Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Simultion der Fehler die am FB125 angezeigt werden sollen

  1. #1
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich sitze jetzt hier schon seit fast zwei Tagen und versuche den FB125 zu verstehen da wir ihn für unsere Technikerarbeit zum Auswerten des Profibussses brauchen. Hab auch schon die Beschreibungen von Siemens und Wago durchgestöbert. Bis SLAVE_IDENT_NO ist mir alles klar, ich kann es ja auch alles mit dem PLC Simulieren, was fürs verständnis sehr hilfreich ist.
    Nur hab ich keine Ahnung wie ich die anderen Fehler/Störungen simulieren kann z.B die CHANNEL_ERROR_CODE oder CHANNEL-TYPE Meldungen. Ist es überhaupt möglich mit dem PLCSIM und der STEP 7 oder kann man das nur mit einer realen Steuerung testen/auswerten.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen bevor ich hier noch verrückt werde, oder gibt es im Netz irgendwelche weiterführenden Beispiele oder Projekte.

    Bedanke mich schon mal im vorraus...
    Zitieren Zitieren Simultion der Fehler die am FB125 angezeigt werden sollen  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    534
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Da der FB125 die Fehler direkt aus dem ProfibusSlave ausliest, ich meine über die Diagnoseadresse, die ja zumeist im Bereich über 8000 liegt, und im Falle der meisten Siemens-Komponenten sogar dekodiert, macht eine Simulation ohne echten Profibus keinen Sinn.
    Die Frage ist, was willst Du denn daran verstehen? Für mich ist der Baustein eine Blackbox, aus der wundersam Diagnosedaten kommen, die den Instandhaltern Freudentränen in die Augen treiben.

    Das Howto zu begreifen, geht nur mit echten Komponenten. Zum Bleistift wird ein nicht-Siemens-Slave seine Diagnosedaten ebenfalls zur Anzeige bringen, aber halt als Hexcode. Man kann die Anzeige dann dazu bringen, auch dies dekodiert anzuzeigen. Das wäre was Schulprojektkompatibles, denke ich.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  3. #3
    Handsup18 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich will halt nur die Fehler simulieren können damit ich meine Visualisierung testen kann die ich mit WinCC flexible erstellt hab...
    Wenns aber nicht geht muss ich halt mal mit dem Lehrer reden ob wir an der Schule die Möglichkeit haben es irgendwie zu testen...

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Handsup18 Beitrag anzeigen
    Ich will halt nur die Fehler simulieren können damit ich meine Visualisierung testen kann die ich mit WinCC flexible erstellt hab...
    die visualisierung wertet doch aber nicht den fehler, sondern die fehlernummer aus. leg dir ein wort an, dass du mit den entsprechenden nummern beschreibst und dann kannst du sehen, wie die fehler angezeigt werden...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Handsup18 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist mir schon klar das nur die Fehler ausgegeben werden.
    Wie meinst du das mit dem Wort anlegen?

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Handsup18 Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das mit dem Wort anlegen?
    du schreibst die fehlerinfo deines bausteins z.b. in das DB1.DBW0 oder was weiß ich, dass wort, welches in der visu halt die statusanzeige macht.

    da es ein FB ist, kannst du den operanden da einfach mal ausschneiden und die unterschiedlichen fehlercodes von hand laden:

    Code:
    *
          L     W#16#8000
          T     DB1.DBW 0
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Handsup18 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sorry, habs noch nicht wirklich kapiert, haben in der schule grad erst mit der Wort verarbeitung angefangen. Muss dann mal nach den Ferien nochmal nachfragen wie das genau funktioniert...
    Trotzdem danke allen für die Hilfe

  8. #8
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.813
    Danke
    1.235
    Erhielt 1.102 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    nur zur inf - fb125 wurde abgelöst...

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/26996747
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.761
    Danke
    323
    Erhielt 1.529 Danke für 1.288 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    nur zur inf - fb125 wurde abgelöst...

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/26996747
    Dieser Resourcenfresser dürfte die eierlegendste keiner brauchts Wollmilchsau von Siemens überhaupt sein.
    Mal ganz abgesehen davon, das ohne Siemens-HMI wertlos.

    Dann ja noch lieber mit SFC51 ...

    P.S. An den Fragesteller:
    Wenn Ihr noch nicht mal Wortverarbeitung hattet, dann tut euch selbst einen gefallen,
    und vergesst das mit dem FB125 vorerst wieder.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #10
    Handsup18 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    P.S. An den Fragesteller:
    Wenn Ihr noch nicht mal Wortverarbeitung hattet, dann tut euch selbst einen gefallen,
    und vergesst das mit dem FB125 vorerst wieder.
    Wir brauchen ihn aber für unsere Technikerarbeit, um damit den Profibus auszuwerten und eine Visualisierung mit allen Fehlerausgaben als Text dazu zu erstellen. Nur muss ich halt dazu erstmal die Funktionen des FB125 verstehen wann er überhaupt was ausgibt. Ohne Simulation ist die Sache da aussichtlos, da die Infos von Siemens nur auf Profis ausgelegt sind. Da ist die Beschreibung von WAGO schon viel ausführlicher.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 07:55
  2. Step7 Bausteine werden nicht angezeigt
    Von Detto im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 11:16
  3. Name vom DIW soll angezeigt werden.
    Von Tigerkroete im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 09:54
  4. Eingänge werden in NW nicht angezeigt
    Von fr4nk im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:51
  5. 2Signale und beide sollen gezählt werden
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 19:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •