Hallo zusammen!

Ich habe ein Problem mit der S7-200.
Vorweg: Eigentlich habe ich keine größere Ahnung, was die Programmierung dieser SPS angeht.
Meine Verschaltung sieht folgendermaßen aus:
Es existiert eine Kopf-SPS, die mit drei Außenstationen verbunden ist. Von den drei Außenstationen werden, wenn ihr Speicher gefüllt ist, Daten zur Kopf-SPS gesendet (2xModem & 1xLAN). Die Datenpunkte haben ein Intervall von 2 Minuten. Von einem angeschlossenen PC (LAN) werden diese Daten in eine Datenbank verfrachtet und aufgelistet.
Das PROBLEM liegt nun darin, dass die Daten zum Teil in dem angegebenen Intervall ankommen, zum Teil aber auch enorme zeitliche Lücken haben. Einzig auffallend ist, dass die Daten von der Außenstation, die per LAN mit der Kopfstation verbunden ist, teilweise die gleichen "Ausfallslängen" haben (von 5 Lücken habe drei die gleiche Länge, und das über längere Zeit).
Die Programmierung hat jemand übernommen, der sich weitgehend sicher ist, dass sie korrekt ist. Ebenso ist die technische Verschaltung überprüft.
Ob der Fehler jetzt in der Datenübermittlung oder bereits in der Datenaufzeichnung besteht, kann ich leider nicht sagen.

Wenn hier irgendjemand eine Ahnung hat, was dahinter steckt, wäre ich sehr dankbar für jeden Hinweis!!!!!

Vielen Dank schon mal...