Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: S7-Verbindung als sichere Übertragung

  1. #11
    tmnrelais ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.09.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Problem liegt eben darin, dass ich von Siemens auch nicht mehr Informationen bekommen konnte. Ich finde es Schade, dass man nicht mehr über Kommunkikaton in den Handbücher von Siemens findet. Sind diese doch in den meisten Fällen sehr gut kommentiert. Nun gut das mit dem F-Programme wäre wieder ein neuer Ansatz. Werde diesen Weg ebenfalls einmal genauer untersuchen.
    TMNRELAIS

    Zitieren Zitieren S7-Verbindung als sichere Übertragung  

  2. #12
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ups.. war mit "sicher" nur Überwachen der Kommunikation bzw. die Datensicherheit gemeint?

  3. #13
    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Erhielt 16 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tmnrelais Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Vielen vielen Dank für die Antworten, bin jetzt ein ganzes Stück weiter. Mit dem Bericht muss man aber sicher noch bis Anfangs 2009 warten, da ich den zuerst der Bundesbehörden zur Prüfung einreichen muss. Und das dauert ja bekanntlich immer ein bischen länger als gewünscht. Wenn aber noch jemand irgendwelche Dokumente oder Links über Protokollsicherung von TCP/IP herumliegen hat, würde ich mich gerne dafür intersieren. Also nochmals danke für eure Hilfe.
    Hallo,
    Aus deinem Text lese ich heraus, das du anscheinend einen Bericht für eine Bundesbehörde schreibst. Aus deiner Fragestellung kann ich aber erkennen, das du von der eigentlichen Materie relativ wenig Ahnung hast. Ich muss sagen, das mich das schon wenig in Rage bringt . Das ist mal wieder ein Beweiß dafür, das unsere Behörden schlecht beraten werden. Wer einen Bericht über sichere Datenübertragung für eine Behörde verfasst, sollte die ISO/OSI Modelle im Schlaf beschreiben können und sollte sich problemlos anhand der Protokollbeschreibungen selbst erklähren können was wo bei welcher Übertragungsart abläuft. Wenn ich drann denke, das unsere Behörden auf Grund der Info's aus einem Internetforum beraten werden, dann wird mir schlecht. Warscheinlich kauft der BND auf Grund deines Berichtes dann ein S7-400F/H und überträgt die Bundesgeheimnisse mittels F-Bausteinen über unverschlüsseltes W-LAN. Schließlich sind die F-Protokolle ja sicher.

    Das ist das gleiche, wie bei so manchen Ing.Büros, die mit mehr Blähungen als Ahnung die Auschreibungen für die öffentliche Hand erstellen. Als Grundlage dienen die vorgefertigten Auschreibungstexte der Hersteller mit den schönsten Prospekten und der Hersteller, die Weihnachten am meisten springen lassen haben. Was die öffentliche Hand dann so alles kauft, hat im Normalfall nichts mit dem zu tun, was sie braucht.

    So und jetzt Feuer frei, ich bin bereit für den ersten Stein.

    Gruß aus München

  4. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Also ich hatte bei dem Stichwort "Bundesbehörden" irgendwie zuerst an Österreich gedacht. Vielleicht verrät uns tmnrelais wo er (m/w) herkommt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #15
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Die Übertragung ist Fehlersicher (Für Personenschutz nach EN xy)

    Die Übertragung ist Abhöhrsicher (soo geheim!)

    Die Daten werden sicher übertragen (ist alles angekommen?)

    großes?

  6. #16
    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    48
    Danke
    0
    Erhielt 16 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Also ich hatte bei dem Stichwort "Bundesbehörden" irgendwie zuerst an Österreich gedacht............

    Na dann........, dann is ja wurscht...........

  7. #17
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaube die Schweiz hat auch Bundesbehörden. Da geht es dann vielleicht um die sichere Übertragung von Goldreserven.

    Ich finde SSO überreagiert da ein wenig. Wer weiß schon genau, was da berichtet wird?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Sichere Entlüften ?
    Von JesperMP im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 08:50
  2. Sichere Datenarchivierung
    Von softwareheini im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 06:59
  3. Sichere Antriebe
    Von alkolix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 09:48
  4. Sichere Fernwartung über VPN-Verbindung
    Von MB Connect Line GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 09:07
  5. SPS S7 - sichere Job ?
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •