Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: FB 41 Ausgang spielt verrückt

  1. #11
    Sascha Klein ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo
    wo hast du denn denn den sollwert eingebunden? nicht im baustein wo du den regler aufrufst?
    Hallo,

    Ich habe den Sollwert im OB35 berechnet und rufe dannach auch im OB 35 den Reglerbaustein FB 41 auf und weise ihm diesen Sollwert zu, somit habe ich verhindert, dass durch die Unterbrechungen des OB1 Zyklus die falschen Sollwert an den Baustein übergeben werden.

    Gruß

    Sascha Klein

  2. #12
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    hallo sascha
    und wo hast du den sollwert als er überschrieben worden ist bereit gestellt?
    sorry steh etwas auf dem schlauch
    viele Grüße
    klaus.ka

    alles was Du im Leben anderen Menschen gibst, bekommst Du irgendwann wieder zurück, egal von dieser oder einer anderen Person

  3. #13
    Sascha Klein ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo sascha
    und wo hast du den sollwert als er überschrieben worden ist bereit gestellt?
    sorry steh etwas auf dem schlauch
    Hallo,

    Kein Problem ich erkläre die ganze Situation nochmal.

    Ich habe mir in einer Funktion, welche im OB1 aufgerufen wurde den Sollwert durch verschiedene Bedingungen und Vorränge bestimmt.

    Auszug aus meinem Programm.

    L "DB Umrechnung Temperatur".ATB6
    L "DB Ventil -V3".Temperaturdifferenz
    +R
    T "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf
    //Auf Vorlaufmaximaltemperatur anhand der Außentemperatur begrenzen
    U(
    L "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf
    L "DB Ventil -V3".MaxVorlaufTemperatur
    >R
    )
    U "Regelung_Außentemp"
    SPB MA1
    SPA MA2

    MA1: L "DB Ventil -V3".MaxVorlaufTemperatur
    T "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf

    MA2: NOP 0


    //Auf Vorlauftemperatur-Handwert einstellen

    U "DB Visualisierung".Handwert_Vorlauftemp_ein
    SPB MA3
    SPA MA4

    MA3: L "DB Visualisierung".handwert_vorlauftemp
    T "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf

    MA4: NOP 0


    //Auf 0°C Vorlauftemperatur einstellen wenn Pumpe -P4 ausgeschaltet ist
    //um das Ventil zu schließen, damit die Wärme nicht steigt.

    UN "-K5"
    UN "Übertemperatur"
    SPB MA5
    SPA MA6

    MA5: L 0
    ITD
    DTR
    T "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf

    MA6: NOP 0


    //Auf 60°C Vorlauftemperatur einstellen wenn Übertemperaturmodus aktiv

    U "Übertemperatur"
    SPB MA7
    SPA MA8

    MA7: L 60
    ITD
    DTR
    T "DB Ventil -V3".SollwertVorlauf

    MA8: NOP 0




    Kurze Erläuterung: Ich lade die Temperatur vom Rücklauf (ATB6), rechne dieser einen eingestellten Wert (15K) hinzu und transferiere dies in den Vorlaufsollwert um die Vorlauftemperatur 15K wärmer zu halten, als die Rücklauftemperatur. Dann habe ich eine zu und wegschaltbare Funktion, welche die Vorlauftemperatur anhand der Außentemperatur begrenzt. Ist diese Funktion eingeschaltet wird der berechnete Wert für die Solltemperatur in den Vorlaufsollwert geladen. Dann gibt es die Funktion Handwert, hier wird sofern diese eingeschaltet ist der Handwert geladen und in den Vorlausollwert transferiert. Dann wird sofern die Heizungspumpe ausgeschaltet ist 0 in den Vorlaufsollwert geladen, um das Ventil zu schließen, wenn die Pumpe ausgeschaltet ist. Als letztes wird im Falle einer Übertemperaturstörung 60 in den Vorlaufsollwert transferiert, damit das Ventil öffnet und ich die Temperatur verringern kann bzw. sich im Heizungssystem verteilt.

    Der Vorlaufsollwert wurde dann dem Reglerbaustein FB 41, welcher im OB 35 aufgerufen wurde zugewiesen. Der OB35 unterbricht den OB1-Zyklus und war der OB1 Zyklus gerade bei dieser Sollwert-Zuweisung konnte es vorkommen, dass dieser dann einen falschen Wert hatte. weil er nicht fertig zugewiesen war. Nun habe ich diese ganze Zuweisung einfach an den Anfang des OB 35 gesetzt, so ist es ausgeschlossen, dass der Sollwert noch nicht fertig zugewiesen ist.

    Falls noch Fragen sind, kannst du gerne fragen.

    Gruß

    Sascha Klein

  4. #14
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    hallo sascha
    jetzt hab ich es verstanden was du programmiert hast...
    hätte noch andere lösungsmöglichkeiten gegeben
    aber schön das es jetzt klappt
    viele Grüße
    klaus.ka

    alles was Du im Leben anderen Menschen gibst, bekommst Du irgendwann wieder zurück, egal von dieser oder einer anderen Person

  5. #15
    Sascha Klein ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hätte noch andere lösungsmöglichkeiten gegeben
    Hallo,

    Ja klar es gibt immer mehrere Lösungsmöglichkeiten, wäre mir bekannt gewesen, dass der OB35 den OB1-Zyklus unterbricht, hätte ich die Zuweisung ganz anders aufgebaut. Das kopieren in den OB35 war meines Erachtens nach jetzt die unkomplizierteste Möglichkeit.

    Viele Grüße

    Sascha Klein

  6. #16
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sascha Klein Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ja klar es gibt immer mehrere Lösungsmöglichkeiten, wäre mir bekannt gewesen, dass der OB35 den OB1-Zyklus unterbricht, hätte ich die Zuweisung ganz anders aufgebaut. Das kopieren in den OB35 war meines Erachtens nach jetzt die unkomplizierteste Möglichkeit.

    Viele Grüße

    Sascha Klein

    hallo sascha
    ja denn der ob 1 hat nunmal die niedrigste priorität (1) .
    die höchste ich glaub ich Priorität 27
    somit wird er von jedem bausteinaufruf unterbrochen .
    ja geb dir recht ist/war die einfachste möglichkeit.
    viele Grüße
    klaus.ka

    alles was Du im Leben anderen Menschen gibst, bekommst Du irgendwann wieder zurück, egal von dieser oder einer anderen Person

Ähnliche Themen

  1. Wago Speedway LEDs blinken wie verrückt
    Von Elektrosly im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 07:00
  2. spielt wer am forum?
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 12:51
  3. Lenze 93xx Kurvenscheibe spielt 'verrückt'...
    Von mega_ohm im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 04:04
  4. Es ist zum verrückt werden... CP5511
    Von seeba im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 16:28
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 20:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •