Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Temperatur-Steuerung mit SPS

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute !

    Ich hab ein Problem mit der Temperaturregelung einer S7.
    Mit dieser S7 werden mehrere Siegelbacken gesteuert.Die Temperatur wird über eine Analog-Karte geregelt.Nun passiert folgendes:Nach dem morgendlichen Einschalten der Steuerung zeigt die Temperaturregelung falsche Werte an,d.h.,die Angezeigten Temperaturen stimmen dann nicht mit den tatsächlichen überein,Beispiel Heizkreissollwert 180° C ,der angezeigte Wert springt von 220° in einem Augenblick auf 150° im nächsten,das bedeutet,das die Anlage einmal Übertemperatur,im nächsten Untertemperatur hat und jedesmal Störung meldet.Dieser Zustand hält meißt mehrere Minuten an,in den meißten Fällen helf ich mir ,in dem ich Die Steuerung aus und wieder Einschalte.Das funktioniert aber auch nicht immer.
    Kann es sein,das die Analog-Karte einen Defekt hat,oder kann man die Eingänge der Karte für die Temperaturfühler Schutzbeschalten um Fremd- oder Fehlspannung auszuschließen?
    Zitieren Zitieren Temperatur-Steuerung mit SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was für eine Messung ist das, PT100, NiCrNi usw. ?
    Gruß
    Heinz

  3. #3
    Gerhard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Messung erfolgt mit PT 100 Fühlern !

  4. #4
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich würde mal Verdrahtung zum PT 100, wenn 3 oder 4 Leiterschaltung verwendet, überprüfen.
    Gruß
    Heinz

  5. #5
    Gerhard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Pt-100 Fühler ( Fe-Const ) sind in 2 Draht -Technik ausgeführt und die Verkabelung ist in Ordnung.

  6. #6
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    ich würde, zum Testen einen anderen Kanal bzw. wenn möglich die Karte tauschen.
    Oder die Karte mit einem Widerstand zum Testen beschalten (Ohne PT 100) und schauen ob der Fehler noch da ist.

    Ist der Fehler neu, oder war er schon immer da?
    Gruß
    Heinz

  7. #7
    Gerhard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Fehler taucht immer mal wieder auf.Häufig morgens nach dem Einschalten,aber auch schon mal zwischendurch während der Produktion,das ärgeliche ist dann nur,das die Maschine dann jedesmal abschaltet weil die Temperaturen angeblich nicht passen!

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard
    Die Pt-100 Fühler ( Fe-Const ) sind in 2 Draht -Technik ausgeführt ...
    Finde ich jetzt seltsam. Eisen-Konstantan ist ein Thermopaar. Pt in PT100 steht für Platin.

  9. #9
    Gerhard ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Laut Unterlagen sind es FE-Const.-Fühler.Sorry,aber wir waren jetzt von PT-100 ausgegangen.

  10. #10
    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    49
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo gerhard,
    überprüfe mal ob der fehler dann auftritt wenn der offen die volle leistung braucht. wenn ja dann überprüfe die verlegungsart des kabel.
    mfg uwe

Ähnliche Themen

  1. CX Temperatur auslesen
    Von wolfi999 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 12:38
  2. S5 95U Temperatur erfassen
    Von jojo2 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 08:31
  3. Temperatur Messung
    Von Speedo im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:30
  4. Temperatur einlesen
    Von 00schneider im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 17:06
  5. Temperatur Regelung
    Von Iserlohner im Forum Simatic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •