Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: 5 Lampen nacheinander ansteuern mit "SR" und "Pos/Neg"

  1. #21
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @dotzi: gutes auge! und danke für die sinnvolle und notwendige kritik!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #22
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    29
    Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Wozu eine Schnittstelle als bibliotheksfähigen Baustein, wenn dann im Baustein "FM" und "IM" globale Merker sind?

    Hier ist dann wohl ein FB die bessere Lösung oder "IM" und "FM" werden bei INOUT als BOOL deklariert. Dann geht auch eine FC.
    Schon klar. Wollte halt nicht die ganzen Variablen in der globalen Variablen Tabelle eingeben, nur um mal gerade die kurze Funktion zu schreiben und gleich nen Instanz-DB zu verfeuern war mir die Sache nicht Wert.
    Sollte ja auch nur ein Beispiel sein.
    Zitieren Zitieren @ dotzi  

  3. #23
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steff_F Beitrag anzeigen
    Sollte ja auch nur ein Beispiel sein.
    ein besispiel lebt davon, dass es universell ist
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #24
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    29
    Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    ein besispiel lebt davon, dass es universell ist
    Schande über mein Haupt !

    Hoffe hiermit alle zufrieden zustellen
    Nun also doch als FB.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #25
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Halllo,
    ich habe ein Problem mit meiner Aufgabe,da ich ein Neuling in SPS-Programmierung bin.
    Mein Aufgabe war es nacheinander 7 Ausgänge mit einer Flankenauswertung anzusteuern,dabei musste ich immer wieder mein Ein-Taster betätigen.
    Diese habe ich geschafft zu lösen.
    Nun soll ich den Ablauf sp programmieren das alles automatisch abläuft d.h. ich soll nicht immer wieder den Ein-Taster betätigen.
    Habe es schon mit einem taktmerker versucht aber leider nicht hinbekommen.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke im Voraus

    mfg psych

  6. #26
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Psych Beitrag anzeigen
    Halllo,
    ich habe ein Problem mit meiner Aufgabe,da ich ein Neuling in SPS-Programmierung bin.
    Mein Aufgabe war es nacheinander 7 Ausgänge mit einer Flankenauswertung anzusteuern,dabei musste ich immer wieder mein Ein-Taster betätigen.
    Diese habe ich geschafft zu lösen.
    Nun soll ich den Ablauf sp programmieren das alles automatisch abläuft d.h. ich soll nicht immer wieder den Ein-Taster betätigen.
    Habe es schon mit einem taktmerker versucht aber leider nicht hinbekommen.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke im Voraus

    mfg psych
    Ich dachte immer Thread-Nekromantie gibts nur in RPG-Foren....

    Wie sieht dein Ansatz denn bisher aus? Wie Generierst du deinen Takt (Takt OB, Selbstgebauter Taktgeber,...)?

  7. #27
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Christmaspoo Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer Thread-Nekromantie gibts nur in RPG-Foren....

    Wie sieht dein Ansatz denn bisher aus? Wie Generierst du deinen Takt (Takt OB, Selbstgebauter Taktgeber,...)?
    habe den Taktmerker in der hardwarekonfiguration festgelegt(Merkerbyte 100)
    Habe dann meine Schaltung mit dem Merker und SR-FlipFlop erweitert und die Ausgänge schalten nacheinander aber kriege sie dann nicht zusammen ausgeschaltet

  8. #28
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Psych Beitrag anzeigen
    habe den Taktmerker in der hardwarekonfiguration festgelegt(Merkerbyte 100)
    Habe dann meine Schaltung mit dem Merker und SR-FlipFlop erweitert und die Ausgänge schalten nacheinander aber kriege sie dann nicht zusammen ausgeschaltet
    Ich gehe mal davon aus, dass jede Lampe ein RS/SR Flip-Flop hat. In dem Fall sollte es möglich sein, die Rücksetzbedingung mit einem "oder" zu versehen. Auf dieses "oder" setzt du als 2. Bedingung ein "und"-Glied, welches fragt ob alle Lampen eingeschaltet sind, und den taktmerker mit Flanke.

    Wenn alle Lampen eingeschaltet sind, setzte der nächste Takt alle Flip-Flops zurück.

    Edit: Rücksetzen muss Priorität haben, daher bei Siemens ein SR
    Geändert von Christmaspoo (25.06.2015 um 13:59 Uhr)

  9. #29
    Registriert seit
    25.06.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat geklappt

    Danke für den Tipp

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •