Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: EB126 und EW52

  1. #11
    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    86
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, hier hab ich nun mal den FB41 im Bild angehängt. Wo muss ich nun den EB124 und wo den EW52 angeben, um eine entsprechende Ausgabe wie im 1. Beitragsanhang erstellen zu können bzw. welche Angaben benötigt der FB?

    Gruß

    papabär
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    http://home.arcor.de/heicomueller/Homepage.htm

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten

  2. #12
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Versuch doch mal erst , deine Anlage zu erklären.
    Vom System her ist das klar ersichtlich.
    Du hast immer noch nicht erklärt ob die von mir beschriebenen Funktion auch so umgesetzt werden soll.
    Der Regler ist sehr komplex, wenn man bisher nur E/A's hatte sollte man erst mal klein anfangen.

    Wenn Du dich jetzt Stundenlang mit dem Regler bemühst und der in der Schule gar nicht gefordert war, hast vieleicht was gelernt, aber die Lösung für die Aufgabe nicht.
    Mit welcher Software wurde denn die Simulation gemacht ?

    Hast Du das Prinzip mit der Regelstrecke verstanden ?
    1. Sollwert
    2. Stellgröße
    3. Istwert

    siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Regler

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    papabär (26.10.2008)

  4. #13
    Registriert seit
    08.12.2003
    Beiträge
    86
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit welcher Software wurde denn die Simulation gemacht ?
    Die abgebildete Simulation der Prägepresse ist auf Deltalogic Basis. Damit die Simulation läuft benötig man außer S7 noch National Instuments LabView. Das läuft dann hinter der grafischen Oberfläche und ist quasi das Verbindung S7 und grafische Simulation. So wurde es erklärt.

    Was die Anlage tun soll:

    Ich schalte sie über E124.1 ein, lege ein Werkstück ein, entweder Metall oder Nichtmetall, schließe die Schutztür und drücke Start (E124.2). Nun senkt sich der Zylinder bis zum E125.1 und je nach Material habe ich eine unterschiedliche Prägezeit. Ist diese Abgelaufen wird der A124.1 zurück gesetzt und der Zylinder fährt hoch. Tritt ein Grenztasterfehler auf (125.0 und 125.1 kommen gleichzeitig) dann Leuchtet A124.2 für Grenztasterfehler und Anlage kann erst wieder nach Betätigung vom Reset (E124.4) gestartet werden.
    Auch der Notaus (E124.3) setzt die Anlage sofort zurück.

    Soweit läuft alles prima.

    Nun gibt es ja im Bild noch den EB126 für den Solldruck (steht so im Bild) und ein Ausgabefenster wo EW52 ausgegeben wird. Zudem ist im Bild (siehe Ausschnitt) zu sehen, dass man den Druck einstellen kann, habe dafür aber keine Adresse wie ich diese Eingabe irgendwie einlesen kann oder überhaupt verwenden kann. Hast Du ne Idee?

    Gruß

    papabär
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    http://home.arcor.de/heicomueller/Homepage.htm

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten

  5. #14
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ideen habe ich dazu genug,
    ich möchte aber vermeiden Dich damit auf den Holzweg zu führen .

    Wenn Ihr das nicht vorgesehen habt, kann man es auch nicht umsetzen.

    Denn gerade diese Ausgabemöglichkeit wie z.B. AW12x fehlt ja.
    Über den Schieberegler kann man das ja auch machen.

    Eine Einfache Möglichkeit einer Schulaufgabe ohne Regler wäre vieleicht so.

    Einstellen Sollwert und vergleichen mit dem Istwert (Schieberegler) steht der nicht korrekt, so erfolgt unten eine Meldung "Druck zu hoch" oder "Druck zu tief". Das "Problem" wäre dann z.B. das wandeln der BCD Zahl und anschliessendes vergleichen der Werte.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    papabär (26.10.2008)

  7. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ich kann mir nach der Beschreibung von Papabär auch nicht vorstellen, dass es sich bei dieser Aufgabe um eine Regelstrecke dreht. Das hätte auch wenig mit Fallbeispielen aus der Praxis zu tun.

    Ich denke, das was Jabba geschrieben hat, trifft die Angelegenheit schon ganz gut ...

    Gruß
    LL

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    papabär (26.10.2008)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •