Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: S5 CP525 Dokumentation

  1. #21
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von mariob
    Synchron aufrufen, Receive All aufrufen und schauen was das System macht. Also Fehlerbytes auswerten, ob irgendwohin geschrieben
    Es muss unbedingt auch der Send All aufgerufen werden, sonst können keine Daten am Bedienterminal ankommen. Stelle es Dir mal so vor :
    Mit dem Senden eines Auftrages stellst Du irgendwann im AG-Zyklus den Auftrag in die (begrenzte) Warteschlange des CP525. Aber erst der Aufruf SEND-All sorgt wirklich für den Transfer der Daten von der CPU in den CP525 mit der zuvor im Synchron-Aufruf vereinbarten Blockgröße (BLGR), erst dadurch wird der Telegrammverkehr zwischen den Kommunikationspartnern aufgenommen.
    Um überhaupt Daten an das Bedienterminal schicken zu können, muss also mindesten oft genug (ein- oder mehrmals pro AG-Zyklus) der Send-All aufgerufen werden.
    Um die Fehlerbytes auszuwerten, musst Du eine ganze Menge im STEP5 Programm ändern, da in Deinem Programm immer das gleiche PAFE bzw. ANZW verwendet wird.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Cp525  

  2. #22
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das mit dem physikalischen Monitoren meinte ich auch so wie Du in der PM, also die RS232 Seite anzapfen, das geht ganz passabel (Schon öfters praktiziert). Ja, das mit den Receive All und Send All ist quasi der eigentliche Kommunikationsanstoß, da ich aber nur die Daten vom Terminal brauche, könnte Receive All reichen (oder auch nicht), ich denke dieser Weg ist aber nicht so effektiv wie der von Dir vorgeschlagene. Bin also schon fast am Adapter löten. Ich versuche aber erst einmal noch den Typ des Terminal herauszubekommen.

    Gruß
    Mario

  3. #23
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    also das Ding ist noch nicht ganz ausgestanden. Eigentlich dachte ich das die Bordmittel (Hyperterminal) von XP zum Monitoren genügen. Leider nicht. Einstellungen (Baudrate Start/Stoppbits) habe ich gefunden, standen weitestgehend bei Defaultwerten (9600,8,N,1). Das Hyperterminal läßt keine Hexadezimale oder ähnliche Darstellung zu, zumindest fand ich keine passende Einstellung. Also andere Software, wie z.B. SIOschlagmichtot wie empfohlen. Ich habe mir Hterm besorgt, hat einer im Mikrocontrollerforum entwickelt. Sieht ganz brauchbar aus, werde morgen einen neuen Anlauf machen. Der CP ist zum Terminal hin sehr gesprächig, vom Terminal kommt scheinbar nur etwas zurück, wenn auch Aktionen stattfinden. Das Terminal ist im übrigen scheinbar ein Eigenbau vom Hersteller der Maschine.

    Gruß
    Mario

  4. #24
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von mariob
    Das Hyperterminal läßt keine Hexadezimale oder ähnliche Darstellung zu
    Und genau aus diesem Grunde habe ich Dir SIOCheck empfohlen, die Daten aus dem RK512 Protokoll werden dann in der von Dir gewünschten Form (ASCII, Hex oder Dez) dargestellt.

    Zitat Zitat von mariob
    Der CP ist zum Terminal hin sehr gesprächig, vom Terminal kommt scheinbar nur etwas zurück, wenn auch Aktionen stattfinden.
    Ja, das entspricht genau dem, was ich Dir schon per PM mitgeteilt hatte. Die SPS sendet aufgrund irgendwelcher Events Daten an das Bedienterminal, bei Eingaben vom Bediener am Terminal werden Daten an die SPS gesendet. Eine etwas unglückliche Lösung, aber die ist nun mal gegeben und Du musst damit Leben ..

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Murks, aber das ist nun mal so ..  

  5. #25
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    und danke für die Antwort QM, ich fahre jetzt in die internetfreie Zone. Aus Kompatibilitätsgründen gibt es bei uns keine Kurbeltelefone mehr. Hterm hat dieselben Merkmale und beschränkt sich dabei auf das wesentliche. Mal sehen wie es sich benimmt. Sobald ich was herausbekommen habe melde ich mich.

    Gruß
    Mario

  6. #26
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    blöderweise habe ich meinen Datenträger mit den Mitschnitten in der Firma liegenlassen. Hterm ist ein wunderbares Werkzeug. Was herausgekommen ist, ist das die Kommunikation Terminal zum CP komlett in reinem Asci stattfindet. Keine Kommunikationsziele, gar nix. Nur Steuerzeichen, wie Funktionstasten, Buchstaben, voll spartanisch. Nun zum Eprom des CP, QM, Du schriebst, Du hättest nur eine Druckerparametrierung gefunden. Also ich habe heute nachmittag mal etwas mit dem Prommer (PI Miniprommer) experimentiert. Wenn ich das ausgelesene File versuche als CP Datei abzuspeichern bekomme ich 3 Varianten angeboten. Einmal CP 525-1, CP525-2, CP524. Die beiden oberen Varianten erzeugen beim Abspeichern 2 Dateien, wahrscheinlich habe ich Dir nur eine geschickt, warum auch immer. Warum der Prommer daraus 2 Dateien macht, ist mir aber auch schleierhaft. Vielleicht eine pro Schnittstelle? Schaut man sich im übrigen den Binärabzug mit einem Hexeditor an, so finde ich darin auch noch einmal Teile der angezeigten Meldetexte. Weiter sieht es so aus, als ob da auch die Kommunikationsziele stehen. Muß ich morgen nochmal auseinanderbröseln (Vergleich mit der Software in der CPU). Ist es möglich, das es zu diesem Terminal eigene Kommunikationssoftware gab, also für den CP und eben nicht von Siemens? Ich bekomme morgen wahrscheinlich auch ein defektes Terminal, mal sehen was das für ein Hersteller war (ich möchte keines der noch funktionierenden zerlegen).

    Gruß
    Mario

  7. #27
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    so ein abschließendes Feedback noch von mir, danke nochmal für die Hilfe von QM. Also die Kommunikation ist eine reine ASCII Kommunikation in beiden Richtungen. Von der SPS zum Terminal wird mit normalen Send Befehlen gearbeitet, andersherum liefert das Terminal reine ASCII Zeichen. Wo das ganze hingeschrieben wird steht dann im EPROM des CP. Hier ist es DB158/159 - nur falls das für QM von Interesse ist. Ich habe das ganze heute mit dem PG ausgetestet, Datenbaustein verändert und in die SPS geschrieben, die Werte wurden offensichtlich übernommen. Die Umwandlung in ASCII hin und zurück findet in der SPS statt. Die Entwickler haben sich aber auch hier Mühe gegeben ein möglichst unlesbares Programm zu schreiben.... Naja, nun habe ich es gefunden, alles wird gut.

    Gruß
    Mario

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:31
  2. Simatic S5 Programm auf CP525 laden
    Von lekaze im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 08:35
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  4. Hantierungsbausteine für CP525 mit 928B CPU
    Von dicker_polizist im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 13:01
  5. CP524/CP525 vergleichbare Baugruppen für S7
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 07:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •