Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Kommunikation VIPA -> KUKA über 1 Byte

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich möchte mit einer VIPA SPS mit einem KUKA "kommunizieren" (nur in Richtung KUKA). Dazu stelle ich jetzt 1 byte Ausgänge von der SPS zur Verfügung (Hardware verdrahtet zum Roboter).
    Dazu habe 2 Fragen:

    1. Wie kann ich am Einfachsten realisieren, dass eine Zahl von '1-256' BCD Codiert auf das Byte geschrieben wird? Gibt es eine Möglichkeit eine Ganzzahl 8bit in ein byte zu wandeln?

    2. Ich habe gesehen, es gibt auf der Seite von sps-concept einen Parity check Baustein für ein Byte. Allerdings ist der Download gesperrt. Vielleicht kann mir ja einer von euch hier weiterhelfen. Ein Parity check wird von der Steuerung verlangt.

    Vielen Dank
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren Kommunikation VIPA -> KUKA über 1 Byte  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich verstehe zwar nicht ganz, was das Problem ist aber mal Folgendes.

    Nimm MW10 schreib die Zahl rein, dann ITB dann hast du im MB10 die Zahl BCD-codiert stehen. Das Byte auf das Ausgangsbyte, fertig.

    Was willst du da Parity-Checken??? Oder soll das Seriell übertragen werden? Oder soll noch ein Byte mit der Checksumme folgen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    BCD mit Byte, welches ja 8 Bit sind, geht nur bis 99.
    Also Ganzzahl 8 Bit ist ein Byte und hat unsigned den Wertebereich 0 - 256, signed von -128 bis +127. Das ist aber eine Sache, wie das der KUKA auswertet. Da Ihr nur Ausgänge an den Rob, aber keine Eingänge habt, läßt sich keine Handshake-geführte Übetragung aufbauen.

    Parity kann man machen, wenn man nur 7 Bit für den Wert und Bit 8 für Parity verwendet, aber dann ist BDC-mäßig nur ein Wert möglich.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @derwestermann

    Du hast Recht, geht nur bis 99, mit einem Byte BCD, das hatte ich glatt übersehen.

    @olitheis
    Kann der KUKA denn nur BCD-Input verarbeiten, das glaub ich nicht so richtig, zumindest das muß doch zu ändern sein.

    Zum Parity-Bit siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Parit%C...it.C3.A4tsbits
    Geändert von Ralle (16.10.2008 um 17:42 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    ich möchte über 8 Ausgänge einer VIPA mit einem KUKA "kommunizieren". Mit den 8 bit sollen logischerweise die Ganzzahlen 1-255 übertragen werden können.
    1. Im KUKA sind also beispielsweise 20 Programme hinterlegt, die je nach dem in einer bestimmten Reihenfolge angefahren werden sollen. Z.B.: Ein Produkt erfordert die Programme 2-4-7-3-8-3-4 in dieser Reihenfolge. Der KUKA bekommt also von der SPS die Programme BCD Codiert über die 8 Ausgänge vorgegeben, schön der Reihe nach. Also er fäht Prog 2 ab, wenn er damit fertig ist, fährt er 4 ab usw...
    Wie kann ich also auf einfachster Weise die Ausgänge ansteuern? Vielleicht hat soga jemand ne Idee, wie ich das mit den Schritten machen kann (Start-P2-P2 fertig-P4-P4 fertig-P7....).
    2. ich habe auf der Seite von sps-concept gesehen, dass es dort einen Parity check Baustein gibt. Leider nicht zum Download freigegeben. der Roboter erfordert das auch. Wie kann ich denn den Parity Check und dieses Parity bit realisieren.

    Würde mich echt freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.
    Danke
    Oli
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley
    Zitieren Zitieren 8 bit Ganzzahl in BCD umwandeln  

  6. #6
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Mit ein BCD Wert an 8 ausgangen is das max wert kein 255 mar maximal 99

    in beilage ein beispiel miet ein INT_BCD umwandlung und ein Pariteid check von de BCD wert.
    NW 2 = NW1 aber hier ist die LOOP function gebrauch fur das tellen der bits welche hoch sind.
    In dieser beispiel werd das Pariteitsbit gesets bij ONEVEN wenn sie ein EVEN Pariteits bit haben must musten sie
    U [AR1,P#1.0]
    = #Pariteits_bit

    anderen in

    UN [AR1,P#1.0]
    = #Pariteits_bit
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    das kann man imKuka ändern. Ich weiss nicht genau wo in der parameterliste, aber dort wo BCD steht kann man BINARY eintragen!
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  8. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    du kannst in der Variable PGNO_TYPE einstellen ob das Programm als Binärwert, BDC-Wert oder als 1 aus n ausgewertet werden soll.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Typ  

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @olitheis

    Wieviele Threads zu dem Thema willst du noch starten.
    Die präzisere Formulierung hättest du auch hier anhängen können.
    Daher lege ich das Ganze zusammen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal
    Zitieren Zitieren Noch ein Thread  

  10. #10
    olitheis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    454
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tut mir leid, dass ich zwei Threads angefangen habe. Das ist irgendwie schief gelaufen. Ich hatte das Thema geschrieben und nachher nicht mehr wiedergefunden. Ich dachte, ich hätte vergessen es zu übernehmen. Da habe ich es nochmal geschrieben, sorry.
    Press "Play" on Tape
    -------------------------------
    TwinCAT
    Step7
    Barber-Colman MacoDS
    Schneider Momentum SPS
    Wonderware 8.0
    Concept 2.2 SR2
    Vipa
    Allen-Bradley

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 20:30
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 08:45
  3. VIPA 315 - MPI-Kommunikation
    Von rkoe1 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 13:26
  4. VIPA und S7-Kommunikation
    Von Elkcom_1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 14:41
  5. Byte/Wort-Übergabe VIPA
    Von Medical im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 10:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •