Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bin verzweifelt

  1. #11
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mega_ohm Beitrag anzeigen
    ____________________________________________________________
    Anlehnend an dieses Problem:

    Folgende Frage:
    - Ich definiere DB200...
    Der 1. Datensatz ist WORD ( also DB200.DBW0 )

    Danach definiere ich ein BOOL. Trotzdem wird dieses speichertechn. wie WORD behandelt
    2. Datensatz: DB200.DBX 2.0 => z.B. ein Merker, sonst nix ( ist zwar Unfug, geht aber)

    Die nächste Adresse ist die 4 !! (Das eine Bit verursacht nachfolgend eigentlich WORD- Format)

    Danach z.B.
    3. Datensatz => BYTE = DB200.DBB 4

    WARUM ist das so ?
    Eine Bit- Def. benötigt ein komplettes BYTE... das würde ich ja noch verstehen.... aber ein Doppel- Byte ( auch WORD genannt) ???
    => Für mich müßte die nächste logische Adresse nach einem Bit eigentlich
    so aussehen:
    DB200.DBW0 // irgend ein WORD
    DB200.DBX2.0 // irgend ein Bit, der Bereich ist für 1 Byte reserviert
    danach...
    DB200.DBW3 // irgend ein Byte, WORD oder DWORD
    nanana! wer wird denn hier ungerade adressen verwenden
    step7 verwendet automatisch immer die nächste gerade adresse
    dazwischen entstehen dann lücken.
    wenn man den db vernünftig anlegt und z.b. bool-variablen zusammenhängend
    definiert und nicht kreuz und quer verteilt
    kann man diese lücken vermeiden und auch speicherplatz sparen
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  2. #12
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @crash

    Die Lücken sind nur "virtuell". Man kann da tatsächlich was reinschreiben, bekommt keinen Fehler und es funktioniert auch, da ein Datenbaustein immer aus einem zusammenhängenden Stück Speicher besteht. Nur ein Symbol hat man dann nicht. Aber das soll bitte niemand machen !
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... vielleicht noch als Nachsatz dazu :

    In der Siemens-Doku steht auch an mehreren Stellen, dass die Grund-Orientierung immer WORD-Breite ist - also das kleinste-gemeinsame-Vielfache (kgV).

    Gruß
    LL

  4. #14
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Ralle: das da keine Lücken im Datenbaustein sind ist klar.
    ich meinte die "Lücken" die bei der deklaration entstehen
    was ja auch die frage von mega_ohm war.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

Ähnliche Themen

  1. Verzweifelt gesucht: Software FM 455 C
    Von Nessy im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 07:39
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 19:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •