2,3 V raus)
    Das ist für den Regler an sich doch egal. Das einzige Problem wäre, dass du Auflösung deiner Analogeingangskarte verschenkst.
    Wie wird der Sollwert denn eingestellt? Poti?
    Zitat Zitat von Rash Beitrag anzeigen
    und zweitens das die Analoge Eingangsgröße (Istwert) so sehr am schwanken ist, dass man keinen gescheiten Wert ablesen kann ! Kann man das Schwanken vielleicht irgendwie im Griff bekommen ?
    Die Verdrahtung prüfen warum der Messwert überhaupt so stark schwankt. Erst wenn da nichts zu machen ist, danach mit Software den Messwert z.B. über einen Tiefpass (hier im Forum mal nach "Gleitender Mittelwert" suchen) filtern.
    Zitat Zitat von Rash Beitrag anzeigen
    Wie sind die Parameter einzustellen ?
    Bin um jeden Eintrag/Beitrag dankbar !
    Was sagt die Fachliteratur? Sprunganwort aufzeichnen, Parameter der Regelstrecke bestimmen und dann Anhand der Faustformelverfahren die Parameter einstellen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Faustformelverfahren_(Automatisierungstechnik)

    Der erfahrene Programmierer macht so eine Strecke natürlich Pi mal Daumen aber es ist auch wichtig dass man weiß wie es genau geht.

    Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Österreich / Bregenzerwald
    Beiträge
    221
    Danke
    24
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein fast gleiches Thema hatten wir vor einiger Zeit.
    Da wurde das Einstellen auch beschrieben.

    Eingestellt wird I und P.
    Jetzt kommt es darauf an, was soll geregelt werden, wie schnell muss geregelt werden.

    Das Feeling ist, dass Du das Schwingen verhinderst.
    Man hat nur soviel Stress, wie man sich machen lässt.

Ähnliche Themen

  1. Temperaturregelung FB41 Cont_c
    Von Gustel im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 07:26
  2. Temperaturregelung mit FB41
    Von baerle im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 06:16
  3. Temperaturregelung mittels Beckhoff BK9000
    Von AJBanderas im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 15:45
  4. Temperaturregelung mit S7 und Pt 100
    Von rainer_step5 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 10:37
  5. Temperaturregelung FB41 mittels S7
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 22:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •