Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 164

Thema: Wertübergabe zw. FBs

  1. #61
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Land der Frühaufsteher
    Beiträge
    104
    Danke
    6
    Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jackjackson Beitrag anzeigen
    Oder besser 3 Förderstrecken A B und C, wir betrachten das mittlere B;
    Sensor A zählt in B eintretende Fördergüter, Sensor B die, die in C eintreten;
    Motor B und Sensor A gehören zusammen (Sensor A steuert Motor auf B, Sensor B steuert Motor auf C,...);
    Sensor B gibt an Sensor A den Zählwert zurück, der vom Sensor A subtrahiert werden muss (bzw zählt Sensor A zurück)....

    Wenn man das bildlich vor Augen hat, ist es vlt einfacher :P
    Hallo Jackjackson,

    wenn der Sensor A den Motor B steuert, dann würde bei einem 3.Teil Motor B anhalten. Dann fährt aber auch kein Teil mehr runter.
    Ich würde sagen:
    Sensor A startet Motor B bei <2 Teilen auf Band B und stoppt Motor A bei =2 Teilen auf Band B.
    Sensor B startet Motor C bei <2 Teilen auf Band C und stoppt Motor B bei =2 Teilen auf Band C.
    Einfachste Lösung wäre sicher ein Freigabemerker (oder Bit im DB) für den jeweiligen Motor.

    MfG
    FrankW

  2. #62
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Frank....Frank,
    nicht so schnell, wir müssen doch erst einmal Grundlagen machen und dann geht es ans eingemachte.....
    Jack muss verstehen wie er mit Instanzen Arbeitet, das war doch sein eigendliches Problemm. Den Ablauf bekommt er später bestimmt schon selber hin.

    gruss Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (17.10.2008)

  4. #63
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    wie schon in den gestrigen posts von larry erwähnt sollte man im Fb keine absolute adressierung verwenden.
    das heißt eine IN varialble #zaehler anlegen und von aussen den zähler zuweisen.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (17.10.2008)

  6. #64
    Avatar von Jackjackson
    Jackjackson ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    156
    Danke
    97
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von FrankW Beitrag anzeigen
    Hallo Jackjackson,

    wenn der Sensor A den Motor B steuert, dann würde bei einem 3.Teil Motor B anhalten. Dann fährt aber auch kein Teil mehr runter.
    Ich würde sagen:
    Sensor A startet Motor B bei <2 Teilen auf Band B und stoppt Motor A bei =2 Teilen auf Band B.
    Sensor B startet Motor C bei <2 Teilen auf Band C und stoppt Motor B bei =2 Teilen auf Band C.
    Einfachste Lösung wäre sicher ein Freigabemerker (oder Bit im DB) für den jeweiligen Motor.

    MfG
    FrankW
    Bei einem 3. Teil soll eigentlich Sensor A merken, dass Strecke A anhalten soll, bis der Zähler wieder < 2 ist (der von Sensor B auf der Strecke B, wo 2 Teile drauf sind, zurückgezählt wird)...

    Wie ein Freigabemerker funktioniert weiß ich leider nicht

  7. #65
    Avatar von Jackjackson
    Jackjackson ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    156
    Danke
    97
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard K Beitrag anzeigen
    wie schon in den gestrigen posts von larry erwähnt sollte man im Fb keine absolute adressierung verwenden.
    das heißt eine IN varialble #zaehler anlegen und von aussen den zähler zuweisen.
    Ich glaub jeder hat seine eigene Vorstelllung, wie das laufen solll...
    (quasi, alle wege führen nach rom, bloß meiner nicht )

  8. #66
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo Jack,
    schau dir mal das an....

    FB1000.pdf
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Jackjackson (17.10.2008)

  10. #67
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    nur nicht resignieren.dafür gibt es dieses forum ja.da wird anfängern genauso geholfen wie leuten mit komplexen problemen.
    wichtig ist darnbleiben und fragen.egal wie blöd es einen vorkommt.ES GIBT KEINE BLÖDEN FRAGEN.NUR BLÖDE ANTWORTEN:
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (17.10.2008)

  12. #68
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Land der Frühaufsteher
    Beiträge
    104
    Danke
    6
    Erhielt 22 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo Jackjackson,

    eigentlich wollte ich mich in die Schulung nicht weiter reinhängen, aber zur konkreten Frage formuliere ich neu:

    Sensor A setzt einen Merker B bei <2 Teilen auf Band B und setzt einen Merker A zurück bei =2 Teilen auf Band B.
    Sensor B setzt einen Merker C bei <2 Teilen auf Band C und setzt einen Merker B zurück bei =2 Teilen auf Band C.
    Die Motoren laufen nur, wenn der zugehörige Merker gesetzt ist.

    MfG
    FrankW

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu FrankW für den nützlichen Beitrag:

    Jackjackson (17.10.2008)

  14. #69
    Avatar von Jackjackson
    Jackjackson ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    156
    Danke
    97
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke.... wenn ich soweit bin, komme ich darauf zurück

    Zitat Zitat von Reparatur Beitrag anzeigen
    Hallo Jack,
    schau dir mal das an....

    FB1000.pdf
    Achso, bei mir heißt "Zaehler" Z1...

  15. #70
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Achso, bei mir heißt "Zaehler" Z1
    Z1 ist eine absolute adressierung und sollte in einem FB nicht verwendet werden,damit man den FB für mehrere Motoren,Bänder(gleicher Art)... verwenden kann ohne im Baustein was ändern zu müssen.nur die beschaltung von aussen wird geändert.Andere Eingänge Zähler....
    Dafür legt man einen FB an.Sonst könnte man auch eine FC nehmen.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  16. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Gerhard K für den nützlichen Beitrag:

    Jackjackson (17.10.2008),rostiger Nagel (17.10.2008)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 13:10
  2. Wertübergabe von TP 170B an S5 95U
    Von Soccer im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 14:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •