Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Flankenwechsel als Startereignis für Zähler erzeugen...

  1. #11
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    o.k. ich hab jetzt zwei Lösungen die funktionieren.

    Die Erste - Zähler:

    Code:
          UN    M    720.0
          =     M    720.0
    
          U     M    720.0
          ZV    Z      0
    
          L     Z      0
          L     2
          >=I   
          SPBN  weit
    
          CALL  FB   111 , DB111
    
          SET   
          R     Z      0
    
    weit: NOP   0

    Die zweite - Byteinkrementierung:

    Code:
          L     MB   700
          L     3
          ==I   
          SPBN  a000
    
          CALL  FB   111 , DB111
    
          L     0
          T     MB   700
          SPA   a001
    
    a000: NOP   0
          L     MB   700
          INC   1
          T     MB   700
    
    a001: NOP   0

    Was dabei aber auffällt:

    Bei der Zählervariante nehme ich als Umschaltpunkt den Stand 2

    Bei der Byteinc. nehme ich 3

    Und es kommt bei beiden das selbe Ergebnis raus --> Ein Aufruf pro Sekunde bei einem Weckalarmzyklus von 250ms.


    Somit lässt sich die Variante 2 ein wenig feiner einstellen...


    Ich werde diese auch nehmen - ich bin eben nur mal wieder über die Zähler / Timer gestolpert....

    Ach so noch etwas:



    Heinz schrieb:

    Auf die Schnelle,
    versuche doch mal vor dem R Zxy U VKE1.
    Geht das überhaupt --> U VKE1 ??

    Ich sehe nur "rot"...



    Danke euch für die Beiträge !
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  2. #12
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    OK das war zu einfach geschrieben.
    mit VKE 1 war der Einsmerker gemeint.
    Als Alternative gibt es den Befehl "SET"
    Gruß
    Heinz

  3. #13
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Die unterschiedlichen Vergleichswerte kommen wohl daher, das bei der gewünschten Zählervariante erst erhöht und dann verglichen wird und bei der Bytevariante wird erst verglichen und dann erhöht. D.h. es gibt dort die Durchläufe 0,1,2 und 3(4x250ms). Bei der Zählervariante gibt es die Durchläufe 1 und 2 (2x2x240ms, wobei die zweite 2 vom Nulldurchlauf des Merkers kommt).

    Einen schönen Tag noch

    Znarf

  4. #14
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Die unterschiedlichen Vergleichswerte kommen wohl daher, das bei der gewünschten Zählervariante erst erhöht und dann verglichen wird und bei der Bytevariante wird erst verglichen und dann erhöht. D.h. es gibt dort die Durchläufe 0,1,2 und 3(4x250ms). Bei der Zählervariante gibt es die Durchläufe 1 und 2 (2x2x240ms, wobei die zweite 2 vom Nulldurchlauf des Merkers kommt).
    Ja genau - deshalb habe ich mich nun auch für die Bytevariante entschieden, da sie feiner einzustellen ist.


    OK das war zu einfach geschrieben.
    mit VKE 1 war der Einsmerker gemeint.
    Als Alternative gibt es den Befehl "SET"
    Alles klar...



    Einen schönen Tag noch

    Wünsche ich dir und allen anderen auch.
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von rs-plc-aa
    Hallo,

    o.k. ich hab jetzt zwei Lösungen die funktionieren.

    Die Erste - Zähler:

    Code:
          UN    M    720.0
          =     M    720.0
    
          U     M    720.0
          ZV    Z      0
    
          L     Z      0
          L     2
          >=I   
          SPBN  weit
    
          CALL  FB   111 , DB111
    
          SET   
          R     Z      0
    
    weit: NOP   0
    Dein Zähler bekommt nur bei jeden zweiten OB35-Aufruf eine positive Flanke. Probier's doch einfach mal so:

    Code:
    CLR                           // Aufruf mit VKE=0
    ZV    Z      0
    SET                           // Aufruf mit VKE=1
    ZV    Z      0
    
    ..usw
    Dadurch hast du bei jeden OB35-Aufruf einen Flankenwechsel an dem Zähler/Timer.


    Gruss, Onkel

Ähnliche Themen

  1. Betriebsstunden Zähler / max. Zähler Anzahl.
    Von superkato im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 16:38
  2. frage zum flankenwechsel
    Von linuxluder im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 21:15
  3. Frage zum Flankenwechsel
    Von linuxluder im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 18:39
  4. 6 stelliger zähler erzeugen
    Von stift im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 10:34
  5. Maximalzählwert Zähler S7-300 + maximale Zähler CPU
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •