Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: DPV1 Funktionen (Profibus-PA) mittels OPC - Server Abfragen und Steuern

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    OPC ist für mich absolutes Neuland deswegen meine erste Frage
    hat jemand einen Link zu einer guten erklärung oder einen Buchtip?

    Zweitens meine HW bzw SW

    S7-300 (313-2DP)
    Step7 V5.4 + SP4
    DP/PA-Coupler FDC 157-0
    Sitrans TH400 (PA-Device)
    CP5512
    Softnet-DP (200

    jetzt möchte ich mittels OPC Server auf die DPV1 Kommandos oder funktionen des Sitrans TH400 zugreifen. OPC und PC sind in Step7
    parametriert. Komponeneten Konfigurator ist auch ausgeführt.
    Auf objekte wie DB1 etc. kann ich zugreifen um z.B. die Zyklischen Daten
    auszulesen. Jetzt möchte ich aber Spezielle einstellungen über DPV1 am Sensor ausführen (Status etc.) Kenn jemant hier einen Syntax oder weis wo ich nachschlagen muss?

    Danke für eure Hilfe

    Gundel
    Zitieren Zitieren DPV1 Funktionen (Profibus-PA) mittels OPC - Server Abfragen und Steuern  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Da mußt Du wohl einen Handshake via DPV1 durchführen. D.h. das Auslesen der Daten via OPC anstoßen, der OPC-Bereich wird mit Daten gefüllt, auf die Du dann wieder via OPC zugreifen kannst.

    Der OPC-Server ist ja nur die Schnittstelle zwischen dem Bereich der SPS, auf den der OPC-Server zugreift und dem Client, welcher auf diese Daten zugreifen kann.

    Wie man DPV1-Daten abruft, wird sicher hier im Forum irgendwo beschrieben.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  3. #3
    GundelGaukeley ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vieleicht sollte ich meine Frage etwas anders stellen damit man mir helfen kann.

    Meines wissen ist die CPU313-2DP nicht DPV1 fähig -> Korrigiert mich wenn es falsch ist. Nun habe ich eine CP5512 als DPV1 - Master parallel zum DPV0 Master am Profibus-DP und möchte jetzt mittels meine CP5512 azyklische Daten aus meinem Profibus Slave Lesen bzw. schreibe.

    So hoffe das ist besser beschrieben

    Gruß

    Gundel

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    530
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der weise Helge würde sagen, da weiß ich auch nicht weiter....
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

Ähnliche Themen

  1. Jalousien steuern mittels BC9000
    Von TwinCAR im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:46
  2. Profibus DPV1 Kommunikation mit EL6731
    Von Cerberus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 13:16
  3. Sinamics S120 mittels LabView über Profibus steuern
    Von apachler im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 09:11
  4. Profibus DPV1 - Datentypen
    Von hae im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 10:38
  5. Profibus DPV0 DPV1
    Von Eliza im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 13:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •