Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 315DP als Slave... wie viele Byte...

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Handbuch will man mir Online nicht ausspucken... mag sein das ich mich dumm anstelle... laut der Siemenseite stehen derzeit keine Handbücher dazu online...?!

    Das sagt die Kurzbeschreibnug für den integrierten Slave:
    Übergabespeicher
    Eingänge244 byte
    Ausgänge244 byte
    Adressbereich, max.32 Nutzdaten je Adressbereich, max.

    Sind das jezt 16 Wörter für lesen und 16 für schreiben... oder 32 pro E/A...
    32 byte ??
    Zitieren Zitieren 315DP als Slave... wie viele Byte...  

  2. #2
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Die CPU beherrscht insgesamt maximal je 244 Bytes für Ein- und Ausgabe.

    Dies kann allerdings nicht auf einmal gemappt werden, sondern nur in Teilbereichen mit je maximal 32 Byte Größe. Die 244 Bytes können also in 7 x 32 Bytes und 1 x 20 Bytes komplett ausgeschöpft werden - und zwar sowohl für Ein- als auch Ausgabe.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu hovonlo für den nützlichen Beitrag:

    Jan (23.12.2009)

  4. #3
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ich die CPU als Slave über den Hardwaremanager einbinde sollte ich dort für lesen und schreiben jeweils nur 16 Wörter verwenden?

    Wie greife ich dann möglichst einfach auf den Rest zu ?

    EDIT: Wenn ich das jetzt richtig verstehe kan ich jetzt in der HW Konfig pro Zeile 16 Wörter konsistent adressieren... in der Zweiten Zeile wieder... bis ich die 244Byte ausgereizt habe. Das ganze für E und A getrennt, also 2 x 244 Byte.
    Geändert von AndreK (11.11.2008 um 10:33 Uhr)
    Zitieren Zitieren Für mein Verständniss...  

Ähnliche Themen

  1. 315DP als Slave
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 22:53
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 08:52
  3. Timer cpu 315dp
    Von Programmieranfänger im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 21:00
  4. S7-315DP mit BUSTERMINAL?
    Von hoschi im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 08:57
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 15:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •