Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PTn-Glied auf S7/300

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich in absoluter Neuling auf dem Gebiet SPS, hab aber jetzt für meine Studienarbeit mit dem Thema zu tun.
    Ich soll gucken, ob es möglich ist auf der oben genannten SPS eine PTn Glied zu realisieren. Mein Vorgänger ist an dieser Aufgabe leider gescheitert und at nur ein primitives Totzeitglied hinbekommen.Die Leute von Siemens haben ihm gesagt, dass die S7 für sowas nicht vorgesehen sei und sich dann nicht weiter geäußert.

    Hat vielleicht jemand von euch ne Idee zu dem Thema?
    Ich werd mich am Dienstag erstmal mit der S7 an sich beschäftigen. Hab aber wie gesagt keine Ahnung, was mit dem Ding alles möglich ist.

    Bin für jede Hilfe dankbar
    Zitieren Zitieren Gelöst: PTn-Glied auf S7/300  

  2. "Hallo,

    ein primitives Zeitglied 1.Ordnung geht so:

    Y = a * X + b * X_1

    Y: Ausgang
    X: aktueller Eingang
    X_1: Eingang des letzten Tastschrittes
    a, b: Parameter, in der Regel Summe(a,b) == 1

    Das ganze ist zeitdiskret, d.h. es muß mit einer festen Abtastzeit aufgerufen werden z.B. in einem zeit-OB, ungefähr so:
    1. X einlesen
    2. Y ausrechnen ud ausgeben
    3. X_1 mit X überschreiben

    Verzögerungsglieder höherer Ordnung gehen entsprechend, wegen der Umrechnung aus dem kontinuierlichen in den Zeitbereich solltest Du mal ein gutes Buch der Regelungstechnik konsultieren.

    Viel Spaß, Peter"


  3. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo,

    ein primitives Zeitglied 1.Ordnung geht so:

    Y = a * X + b * X_1

    Y: Ausgang
    X: aktueller Eingang
    X_1: Eingang des letzten Tastschrittes
    a, b: Parameter, in der Regel Summe(a,b) == 1

    Das ganze ist zeitdiskret, d.h. es muß mit einer festen Abtastzeit aufgerufen werden z.B. in einem zeit-OB, ungefähr so:
    1. X einlesen
    2. Y ausrechnen ud ausgeben
    3. X_1 mit X überschreiben

    Verzögerungsglieder höherer Ordnung gehen entsprechend, wegen der Umrechnung aus dem kontinuierlichen in den Zeitbereich solltest Du mal ein gutes Buch der Regelungstechnik konsultieren.

    Viel Spaß, Peter

  4. #3
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nicht vorgesehen "Tolle Antwort" aber wer weiss was da vorher gelaufen ist....

    Ein PT-1 Glied ist selbstverständlich möglich zu programmieren.

    Als erstes würde ich versuchen einen Integrierer zu programmieren und den dann gemäß PT-1 Aufbau "verschalten"
    Gruß
    Heinz

Ähnliche Themen

  1. PT1-Glied
    Von effet im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 12:40
  2. sigmatronic SR-Glied
    Von kiestumpe im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 19:19
  3. P&N Glied
    Von cruiser200 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 12:41
  4. PT1-Glied
    Von delacasa im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 16:48
  5. S7-300 CPU315 PT1-Glied
    Von fs0815 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •