Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie Konfiguriere ich CP343-1 als PN Device?

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin gerade bei der IB einer unserer Anlagen. Kommunikation zum Leitsystem war über DP/DP Koppler vorgesehen. Jetzt will der Kunde Profinet Anbindung statt Profibus.
    Kunde hat mir auch eine CP 343-1 zur Verfügung gestellt.
    Wie kann ich jetzt in meinem System 315F-2PN/DP die CP als IO-Device konfigurieren.
    In der Hardware kann ich zwar den Button Profinet IO Device Betrieb ermöglichen aktiveren, aber wo trage ich meine E/A Ebene ein? Wie kann ich meine Signale zuweisen?
    Adressen sind ja nur 16 Byte E/A belegt, muss aber deutlich mehr übertragen.

    Bin grad mal ratlos und die Siemenshilfe hat mir nicht wirklich geholfen.

    Zitieren Zitieren Wie Konfiguriere ich CP343-1 als PN Device?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Du musst die BA Profinet IO-Controller markieren,
    dann hast du ähnlich wie bei Profibus eine Busschiene.

    Der Datenaustausch ansich erfolgt dann wohl mit den FB88 PN_InOut

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    scrolllkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Du musst die BA Profinet IO-Controller markieren,
    dann hast du ähnlich wie bei Profibus eine Busschiene.

    Der Datenaustausch ansich erfolgt dann wohl mit den FB88 PN_InOut

    Mfg
    Manuel
    Was meinst du mit "BA Profinet IO-Controller markieren", den Butten bei Objekteigenschaften / Profinet?

    Ich dachte zwei Profinet Controller (Leitsystem ist ja auch Controller) können nicht miteinander kommunizieren?

    Und den Baustein FB88 finde ich nicht in der Bibliothek.

    Bernhard

  4. #4
    scrolllkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Jetzt habe ich noch die Bausteine FC11 PNIO_SEND und FC12 PNIO_RECV gefunden.
    Muss ich die benutzen? Aber dann habe ich ja nur 16Byte E/A zur Verfügung?

    Oder muss ich jetzt ins Bett gehen und mal drüber schlafen?

    Bin für weitere Hilfe wirklich dankbar!

    Grüße,

    Bernhard

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    In Bezug auf den Controller hast du natürlich recht,
    das hab ich wohl irgendwie nicht eindeutig genug gelesen

    Habe aber gerade noch ein hoffentlich hilfreiches FAQ gefunden!

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/31764614

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    scrolllkock (10.11.2008)

  7. #6
    scrolllkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Ich glaube ich habe es verstanden.
    Programmiere jetzt noch einen Testablauf und probiere es morgen beim Kunden.
    Melde mich dann morgen nochmal ob alles geklappt hat.

    Gruß,
    Bernhard

  8. #7
    scrolllkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es ist zum verrückt werden.

    Gestern sagt der Kunde, auf Empfehlung von Siemens wird eine Profinet Verbindung zum Leitsystem gefordert. Worauf ich mich abends im Hotel durch PDFs, durchs Internet und bei Siemens auf der Homepage rumwühle um herrauszufinden wie man eine CP als Profinet IO Device einrichtet.
    Heute kam der Programmierer von Siemens und was sehe ich bei Ihm? Put und Get Bausteine!
    Hallo? Was hat das mit Profinet zu tun?
    Darauf angesprochen wusste der Siemens Programmierer auch nicht so genau was der Unterschied zwischen Profinet und einer S7-Verbindung ist.
    Na ja, immerhin konnte ich mit meinem kürzlich (gestern nacht) erworbenen Wissen um die Unterschiede der verschiedenen Verbindungsarten protzen.

    Aber so gehts halt.

    Danke noch mal für die Hilfe,

    Bernhard

Ähnliche Themen

  1. S7-315-2PN/DP als IO-Device
    Von König im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 08:50
  2. I-Device Konfiguration
    Von cabman im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 17:51
  3. .... Device not Found ...
    Von ETechniker2011 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 07:55
  4. Controler/Device mittels PN CPU
    Von Outrider im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 11:27
  5. mc device
    Von hwebi1 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 21:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •