Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Zweiter Steckplatz mit digitaler EA bringt S5-95U zum stopp

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es ist leider schon einige Jahre her, dass ich S5 programmiert habe...
    jetzt mache ich mich daran, die Rolladensteuerung fürs Haus zu schreiben...Hardware ist alles vorhanden und verdrahtet....nur sobald ich auf den zweiten Steckplatz neben dem AG eine 24V EA stecke geht das AG in den Stopp....und ich finde nicht warum...das ganze lief schon mal...mit bestücktem zweiten Platz...hab auch schon ne andere Baugruppe probiert...hilft nichts...
    Für eine Idee, wo ich suchen kann, wäre ich dankbar...
    Gruss Markus
    Zitieren Zitieren Gelöst: Zweiter Steckplatz mit digitaler EA bringt S5-95U zum stopp  

  2. "Hallo Markus,

    nochmal zum USTACK.
    Im ersten Bild ist nicht viel auszulesen. Mit Insert oder F7 kommst du ein das 2. Bild. Dort steht die Störungsursache und falls Programmfehler auch die Stelle, wo der Stop verursacht wurde.

    Ansonsten lese ich aus dem DB1 auf die Schnelle, dass die CPU als am PROFIBUS angeschlossen ist.
    Dass der DB2 oder DB3 fehlt, kann man wohl ausschließen wenn das Programm läuft, bevor Du die 2. Baugrupe steckst.

    Mach doch mal ein Urlöschen und Neustart, dann sollte das Anwenderprogramm als Fehlerursache ausgeschlossen sein.

    Gruß
    raika"


  3. #2
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    303
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hat das schon mal mit GENAU den selben Baugruppen funktioniert?

    Da meine Kristallkugel grad in Reparatur ist, wäre noch die Auskunft hilfreich welche S5 du verwendest.

    smoe

  4. #3
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Im titel steht 95u
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  5. #4
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    303
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Uups, sorry. Da hab ich zuwenig geschaut.

    Da fällt mir nur ein:
    1.) Die doch sehr spezielle 16E/16A Baugruppe kann nicht mit deiner 95U. (Ausgabestand)
    2.) Das Busmodul ist defekt.
    3.) Im DB1 ist imho was drinnen wegen Peripherie.

    smoe

  6. #5
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    was steht denn eigentlich im Unterbrechungsstack (AG-->USTACK).

    Gruß
    raika

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo....
    Ja ging schon mal mit genau der Baugruppe....
    ist eine 8MA12 Digital Input....ich weiss nicht, was
    es verursacht hat, dass es nicht mehr geht...

    Gruss Markus

  8. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Im UStack steht BATPUF....1 Bit gesetzt....

    Markus

  9. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    und hier noch der DB1:

    0000 :KC = 'DB1 OBA: AI 0 ; OBI: '
    000C :KC = ' ; OBC: CAP N CBP '
    0018 :KC = 'N ;#SL1: SLN 1 SF '
    0024 :KC = 'DB2 DW0 EF DB3 DW0 '
    0030 :KC = ' KBE MB100 KBS MB1'
    003C :KC = '01 PGN 1 ;# SDP: N'
    0048 :KC = 'T 128 PBUS N ; TFB: OB13'
    0054 :KC = ' 100 ; #CLP: STW MW10'
    0060 :KC = '2 CLK DB5 DW0 '
    006C :KC = ' SET 3 01.10.91 12:00:'
    0078 :KC = '00 OHS 000000:00:00 '
    0084 :KC = ' TIS 3 01.10. 12:00:00 '
    0090 :KC = ' STP Y SAV Y CF 00 '

    Hoffe es kann jemand was mit anfangen...

    Danke...

    Gruss Markus

  10. #9
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus,

    nochmal zum USTACK.
    Im ersten Bild ist nicht viel auszulesen. Mit Insert oder F7 kommst du ein das 2. Bild. Dort steht die Störungsursache und falls Programmfehler auch die Stelle, wo der Stop verursacht wurde.

    Ansonsten lese ich aus dem DB1 auf die Schnelle, dass die CPU als am PROFIBUS angeschlossen ist.
    Dass der DB2 oder DB3 fehlt, kann man wohl ausschließen wenn das Programm läuft, bevor Du die 2. Baugrupe steckst.

    Mach doch mal ein Urlöschen und Neustart, dann sollte das Anwenderprogramm als Fehlerursache ausgeschlossen sein.

    Gruß
    raika

  11. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo RaiKa,

    ich arbeite mit WinSPS...hier krieg ich die Meldung USTACK Daten (2.Seite) nicht verfügbar....Urlöschen hab ich schon versucht, hat leider nicht geholfen....selbst wenn nichts auf der Kiste ist und ich den zweiten Platz bestücke geht das AG sofort wieder in den Stopp....das Busmodul hab ich auch schon getauscht....so langsam zweifele ich an mir...ist zwar schon lange her, dass ich S5 programmiert hab, aber der Fehler muss doch zu finden sein...

    Gruss Markus

Ähnliche Themen

  1. Steckplatz IM308
    Von Uwe16 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 22:01
  2. Hardwarekonfiguration Steckplatz nicht genug!
    Von gita07 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 15:25
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 17:26
  4. steckplatz s7-300
    Von lister67 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 20:45
  5. Datenaustausch zweiter S7-300
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2004, 20:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •