Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Schrittkettenprogrammierung

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    19
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen!
    Bin seit geraumer Zeit begeisterter Leser dieses Forum und mein Respekt an die jenigen die dieses Thema so gut beherrschen, im Gegensatz zu mir.

    Ich beschäftige mich nur in meiner Freizeit mit der SPS und besitze auch keine Hardware sondern nur Software.
    Ich lese sehr viel zu dem Thema und erhoffe mir dadurch die Grundzüge der SPS zu verstehen.

    Jetzt bin ich bei einem Punkt angekommen wo ich nicht mehr weiter komme.

    Wie zerlegt man eine Schrittkettensteuerung in die einzelnen Schritte???

    Gibt es ein "Standard"? Wie man es machen muß?

    Ich finde einfach nie den richtigen Anfang.

    Bin über jeden "Gedankenanstoß" dankbar.

    mfg
    Michael

    P.S.: Gruß an vl. Bin über deine Beiträge begeistert.
    Zitieren Zitieren Schrittkettenprogrammierung  

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was verstehst Du unter "einzelne Schritte" ?

    Zum Planen hilft Dir vielleicht das hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ablaufsteuerung

    Ich hoffe, dass ich Dich richtig verstanden habe...
    Ansonsten einfach nochmal nachhaken!!!

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von michaelg Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt es ein "Standard"? Wie man es machen muß?
    ...
    Standard: S7 Graph
    kann, muss man aber nicht ...

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    eine möglichkeit eine schrittkette aufzubauen, ist die sprungleiste ... viele finden sie nicht schön, ich find sie praktikabel

    Code:
    *
          L     #iSchrittZaehler
          SPL   err                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler > 4 ist
          SPA   st0                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler = 0 ist
          SPA   st1                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler = 1 ist
          SPA   st2                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler = 2 ist
          SPA   st3                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler = 3 ist
          SPA   st4                         //Sprungziel, wenn #iSchrittZaehler = 4 ist
    
    err:  SPA   end
    
    st0:  //zulässige operationen
          *
          SPA   end
    
    st1:  //zulässige operationen
          *
          SPA   end
    
    st2:  //zulässige operationen
          *
          SPA   end
    
    st3:  //zulässige operationen
          *
          SPA   end
    
    st4:  //zulässige operationen
          *
          SPA   end
    
    end:  //fehlerbehandlung wenn notwendig
    in den einzelnen sprungzielen kannst du dann die schrittaktionen ausformulieren oder bausteinaufrufe anlegen, je nachdem wie umfangreich deine schrittkette ist. wenn die bedingung zum weiterschalten erfüllt ist den schrittzähler um eins erhöhen und schon wird der nächste schritt abgearbeitet ...

    es gibt auch schrittketten konstrukte, die vor der implementierung der schrittaktionen den schrittzähler vergleichen ...

    aber ich bin der meinung, im forum gibt es zum suchbegriff schrittkette sehr viel zu lesen ... trag doch mal deine fragen zusammen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    michaelg (11.11.2008)

  6. #5
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    viele finden sie nicht schön, ich find sie praktikabel
    ich auch
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  7. #6
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.096
    Danke
    0
    Erhielt 673 Danke für 541 Beiträge

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Kai für den nützlichen Beitrag:

    michaelg (11.11.2008)

  9. #7
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Eine weitere Möglichkeit ist die Programmierung von Schrittketten mit SR-Gliedern...

    Gruß Kai

    Die Methode, die ich immer meide !

  10. #8
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HeizDuese Beitrag anzeigen
    Die Methode, die ich immer meide !
    Aber auch die, die meiner Erfahrung nach am häufigsten verbreitet ist und auch in der Aus- und Weiterbildung gerne gelehrt wird.

    Ich möchte jetzt allerdings nicht darüber urteilen ob es auch die beste Methode ist.

  11. #9
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HeizDuese Beitrag anzeigen
    Die Methode, die ich immer meide !
    *schäm*

    Ich kenne es gar nicht anders... Die von 4l oben sieht interessant aus.

    Ich habe irgendwo noch ein Schulprojekt rumliegen. Falls Interesse besteht, kann ich ja mal gucken, wo es geblieben ist und das Ding hochladen.
    Dann hat man was zum Nachmachen. Ist nix dolles (alles mit SR), aber zum üben reicht es vielleicht.


    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  12. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Steve81 Beitrag anzeigen
    Ich möchte jetzt allerdings nicht darüber urteilen ob es auch die beste Methode ist.
    auf jeden fall ist es die speicherintensivste. kann ich mit der SPL 255 schritte mit einem word abdecken, brauch ich für die selbe schrittanzahl beim S/R 32 worte

    dazu kommt, dass der eindeutige schrittzähler schneller und einfacher interpretiert werden kann, auch von nicht so fähigen programmierern ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Schrittkettenprogrammierung
    Von Holle6 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 08:53
  2. Schrittkettenprogrammierung
    Von Outrider im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 23:19
  3. Schrittkettenprogrammierung (zum x-ten Mal ;) )
    Von DerPraktikant im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 07:32
  4. Schrittkettenprogrammierung und Ausgänge sicher schalten
    Von Earny im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 14:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •